Artikel mit ‘KSB’ getagged

Neue App vereinfacht Pumpenbetrieb

Mittwoch, 18. Juli 2018 von Rüdiger Nagel

Die neue KSB-App namens ‚FlowManager’ dient der Bedienung und Einstellung der Pumpen-Drehzahlregelsysteme PumpDrive 2, PumpDrive 2 Eco. Außerdem kann man mit ihr die konstante Drehzahl des MyFlowDrive-Antriebs auf den optimalen Betriebspunkt justieren. Die neue KSB-FlowManager-App stellt alle bekannten Grundfunktionen aus den Vorgängerversionen MyPumpDrive-App zur Verfügung und unterstützt neben IOS- auch Android-Geräte. Sie steht im iTunes Store und im Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die Hauptfunktionen der App kann man unter den Begriffen Bedienen und Beobachten zusammenfassen.

(mehr …)

Neue Behälterpumpen mit Chemienormpumpenhydraulik

Freitag, 18. Mai 2018 von Rüdiger Nagel

Als Erweiterung ihres Lieferprogramms für die chemische und petrochemische Industrie sowie diverse andere Anwendungen stellt die KSB auf der Achema 2018 die Baureihe Estigia vor.

Dabei handelt es sich um Niederdruck-Behälterpumpen, die für eine vertikale Nassaufstellung in geschlossenen, unter atmosphärischem Druck stehenden Behältern entwickelt wurden. Die Einbautiefe ist in diversen Längenabstufungen zwischen minimal 852 mm bis maximal 6.402 mm Länge erhältlich. Für jede Baugröße stehen drei Druckrohrdurchmesser zur Verfügung, sodass die Druckverluste durchflussabhängig minimiert werden.

(mehr …)

Datenbrille unterstützt Pumpen- und Armaturenservice

Mittwoch, 09. Mai 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der Achema 2018 präsentiert die KSB Service GmbH erstmalig ihr neues Servicekonzept, das auf der sogenannten „Augmented Reality“ basiert. Hinter diesem Begriff verbirgt sich das Arbeiten mit einer mit dem Internet verbundenen Datenbrille oder einer Smartphone-App. Über diese werden Anwender oder Monteure während ihres Serviceeinsatzes per Videobild und Audiosignal von einem Experten geführt. Dabei kann dieser Experte, der an einem Servicestandort vor einem Bildschirm sitzt, gewissermaßen mit den Augen der Person vor Ort die Situation beurteilen. Auf diese Weise kann man zum Beispiel einen Monteur, der kein Spezialist für Pumpen ist, Schritt für Schritt durch gängige Instandhaltungsmaßnahmen leiten. Es ist auch möglich, über die Datenbrille Explosionszeichnungen oder Screenshots in das Sichtfeld einzublenden.

(mehr …)

KSB: Quartalszahlen von Währungseffekten geprägt

Freitag, 27. April 2018 von Rüdiger Nagel

Der Inter­nationale Währungsfonds (IWF) geht unverändert von einer positiven Ent­wick­lung des globalen Wirtschaftswachstums aus. Dieses schafft prinzipiell gute Rahmen­bedin­gungen für die Aus­weitung des KSB-Ge­schäfts, das sich wesentlich auf den Aus­bau des Vertriebs von Standardprodukten, Serviceleistungen und Ersatzteilen stützen soll. Darüber hin­aus kann eine verstärkte Investitions­bereitschaft der Kunden zur Inan­­griff­nahme neuer Großprojekte führen, bei denen auch Pumpen und Armaturen zum Einsatz kom­men. Aller­dings lassen die sich anbahnenden Schwierigkeiten im globalen Waren­austausch zugleich erste Hemmnisse für das Wirtschaftswachstum in Europa und Übersee erkennen.

(mehr …)

Online-Aktion für Hausbesitzer und Handwerksbetriebe

Dienstag, 17. April 2018 von Rüdiger Nagel

Um Installateure und Hausbesitzer von der Initiative „Deutschland macht‘s effizient“ der Bundesregierung profitieren zu lassen, bietet die KSB SE & Co. KGaA Handwerksbetrieben an, Premium-Partner auf der Website www.pumpentauschlohnt.ksb.com zu werden. Im Rahmen des Förderprogramms bekommen private wie gewerbliche Gebäudeeigentümer über die BAFA 30 % ihrer Nettokosten für Pumpe und Einbau erstattet.

Das im Januar gestartete Online-Portal beinhaltet einen Amortisationsrechner und bietet Unterstützung bei der Förderantragstellung.

(mehr …)

Die Top-10 der Themen auf Δ p Online im März 2018

Sonntag, 01. April 2018 von Rüdiger Nagel

Hier die aktuelle Top 10 auf Δ p Online:

  1. CP Pumpen: Gefährliche und leicht entzündliche Suspensionen pumpen
  2. KSB bringt Bestandspumpen in das Internet der Dinge
  3. Leybold unterstützt Schweizer Swissloop-Team
  4. Tsurumi: Neue Hocheffizienz-Abwasserpumpe
  5. Iwaki: Innovationen aus Japan auf der Ifat
  6. Grundfos: Pumpen und Systeme rund um die Wasserwirtschaft
  7. Sulzer liefert Pumpen für großes Wasserbauprojekt
  8. KSB: Montagehilfe für Abwasserpumpen
  9. Netzsch: Fördercharakteristika von Exzenterschneckenpumpen ideal für Mayo
  10. Munsch: Chemiepumpen mit optimierter Leistung

Und hier die aktuelle Top 10 auf  Δ p GLOBAL Online international:

(mehr …)

KSB verzeichnet 2017 kräftiges Ergebnisplus

Mittwoch, 28. März 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der heutigen Bilanzpressekonferenz konnten die geschäftführenden Direktoren der KSB (von li.: Timmermann, Kannefass, Bross, Schmitz) auf ein erfolgreiches Ge­schäfts­­jahr 2017 zurückblicken. Das Kon­zern­ergeb­nis vor Ertragsteuern legte um knapp 40 Prozent (29,6 Mio. €) auf 104,2 Mio. € zu. Gleichzeitig erhöhte KSB die Netto­fi­nanz­position auf 288,0 Mio. € (Vorjahr 259,5 Mio. €), was finanziellen Spiel­raum auch für Zukunftsinvestitionen gewährt. Diese verbinden sich vor allem mit der digitalen Transformation, bei der sich das Unternehmen branchenweit in einer Führungsposition sieht. Sie soll KSB den Weg zu neuen Geschäfts­mo­dellen öffnen, wie Dr. Stephan Timmermann, Geschäfts­führender Direktor und Sprecher der Geschäftsleitung, auf der Bilanz­presse­konferenz ausführte.

(mehr …)

Abwasser mit bis zu 33.000 m³/h transportieren

Freitag, 23. März 2018 von Rüdiger Nagel

Um der weltweiten Zunahme großer Abwasserprojekte Rechnung zu tragen, hat die KSB die großen trockenaufgestellten Abwasserpumpen der Baureihe Sewatec um 15 Baugrößen ergänzt. Die maximale Fördermenge der größten Ausführung wird bis zu 33.000 m³/h betragen und die Antriebsleistung bei über einem Megawatt liegen.

Auf der Ifat in München präsentiert der Hersteller ein Exemplar dieser Aggregate auf seinem Messestand.

(mehr …)

KSB bringt Bestandspumpen in das Internet der Dinge

Donnerstag, 15. März 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der diesjährigen Achema präsentiert KSB ein neues System zur Pumpenüberwachung namens „KSB Guard“. Vernetzte Schwingungs- und Temperatursensoren direkt an der Pumpe machen Verfügbarkeit auf Anlagenebene transparent. Das System sorgt dafür, dass Veränderungen des Betriebsverhaltens der Maschine frühzeitig erkannt und Instandhaltungseinsätze besser geplant werden können, ohne hierbei bei der Pumpe vor Ort zu sein zu müssen. Der KSB Guard kann einfach nachgerüstet werden. Dazu wird die Sensoreinheit am Lagerträger oder an der Antriebslaterne der Pumpe mit Magnet und Kleber befestigt. Dies kann im laufenden Betrieb ohne Eingriff in die Maschine erfolgen. Eine ebenfalls mitgelieferte Batterieeinheit sorgt für eine autarke Stromversorgung.

(mehr …)

Die Top-10 der Themen auf Δ p Online im Februar 2018

Donnerstag, 01. März 2018 von Rüdiger Nagel

Hier die aktuelle Top 10 auf Δ p Online:

  1. Egger Pumps: Innovationen für die Abwasserförderung
  2. Praktikerkonferenz 2018 – Pumpen in der Verfahrens- und Abwassertechnik
  3. Fristam: Einflutige Schraubenspindelpumpe für Industrie-Anwendungen
  4. CP: Feststoffbeladenes Glycerin mit bis zu 200 °C sicher veredeln
  5. Jung Process Systems: Hochverschleißfest für abrasive Food-Fördermedien
  6. Nord: Dezentrale Pumpenantriebe in großen Weinkellern
  7. Axflow/Waukesha: Neue Kreiskolbenpumpe für Lebensmittel- und Getränkeindustrie
  8. Ansys: Simulationen mit sofortigen Ergebnissen
  9. KSB: Selbstreinigender Behälterboden für Abwasserschächte
  10. Netzsch: Hygiene-Drehkolbenpumpe auch außen einfach zu reinigen

Und hier die aktuelle Top 10 auf  Δ p GLOBAL Online international:

(mehr …)