// //

Artikel mit ‘Digitalisierung’ getagged

Pumpenanalyseplattform für Schweizer Digital Econonmy Award nominiert

Montag, 05. November 2018 von Rüdiger Nagel

Gemeinsam mit anderen führenden Hightech-Unternehmen wird Sulzer an den Swiss Digital Economy Awards teilnehmen, die am 21. November in Zürich stattfinden. Die Blue Box Lösung, die anhand vorhandener Pumpendaten nahezu in Echtzeit Aufschluss über Effizienz und Zuverlässigkeit gibt, ist unter den Finalisten in der Kategorie Highest Digital Quality.

Sulzer hat diese Lösung entwickelt, die das umfangreiche Know-how des Unternehmens im Bau und in der Auslegung von Pumpen auf vorhandene Prozessdaten in industriellen Großanwendungen überträgt. Indem die Blue Box leistungsschwache Anlagenkomponenten ermittelt, bietet sie einzigartige Einblicke in die Systemleistung und identifiziert Pumpen, bei denen eine vorbeugende Wartung angezeigt ist.

(mehr …)

Δ p vollzieht die digitale Transformation zur Online-Kommunikation

Montag, 15. Oktober 2018 von Rüdiger Nagel

Mehr als 44.000 Online-Kontaktchancen pro Monat über seine Internet-Plattformen veranlassen den Ingenieur Verlag in Aichtal dazu, 25 Jahre nach der Gründung für das internationale Pumpen + Systeme-Magazin p den Spurwechsel hin zur Kommunikation 4.0 zu vollziehen. Damit ergreift der Verleger, Dipl.-Ing. Rüdiger Nagel, die Chance, künftig konsequent auf die digitale Information zu setzen.

(mehr …)

Von der analogen Pumpe zu digital-basierten Operations

Donnerstag, 26. Juli 2018 von Rüdiger Nagel

Grundfos: Whitepaper zur Digitalisierungs-Strategie

Die Digitalisierungs-Strategie von Grundfos rüttelt das bisherige Verständnis über das Geschäftsmodell eines Maschinenbauers gehörig durch: ‚Produktentwicklung‘ in der herkömmlichen Denk- und Vorgehensweise hatte die analoge Pumpe im Fokus – diese wurde gemäß einem zuvor erarbeiteten Lastenheft und den darin beschriebenen (zumeist umfangreichen) Funktionalitäten konzipiert. Nun steht für Grundfos nicht mehr nur die analoge Pumpe im Mittelpunkt, sondern die an den individuellen Kundenanforderungen orientierte spezifische Produkt-Konfiguration (Customizing), ergänzt durch neuartige digital-basierte Geschäftskonzepte (Digital Commercial Offerings).

(mehr …)

Wilo auf der Ifat: Fokussierte Lösungen statt isolierter Produkte

Dienstag, 24. April 2018 von Rüdiger Nagel

Wilo stellt in München neue, individuelle Lösungen vor, um einen zukunftsfähigen und smarten Umgang mit der knapper werdenden Ressource Wasser zu ermöglichen.  Damit reagiert das Unternehmen auf die steigenden Ansprüche an die Wasserversorgung und Abwasserbehandlung, die effiziente und verlässliche Systeme benötigt.

„Die Nutzung digitaler Technologien erlaubt es uns, komplexe wasserwirtschaftliche Systeme zu optimieren und zugänglicher zu machen. So wird die Zukunftsfähigkeit neuer und bestehender Infrastrukturen gesichert. Mit moderner Sensorik und IT können unsere Systeme veränderte Bedingungen und Anforderungen in ihrer Umgebung erkennen und sich zum Beispiel durch Leistungsanpassungen und Durchflussregelungen selbstständig adaptieren“, sagt Thomas Lang, Leiter des Marktsegmentes Wasserwirtschaft bei Wilo.

(mehr …)

VDMA auf der Achema: Fit für Industrie 4.0

Dienstag, 17. April 2018 von Rüdiger Nagel

Die Pumpe und Vakuumpumpe der Zukunft ist intelligent und digital vernetzt. Davon sind die Hersteller von VDMA Pumpen + Systeme und VDMA Vakuumtechnik überzeugt. Sie entwickeln derzeit auf der Basis bereits bestehender Teilmodelle die Verwaltungsschale, den digitalen Repräsentanten der Pumpe. Dieser enthält alle Daten, die eine Pumpe beschreiben können.

„Aus den Informationen der Verwaltungsschale heraus lassen sich alle geforderten Umsetzungen wie beispielsweise eine OPC UA Companion Specification unmittelbar ableiten. Das ist Voraussetzung dafür, eine Pumpe fit für Industrie 4.0 zu entwickeln.“, erklärt Christoph Singrün, Geschäftsführer VDMA Fachverband Pumpen + Systeme, im Vorfeld der Achema in Frankfurt.

(mehr …)

KSB auf dem Weg der digitalen Transformation

Dienstag, 27. Februar 2018 von Rüdiger Nagel

„Wir machen KSB zu einem digitalen Unternehmen“, so Dr.-Ing. Stephan Bross (56), einer der vier neuen geschäftsführenden Direktoren. „Die digitale Transformation ist unsere aktuelle Herausforderung.“

Seit seiner Gründung im Jahr 1871 prägen Qualitätsbewusstsein und Innovationsfreude sowie eine starke lösungsorientierte Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden die Arbeit des traditionsreichen Unternehmens KSB. „Auf Basis dieser Stärken gehen wir die nächsten Entwicklungsschritte in Richtung digitale Transformation“, so Bross, der 1993 seine Tätigkeit bei KSB als Projektingenieur begann und damit sehr vertraut mit dem Unternehmen ist.

(mehr …)

KSB: Ideenschmiede ausgezeichnet

Dienstag, 27. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Die KSB ist mit ihrer Mannheimer „Business Innovation Lab“ für die Zeitschrift Capital der „New­comer“ des Jahres 2017. Das Unternehmen entwickelt seit Jahresbeginn in einem Team mit eigenen Experten, externen Erfahrungsträgern und Studenten neue Geschäftsmodelle. Sie sollen den digitalen Wandel des Maschinenbau­unternehmens vorantreiben.

(mehr …)