Artikel mit ‘Hocheffizienzpumpe’ getagged

Online-Aktion für Hausbesitzer und Handwerksbetriebe

Dienstag, 17. April 2018 von Rüdiger Nagel

Um Installateure und Hausbesitzer von der Initiative „Deutschland macht‘s effizient“ der Bundesregierung profitieren zu lassen, bietet die KSB SE & Co. KGaA Handwerksbetrieben an, Premium-Partner auf der Website www.pumpentauschlohnt.ksb.com zu werden. Im Rahmen des Förderprogramms bekommen private wie gewerbliche Gebäudeeigentümer über die BAFA 30 % ihrer Nettokosten für Pumpe und Einbau erstattet.

Das im Januar gestartete Online-Portal beinhaltet einen Amortisationsrechner und bietet Unterstützung bei der Förderantragstellung.

(mehr …)

Grüne Pumpen für ein grünes Stadion

Dienstag, 16. Januar 2018 von Rüdiger Nagel

Der Croke Park in Dublin ist nicht nur als Kultstätte bekannt, gleichzeitig handelt es sich um das drittgrößte Stadion in Europa. Es ist seit über hundert Jahren fest in den Herzen des Irischen Sports verankert und Veranstaltungsort für Events zu zahlreichen Sportarten. Für eine zuverlässige Wasserversorgung und einen perfekten grünen Rasen verlassen sich die Betreiber des Stadions auf energieeffiziente Produkte von Wilo.

Seit 1884 wird die Anlage in erster Linie von der „Gaelic Athletic Association” (GAA) für die Ausrichtung der Gälischen Spiele genutzt, allen voran für die jährlichen Finals in „Gaelic Football” und „Hurling”. Den Namen erhielt das Stadion in Gedenken an Erzbischof Thomas Croke, einer der ersten Förderer der GAA.

(mehr …)

Wilo/Kapilendo: Pumpentausch erfolgreich finanziert

Montag, 21. August 2017 von Rüdiger Nagel

Die neue Partnerschaft für mehr Nachhaltigkeit und Energieeffizienz zwischen dem Dortmunder Pumpenhersteller Wilo und dem Crowdfinanzierungs Unternehmen Kapilendo zeigt, dass wirtschaftlicher Erfolg nicht auf Kosten der Umwelt gehen muss. Im Gegenteil: so können Einsparungen und Rendite ermöglicht werden, indem Stromverschwendung ein Riegel vorgeschoben wird.
(mehr …)

Bundesregierung unterstützt den effizienten Pumpentausch

Montag, 01. August 2016 von Rüdiger Nagel

BMWi_EnEffi_KeyVis_RGB (2)„Deutschland macht’s effizient“ – so das Motto der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ins Leben gerufene Förderkampagne. Die Kampagne unterstützt zahlreiche Maßnahmen zur energieeffizienten Gebäudesanierung. Neben der Beleuchtung betrifft dies auch die Lüftung und im besonderen Maße das Heizungssystem. Eine der zentralen Maßnahmen im Rahmen der Förderung ist der energieeffiziente Austausch von Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen, da hier eines der größten Potenziale schlummert.Los geht es heute am 1. August 2016 bis zunächst zum 31. Dezember 2020. In den Genuss der Förderung kommen alle „Hausbesitzer“ – also Privatpersonen und Unternehmen aber beispielsweise auch Kommunen. Gefördert wird sowohl der Ersatz von Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen als auch die Durchführung einer Heizungsoptimierung durch einen hydraulischen Abgleich. Beide Maßnahmen helfen, den CO2-Ausstoß nachhaltig zu reduzieren und so die ambitionierten Klimaschutzziele der Bundesregierung bis 2020 zu erreichen.

(mehr …)