Atlas Copco übernimmt Pumpenfabrik Wangen

0
433
- Werbung -

 

Atlas Copco hat die Übernahme der Pumpenfabrik Wangen GmbH vereinbart, einem deutschen Hersteller von Exzenterschneckenpumpen, die vor allem im Biogas- und Abwassersektor zur Förderung von Flüssigkeiten eingesetzt werden. Das Unternehmen stellt auch Schraubenspindelpumpen her, die unter anderem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Kosmetikbranche eingesetzt werden.

Die Pumpenfabrik Wangen GmbH hat ihren Sitz in Wangen, Deutschland, und beschäftigt 265 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 46,4 Mio. Euro. Das Unternehmen verfügt über Produktionsstätten in Deutschland und eine weltweite Vertriebs- und Servicepräsenz.

„Industriepumpen sind ein Segment, das für Atlas Copco von strategischer Bedeutung ist, und Wangen Pumpen verfügt über eine führende, differenzierte Technologie und ein starkes Aftermarket-Geschäft“, sagte Andrew Walker, Business Area President Power Technique. „Wangen Pumpen ist eine starke Marke und bekannt für Qualität in anspruchsvollen industriellen Anwendungen. Mit dieser Akquisition schaffen wir eine solide Grundlage für weiteres Wachstum in neuen Industriepumpensegmenten. Industriepumpen spielen eine entscheidende Rolle bei der Schaffung nachhaltiger Lösungen für viele Industriezweige und leisten einen Beitrag zu einer besseren Zukunft“.

Die Übernahme wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen sein und unterliegt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Der Kaufpreis ist im Verhältnis zur Marktkapitalisierung von Atlas Copco nicht wesentlich und wird nicht veröffentlicht.

Das übernommene Unternehmen wird Teil der Power and Flow Division innerhalb des Geschäftsbereichs Power Technique von Atlas Copco.

- Werbung -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein