Ifat 24: Vogelsang präsentiert Exzenterschneckenpumpe mit konischem Rotor und Stator für Kläranlagen und Pumpstationen

0
155
- Werbung -

 

Die konische Rotor-Stator-Geometrie der HiCone ermöglicht ein formgenaues Nachstellen des Rotors bei Verschleiß.

„Kläranlagen, die aufgrund ihrer anspruchsvollen Verfahrensschritte einen hohen Anteil am Stromverbrauch im kommunalen Bereich haben, sind auf energieeffiziente und zugleich leistungsstarke Techniken angewiesen“, sagt Arne Wotrubez, Leiter Vertrieb Deutschland Industrie, Abwasser und Biogas bei Vogelsang. Und weiter: „Mit der HiCone erhalten Kläranlagenbetreiber eine langlebige, hocheffiziente Pumptechnik, die sich flexibel auf verschiedene Förderaufgaben und Betriebsparameter anpassen lässt.“

Die HiCone zeichnet sich nach Herstellerangaben „durch eine konische Rotor-Stator-Geometrie und ein cleveres Einstellsystem aus. Durch formgenaues Nachstellen des Rotors wird Verschleiß kompensiert. So ist eine konstante Förderleistung bei hohem Wirkungsgrad sichergestellt – ohne kosten- und zeitaufwendigen Teilewechsel.“ Über eine Statusanzeige kann sich der Anwender zugleich kontinuierlich und in Echtzeit über den Zustand der Pumpe informieren. Zudem ist die HiCone für höhere Drücke von bis zu 12 bar für Prozessanwendungen mit hohen Drücken ausgelegt. Bei einer Präsentation dieser Pumpe in einem Vortrag von Paul Krampe und Michael Rolfes aus dem Haus Vogelsang bei der Praktikerkonferenz in Graz 2024  wird eine 4-fach längere Standzeit der Pumpe mit diesem System in Aussicht gestellt. Zudem können damit kleinere Motoren dank einer speziellen Anfahrautomatik eingesetzt werden. Diese Anfahrautomatik reduziert gezielt die Pressung und damit das Losbrechmoment zwischen Rotor und Stator beim Pumpenstart. Mit einer genauen Anpassung an Temperaturen, Drücke und Viskositäten spielt die Konizität in diesen Exzenterschneckenpumpen ihre Stärke aus.

Zerkleinerungstechniken für Abwasser-Handling

Der Zweiwellen-Zerkleinerer XRipper XRP in der kompakten Inline-Variante für den Einbau in Rohrleitungen.

Darüber hinaus präsentiert Vogelsang seine Zerkleinerungstechniken. Die Zweiwellen-Zerkleinerer XRipper XRG und XRipper XRC eignen sich insbesondere für die Nachrüstung in der Kanalisation, beispielsweise in offenen Kanälen oder Schächten. Der XRipper XRP ist die kompakte Inline-Variante für die Installation in Rohrleitungen. Alle Modelle der XRipper-Reihe sind mit den robusten und langlebigen One-Piece Ripper-Rotoren ausgestattet. Diese zerkleinern die im Abwasser enthaltenen Fremdstoffe, zum Beispiel Feuchttücher, Putzlappen, Verzopfungen oder Holzstücke, auf eine unproblematische Größe. So schützen sie nachfolgende Komponenten wie die Pumptechnik vor Blockaden und Schäden.

Zudem zeigt Vogelsang die modifizierte Inline-Variante des Nass-Zerkleinerers RotaCut RCQ. Diese RotaCut-Bauform kommt in Kläranlagen etwa bei der Schlammbehandlung zum Einsatz. Sie lässt sich schnell in geradlinig verlaufenden Rohrleitungen installieren und somit ohne aufwändige Anpassungen nachrüsten. Mit seinem kontaktbasierten Schneidprinzip zerkleinert der Mazerator im Abwasser oder Schlamm enthaltene Fasern und Feststoffe wie Haare oder Wattestäbchen zuverlässig. Über den integrierten Schwergutabscheider werden Steine, Metallteile und andere Fremdkörper abgeschieden und aus der Wartungsklappe entnommen. Die Position der Wartungsklappe ist flexibel wählbar. Hier ein YouTube Video dazu:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Drehkolbenpumpen im Abwasserbereich bewährt

Die modifizierte Inline-Variante des Nass-Zerkleinerers RotaCut RCQ lässt sich einfach in Rohrleitungen nachrüsten.

Darüber hinaus informiert Vogelsang über die Drehkolbenpumpen der VX- und IQ-Serie. Sowohl beim Fördern von Schlamm als auch von Abwasser haben sich die leistungsstarken Drehkolbenpumpen von Vogelsang bereits in unterschiedlichsten Applikationen weltweit bewährt.

www.vogelsang.info

Ifat 24: Halle B1, Stand 347/446

- Werbung -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein