Archiv für die Kategorie ‘Pumpen für Vakuum’

Neue zweistufige Drehschieber-Vakuumpumpe schafft auch viel Wasserdampf

Dienstag, 16. Oktober 2018 von Rüdiger Nagel

Mit der Pascal 2021 HW präsentiert Pfeiffer Vacuum die zweistufige Drehschieberpumpe, die nach Herstellerangaben „die höchste Dampfkapazität ihrer Klasse aufweist.“ Sie eignet sich für alle Anwendungen, bei denen mit Wasserdampf zu rechnen ist, zum Beispiel bei Niedrigtemperatursterilisation und Trocknung. Aufgrund des Designs und des Gasballastsystems können große Mengen von Dampf  gefördert werden, ohne dass es zu Kondensation innerhalb der Pumpe kommt. So werden Flüssigkeitsansammlungen vermieden, die sich negativ auf die Lebensdauer der Pumpe und des Öls auswirken. Dank der verwendeten Materialien widersteht die Pascal 2021 HW auch aggressiven Chemikalien wie zum Beispiel Wasserstoffperoxid.

(mehr …)

Δ p vollzieht die digitale Transformation zur Online-Kommunikation

Montag, 15. Oktober 2018 von Rüdiger Nagel

Mehr als 44.000 Online-Kontaktchancen pro Monat über seine Internet-Plattformen veranlassen den Ingenieur Verlag in Aichtal dazu, 25 Jahre nach der Gründung für das internationale Pumpen + Systeme-Magazin p den Spurwechsel hin zur Kommunikation 4.0 zu vollziehen. Damit ergreift der Verleger, Dipl.-Ing. Rüdiger Nagel, die Chance, künftig konsequent auf die digitale Information zu setzen.

(mehr …)

Energieeffiziente Vakuumversorgung auch für die Glasproduktion

Dienstag, 09. Oktober 2018 von Rüdiger Nagel

Vakuumtechnik ist ein zentraler Bestandteil in der Produktion und Verarbeitung von Glasprodukten: So sorgt etwa die Evakuierung von Glasformen, die Beschichtung von Architekturglas oder die Flaschenabfüllung unter Vakuum für eine hohe Produktqualität und  Produktivität der Prozesse. Darüber hinaus garantieren Vakuumheber den sicheren innerbetrieblichen Transport schwerer und empfindlicher Glasteile. Exakt für solche Anwendungen mit einem hohen Vakuumbedarf präsentiert Atlas Copco auf der Glasstec vom 23. bis 26. Oktober 2018 in Düsseldorf seine neue drehzahlgeregelte Schraubenvakuumpumpenreihe GHS 3800-5400 VSD+.

(mehr …)

Controller für Labor-Vakuumpumpen

Donnerstag, 30. August 2018 von Rüdiger Nagel

Vacuu-Select ist ein interaktiv bedienbarer Controller für alle Vakuumprozesse im Labor. Das Bedienkonzept ist eng an den gängigen Anwendungen und Arbeitsabläufen im Labor orientiert. Nach Herstellerangaben lassen sich Vakuumprozesse durch neue Funktionen „deutlich einfacher, korrekt und reproduzierbar durchführen.“ Die Eingaben erfolgen über ein Touch-Display. „Kombiniert mit allen gängigen Vakuumpumpen macht es ihn zu einem echten Allround-Talent.“

(mehr …)

Leybold-Mitarbeiter unterstützen Entwicklungsprojekt

Freitag, 24. August 2018 von Rüdiger Nagel

Johan Van der Eeken, Stephan Hohenadl, Eva Heemann und Cemre Altinsoy (v.l.n.r.)

Leybold-Geschäftsführer Johan Van der Eeken und Projektmanager Stephan Hohenadl übergaben am 22. August 2018 einen Spendenscheck über 5930,- Euro an Eva Heemann und Cemre Altinsoy von der Mitarbeiter-Initiative `Water for All´(Wasser für Alle). Seit 1984 unterstützt Water for all Projekte, die Menschen in Not Zugang zu sauberem Trinkwasser, sanitären Einrichtungen und Hygiene ermöglichen. Es ist die wichtigste gemeinnützige Initiative von Atlas Copco und sie wird durch freiwillige Mitarbeiterspenden finanziert.

Insgesamt haben inzwischen mehr als zwei Millionen Menschen dank Water for All Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Auch wurden mit den Spendengeldern über die Welthungerhilfe zuletzt die Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch unterstützt. Langfristig stehen nachhaltige Wasserversorgungs- und Hygieneprojekte vor allem in Afrika im Focus.

Neue trockene Vakuumpumpe für anspruchsvolle Prozesse

Freitag, 08. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Die ölfreie Schraubenpumpe Varodry von Lebold sorgt nach Herstellerangaben für

  • den erforderlichen Betriebsdruck,
  • eine kurze Zykluszeit
  • sowie letztlich eine hohe Anlagenverfügbarkeit und Robustheit –
  • gerade in feuchten oder staubigen Prozessen.
  • Diese Vakuumpumpe wir auf der Achema vorgestellt

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum auf der Achema – Vakuumlösungen für chemische Industrie

Sonntag, 03. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Im Mittelpunkt der Pfeiffer Vacuum Präsentation in Frankfurt stehen:

  • Wälzkolbenpumpen OktaLine Atex
  • Quadrupol-Massenspektrometer
  • Lecksucher ASM 340

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum verzeichnet Rekordumsatz in 2017

Mittwoch, 21. März 2018 von Rüdiger Nagel

Der Gesamtumsatz für das Geschäftsjahr 2017 lag bei 587,0 Mio. EUR. Dies ist ein deutlicher Anstieg von 23,8 Prozent (Vorjahr: 474,2 Mio. EUR). Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug 71,4 Mio. EUR (Vorjahr: 68,0 Mio. EUR), und fiel aufgrund der Periodenabgrenzungen und Bewertungsverfahren im Rahmen der Abschlusserstellung etwas niedriger aus als das vorläufige Ergebnis. Ein weiteres Rekordhoch in der Geschichte von Pfeiffer Vacuum wurde somit erzielt. Der EBITAnstieg belief sich hingegen auf 5,0 Prozent, was auf einmalige Sondereffekte aus Kaufpreisallokationen und erhöhte Beratungskosten zurückzuführen ist. Die EBITMarge lag bei 12,2 Prozent und war 2,1 Prozentpunkte geringer als der Vorjahreswert von 14,3 Prozent. Bereinigt um die Einmaleffekte lag das EBIT bei 80,9 Mio. EUR, die Marge bei 13,8 Prozent.

(mehr …)

Vakuumlösungen für größten Teilchenbeschleuniger der Welt

Mittwoch, 07. März 2018 von Rüdiger Nagel

Turbopumpe

Pfeiffer Vacuum hat erneut einen bedeutenden Auftrag vom Cern über Turbopumpen und Turbopumpstände erhalten. Das Cern ist das weltgrößte Forschungszentrum für Teilchenphysik. Die Hauptaufgabe besteht in der Erforschung der Materie, aus der das Universum besteht. Im Teilchenbeschleuniger LHC (Large Hadron Collider) mit einem Umfang von rund 27 km werden Protonen und Ionen mit nahezu Lichtgeschwindigkeit aufeinandergestoßen. Der LHC besteht aus Strahlrohren, in denen ein Ultrahochvakuum herrschen muss. Diese Strahlrohre werden mit Turbopumpständen vorevakuiert. Anschließend sind Turbopumpen mit hoher Kompression für leichte Gase dafür verantwortlich, das Isolationsvakuum zu erzeugen. Das Isolationsvakuum ist für den Betrieb der supraleitenden Magnete bei einer Temperatur von -271 °C wichtig.

(mehr …)

Leybold unterstützt Schweizer Swissloop-Team

Dienstag, 06. März 2018 von Rüdiger Nagel

Studenten der ETH Zürich haben sich beim SpaceX-Wettbewerb des US Unternehmers Elon Musk mit ihrem Swissloop-Konzept gegen Tausende anderer Teams durchgesetzt. Jetzt dürfen sich die Schweizer im Sommer 2018 mit ihrer weiterentwickelten Kapsel in der nächsten Runde erneut beweisen. Unterstützt wird das Swissloop Projekt unter anderem durch die Leybold GmbH. Der Vakuumpionier fördert das Hyperloop Projekt des Technik-Revolutionärs bereits seit 2015 mit seinem Vakuum-Know-how.

(mehr …)