Artikel mit ‘Biogas’ getagged

Pumpenfabrik Wangen hat neuen Servicepartner im Nordwesten

Mittwoch, 10. Oktober 2018 von Rüdiger Nagel

Von der Nordsee bis zum Ruhrgebiet erstreckt sich der Einsatzbereich der Firma LP Energy GmbH, die ab sofort als Servicepartner für die Pumpenfabrik Wangen GmbH tätig ist. Sie übernimmt Service- und Reparaturaufgaben für Pumpenbetreiber im nordwestdeutschen Raum.

Markus Hofheinz, Geschäftsführer der Pumpenfabrik Wangen GmbH (Bildmitte), Thomas Janowski, Leiter Aftersales und Robert Frick, Teamleiter Vertrieb DACH Biogas/Landtechnik (1. und 2. v.r.) gratulieren Siegfried Borchert und Christian Pries (1. und 2. v.l.) von der Firma LP Energy GmbH zu dem Beginn der Servicepartnerschaft. LP Energy GmbH hat sich bereits einen Namen als Servicepartner für Biogasanlagen gemacht.

(mehr …)

Pumpenfabrik Wangen ist Gründungsmitglied der World Biogas Association

Donnerstag, 30. März 2017 von Rüdiger Nagel

Die World Biogas Association (WBA) bietet eine internationale Plattform für die weltweite Entwicklung der Biogas-Industrie. Die Pumpenfabrik Wangen ist als Gründungsmitglied dieser Organisation seit über 20 Jahren auf diesem Gebite tätig. John Booth, Vertriebsmanager bei Wangen, ist davon überzeugt: „dass wir einen erheblichen Beitrag für die Weiterentwicklung der WBA leisten werden. Unser Unternehmen freut sich über den Erfahrungsaustausch bei der Handhabung organischer Abfälle sowie verschiedenster Ausgangsmaterialen mit Partnern, die sich ebenfalls mit der Entwicklung erneuerbarer Energien beschäftigen.“

www.wangen.com

Wangen: Flüssigeinbringung mit Schneckentechnik direkt am Feststoffdosierer

Montag, 14. November 2016 von Rüdiger Nagel

kl65r_bio-feed_125-1_verrohrung_roentgen_kleinDie neu entwickelte Bio-Feed ist speziell für Anlagen konzipiert, die die vorhandene Schneckentechnik am Feststoffdosierer mit der Flüssigeinbringung kombinieren möchten. Hierzu ist das Pumpengehäuse der Bio-Feed mit drei Anschlüssen DN150 und einem Anschluss DN400 ausgerüstet. Diese können zusätzlich als Reinigungsöffnungen und zum Spülen des Mischgehäuses genutzt werden. Mit einer speziell entwickelten Abfräs-Schnecke können die einzubringenden Feststoffe mit der separat zugeführten Flüssigkeit vermischt und in die gewünschten Behälter gefördert werden. Durch das Abschiebern der Schneckenanbindung wird aus der Bio-Feed eine Saugpumpe. Diese kann als Zentralpumpe in einer Biogasanlage genutzt werden.

(mehr …)

Netzsch auf den Biogas-Infotagen in Ulm

Dienstag, 15. Dezember 2015 von Rüdiger Nagel

FSIP.advanced I.GrothAm 13./14. Januar 2016 stellt Netzsch Pumpen & Systeme auf den Biogas Infotagen in Ulm aus. Das Unternehmen zeigt neben einem breiten Sortiment an Biogas-Pumpen auch seine neue Nemo FSIP Pumpe. Sie ist so konstruiert, dass sie „Full Service in Place“ ermöglicht.

Durch neue Konstruktionen an Gehäuse und entlang des Kraftstrangs reduzieren sich die Wartungsdauer und der Aufwand für den Monteur bei Servicearbeiten erheblich. Diese Pumpe kann man komplett im eingebauten Zustand durch freien Zugriff auf alle Verschleißteile und ohne Spezialwerkzeug warten. Sie eignet sich daher auch besonders gut für den Biogasbereich, da im Wartungsfall die servicebedingte Ausfallzeit minimiert ist und für die Anlage kritische Stillstandzeiten vermieden werden.

www.netzsch.de

Netzsch: Robuste Pumpen hoher Durchmischungsleistung für Biogasproduktion

Dienstag, 27. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel

NETZSCH_NM_BMUm in der Biogasproduktion die für einen ungestörten Gärvorgang erforderliche, kontinuierliche Zuführung zum Fermenter sicherzustellen, hat Netzsch die Exzenterschneckenpumpen eigens an diese besonderen Anforderungen angepasst. Das erlaubt eine flexible Einstellung der Pumpe je nach Medium und geforderter Leistung. Je nach Bauart erreichen Pumpen dieses Typs Fördermengen bis zu 70 m³/h und Drücke bis 48 bar.

Netzsch zeigt diese Pumpen auf der Agritechnica in Hannover vom 8. – 14. November in Halle 21 auf Stand G19 aus.

(mehr …)