Artikel mit ‘KSB’ getagged

Spezialpumpen kühlen Leistungselektronik

Donnerstag, 20. September 2018 von Rüdiger Nagel

In immer leistungsstärkeren Windkraftanlagen und auch E-Lokomotiven muss die Wärme, die durch die verbauten flüssigkeitsgekühlten Stromrichter erzeugt wird, auch abgeführt werden.

KSB hat speziell für diese Anwendung die Pumpenbaureihe Etaseco RVP um weitere Einheiten ergänzt.

(mehr …)

Die Top-10 der Themen auf Δ p Online im August 2018

Samstag, 01. September 2018 von Rüdiger Nagel

Hier die aktuelle Top 10 auf Δ p Online:

  1. Lewa-Nikkiso verkauft Geschäftsbereich „Pharmazeutische Systeme“ an YMC
  2. International Rotating Equipment Conference 2019
  3. 23. Praktikerkonferenz Graz 2019
  4. Circor: Global sein – aber lokal handeln
  5. Allweiler: Neue kompakte Kreiselpumpen für Marineanwendungen
  6. Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz im 1. HJ/18 um 22,4 %
  7. „Strömung im Griff“ – CADFEM Kundenmagazin „Pumpen & Simulation“
  8. Flender-Fachbeitrag: Optimierte Getriebeauswahl für besondere Pumpensysteme
  9. KSB: Pumpen senken Stromverbrauch des Palazzo Grassi
  10. Sta-Rite ist neue europäische Marke für Frischwasserpumpen

Und hier die aktuelle Top 10 auf  Δ p GLOBAL Online international:

(mehr …)

Pumpen senken Stromverbrauch des Palazzo Grassi

Donnerstag, 16. August 2018 von Rüdiger Nagel

Eines der wichtigsten Museen für zeitgenössische Kunst in Italien, der berühmte Palazzo Grassi in Venedig, kann dank der Verwendung von Pumpen mit hocheffizienten und intelligenten Antrieben seine Energiebilanz deutlich verbessern. Die KSB lieferte die Pumpen und Armaturen für die Modernisierung der Heizungs- und Klimatechnik.

Für ein Gebäude von historischer und architektonischer Bedeutung ist die Einhaltung einer bestimmten Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit sowie Luftqualität eine kostspielige und große Herausforderung. Nach einer sorgfältigen Analyse des Energieverbrauchs starteten 2015 die für das Gebäudemanagement Verantwortlichen mit einem umfangreichen Sanierungsprojekt. Die Planung und Installation einer komplett neuen Pumpeninfrastruktur in einem historischen Gebäude ist eine große Herausforderung, weil das Bauwerk nicht für den Einbau einer solchen Anlage konzipiert wurde.

(mehr …)

KSB-Halbjahresfinanzbericht

Donnerstag, 16. August 2018 von Rüdiger Nagel

Auftragseingang und Um­satz im KSB Konzern haben sich in den ersten sechs Monaten 2018 währungsbereinigt um 6,3 % und 1,1 % erhöht. Wesent­liche Treiber im Auftragseingang waren Kunden­bestel­lun­gen aus Indus­trie, Bergbau und Bau­wirt­schaft.

(mehr …)

Die Top-10 der Themen auf Δ p Online im Juli 2018

Mittwoch, 01. August 2018 von Rüdiger Nagel

Hier die aktuelle Top 10 auf Δ p Online:

  1. Carsten Krumm verlässt Wilo Vorstand
  2. Grundfos: Einstufige Kreiselpumpen mit horizontal geteiltem Gehäuse
  3. Sera eröffnet zwei neue Standorte
  4. KSB: Neue App vereinfacht Pumpenbetrieb
  5. Jung: Seminar zu Regenentwässerung, Versickerung und Überflutungsschutz
  6. Auras: Kläranlagen von Schlämmen befreien
  7. SKF/Spandau: Fachbeitrag – Pumpen für Kühlschmiermittelversorgung
  8. Grundfos: 5 Jahre Garantie ab Inbetriebnahme
  9. Grundfos White Paper: Von der analogen Pumpe zu digital-basierten Operations
  10. KSB: Laufrad verbessert Saugverhalten in Hochdruckpumpen

Und hier die aktuelle Top 10 auf  Δ p GLOBAL Online international:

(mehr …)

Laufrad verbessert Saugverhalten in Hochdruckpumpen

Dienstag, 24. Juli 2018 von Rüdiger Nagel

Für die mehrstufigen Hochdruckpumpen der Baureihe Movitec haben die KSB-Experten ein spezielles Laufrad entwickelt. Dieses verbessert das Saugvermögen (NPSH-Wert) der Pumpen deutlich.

Das gilt vor allem für Anwendungen mit kritischen Zulaufbedingungen wie zum Beispiel Kesselspeisung sowie solchen, bei denen eine Pumpe Wasser aus niedrig gelegenen Behältern oder mit höheren Temperaturen ansaugen muss. Hier kann durch einen Druckabfall im Ansaugbereich Kavitation in der ersten Pumpenstufe entstehen. Als Folge kommt es zu übermäßigem Verschleiß an Pumpenteilen oder Motorlagern und damit zu einer reduzierten Lebensdauer der Pumpe aufgrund beschädigter Teile und einer nicht entlasteten Hydraulik.

Die Neuentwicklung ist als Alternative zum Standardlaufrad erhältlich.

(mehr …)

Neue App vereinfacht Pumpenbetrieb

Mittwoch, 18. Juli 2018 von Rüdiger Nagel

Die neue KSB-App namens ‚FlowManager’ dient der Bedienung und Einstellung der Pumpen-Drehzahlregelsysteme PumpDrive 2, PumpDrive 2 Eco. Außerdem kann man mit ihr die konstante Drehzahl des MyFlowDrive-Antriebs auf den optimalen Betriebspunkt justieren. Die neue KSB-FlowManager-App stellt alle bekannten Grundfunktionen aus den Vorgängerversionen MyPumpDrive-App zur Verfügung und unterstützt neben IOS- auch Android-Geräte. Sie steht im iTunes Store und im Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Hauptfunktionen der App kann man unter den Begriffen Bedienen und Beobachten zusammenfassen.

(mehr …)

Neue Behälterpumpen mit Chemienormpumpenhydraulik

Freitag, 18. Mai 2018 von Rüdiger Nagel

Als Erweiterung ihres Lieferprogramms für die chemische und petrochemische Industrie sowie diverse andere Anwendungen stellt die KSB auf der Achema 2018 die Baureihe Estigia vor.

Dabei handelt es sich um Niederdruck-Behälterpumpen, die für eine vertikale Nassaufstellung in geschlossenen, unter atmosphärischem Druck stehenden Behältern entwickelt wurden. Die Einbautiefe ist in diversen Längenabstufungen zwischen minimal 852 mm bis maximal 6.402 mm Länge erhältlich. Für jede Baugröße stehen drei Druckrohrdurchmesser zur Verfügung, sodass die Druckverluste durchflussabhängig minimiert werden.

(mehr …)

Datenbrille unterstützt Pumpen- und Armaturenservice

Mittwoch, 09. Mai 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der Achema 2018 präsentiert die KSB Service GmbH erstmalig ihr neues Servicekonzept, das auf der sogenannten „Augmented Reality“ basiert. Hinter diesem Begriff verbirgt sich das Arbeiten mit einer mit dem Internet verbundenen Datenbrille oder einer Smartphone-App. Über diese werden Anwender oder Monteure während ihres Serviceeinsatzes per Videobild und Audiosignal von einem Experten geführt. Dabei kann dieser Experte, der an einem Servicestandort vor einem Bildschirm sitzt, gewissermaßen mit den Augen der Person vor Ort die Situation beurteilen. Auf diese Weise kann man zum Beispiel einen Monteur, der kein Spezialist für Pumpen ist, Schritt für Schritt durch gängige Instandhaltungsmaßnahmen leiten. Es ist auch möglich, über die Datenbrille Explosionszeichnungen oder Screenshots in das Sichtfeld einzublenden.

(mehr …)

KSB: Quartalszahlen von Währungseffekten geprägt

Freitag, 27. April 2018 von Rüdiger Nagel

Der Inter­nationale Währungsfonds (IWF) geht unverändert von einer positiven Ent­wick­lung des globalen Wirtschaftswachstums aus. Dieses schafft prinzipiell gute Rahmen­bedin­gungen für die Aus­weitung des KSB-Ge­schäfts, das sich wesentlich auf den Aus­bau des Vertriebs von Standardprodukten, Serviceleistungen und Ersatzteilen stützen soll. Darüber hin­aus kann eine verstärkte Investitions­bereitschaft der Kunden zur Inan­­griff­nahme neuer Großprojekte führen, bei denen auch Pumpen und Armaturen zum Einsatz kom­men. Aller­dings lassen die sich anbahnenden Schwierigkeiten im globalen Waren­austausch zugleich erste Hemmnisse für das Wirtschaftswachstum in Europa und Übersee erkennen.

(mehr …)