Vakuumtechnik für die Sicherheit pharmazeutischer Produkte durch Erkennung kleinster Defekte

0
21
- Werbung -

 

SpeedAir 3050

Pfeiffer Vacuum bringt mit dem neuen Dichtheitsprüfgerät SpeedAir 3050 eine Komplettlösung für die Prüfung nicht poröser Behälter in der Pharmaindustrie auf den Markt. Der SpeedAir bietet eine CCIT-Lösung für eine Vielzahl von Produkten: Das Dichtheitsprüfgerät kann alle flexiblen und starren Behälter sowie flüssige und feste Produkte schnell und präzise prüfen. In nur 30 bis 45 Sekunden liefert der SpeedAir Ergebnisse. So wird die Dichtheit von Behältern für pharmazeutische Produkte sichergestellt.

Im Gegensatz zu alternativen Verfahren, die sich auf einzelne Bereiche oder Zugangspunkte konzentrieren, bietet der SpeedAir einen ganzheitlichen Ansatz für die zerstörungsfreie Prüfung von Behältern. Das Verfahren entspricht der ASTM-Norm F3287-17 und hat im Zuge dessen in unabhängigen Drittlaboren die Messgenauigkeit seiner luftbasierten Technologie auf bis 1 Mikrometer Defektgröße nachgewiesen.

Für flüssige Produkte zeichnet sich der SpeedAir durch seine hochempfindliche luftbasierte Technologie aus. Dadurch werden reproduzierbare und zuverlässige Ergebnisse erzielt und das Risiko falsch negativer oder falsch positiver Ergebnisse ausgeschlossen.

Der SpeedAir erfüllt alle Anforderungen der einschlägigen Industrienormen. Das Gerät verwendet die nach USP <1207> anerkannte Mass Extraction Technologie und arbeitet mit einer FDA 21 CFR Part 11-konformen Software, die sicherstellt, dass die Prüfverfahren den höchsten gesetzlichen Standards entsprechen.

Mehr Informationen zur SpeedAir 3050 finden Sie hier: https://t1p.de/pfeiffer-vacuum-speedair-3050-de

- Werbung -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein