Artikel mit ‘Gebäudetechnik’ getagged

Großauftrag für Sulzer-Haustechnik

Dienstag, 24. Juli 2018 von Rüdiger Nagel

Die Haustechnik-Sparte von Sulzer hat den Zuschlag für die gesamte Entwässerung eines großen Bürogebäudes beim Berliner Hauptbahnhof erhalten. Der Auftrag umfasst im Grundausbau 15 Pumpen zur Regen- und Abwasserentsorgung sowie die zugehörigen Behälter und Steuerungen. Da das Gebäude eine DGNB-Zertifizierung mit dem Status „Gold“ erhalten soll, müssen auch die Sulzer-Haustechnikprodukte diese Anforderungen an nachhaltiges Bauen erfüllen.

„Wir haben uns zum ersten Mal bei diesem Auftrag mit den Anforderungen der DGNB-Zertifizierung an Pumpen und Entwässerungssysteme beschäftigt. Für alle Aufgaben konnten wir eine passende Lösung finden“, so Michael Thede, Verkaufsleitung Haustechnik bei der Sulzer Pumps Wastewater Germany GmbH.

(mehr …)

Neue Heizungsumwälzpumpen

Montag, 16. Juli 2018 von Rüdiger Nagel

Die neuen, elektronischen Nassläufer-Umwälzpumpen der Serie Evosta von DAB zielen auf die Bereiche

  • Heizungs- und Klimaanlagen,
  • Brauchwasser in Haushaltsanlagen und
  • Solar- und geothermische Anlagen.

(mehr …)

5 Jahre Garantie ab Inbetriebnahme

Montag, 16. Juli 2018 von Rüdiger Nagel

Der Pumpenhersteller Grundfos gewährt im Zuge der neuen Grundfos Go Garantie volle 5 Jahre Sicherheit ab Inbetriebnahme. Zu den garantiefähigen Pumpen gehören die Baureihe

  • Magna3

und die mit dem MGE-Motor ausgestatteten Baureihen

  • TPE,
  • NBE und
  • NKE.

(mehr …)

Bundesregierung unterstützt den effizienten Pumpentausch

Montag, 01. August 2016 von Rüdiger Nagel

BMWi_EnEffi_KeyVis_RGB (2)„Deutschland macht’s effizient“ – so das Motto der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ins Leben gerufene Förderkampagne. Die Kampagne unterstützt zahlreiche Maßnahmen zur energieeffizienten Gebäudesanierung. Neben der Beleuchtung betrifft dies auch die Lüftung und im besonderen Maße das Heizungssystem. Eine der zentralen Maßnahmen im Rahmen der Förderung ist der energieeffiziente Austausch von Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen, da hier eines der größten Potenziale schlummert.Los geht es heute am 1. August 2016 bis zunächst zum 31. Dezember 2020. In den Genuss der Förderung kommen alle „Hausbesitzer“ – also Privatpersonen und Unternehmen aber beispielsweise auch Kommunen. Gefördert wird sowohl der Ersatz von Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen als auch die Durchführung einer Heizungsoptimierung durch einen hydraulischen Abgleich. Beide Maßnahmen helfen, den CO2-Ausstoß nachhaltig zu reduzieren und so die ambitionierten Klimaschutzziele der Bundesregierung bis 2020 zu erreichen.

(mehr …)

Halm: SHK-Austauschpumpen-Markt abgedeckt

Dienstag, 26. April 2016 von Rüdiger Nagel

HEP-OptimoL+-50-12.0-G280 (2)Mit 20 Typen startet die Halm Pumpen + Motoren GmbH zum 01.Mai mit seinem neuen Lieferprogramm an hocheffizienten Verschraubungs- und Flanschpumpen mit Lieferleistungen bis zu max. 45.000 l/h. Die Baureihe HEP Optimo L+ ergänzt die bisherige Umwälzpumpen-Serie HEP Optimo L mit Förderhöhen von 8 bzw. 10 m und den Anschlüssen G 1 ½“ und 2“ sowie DN32 und DN40. Die HEP Optimo L+ rundet das Lieferprogramm nun nach oben und unten ab.

(mehr …)

Kessel: Kleinhebeanlage mit starkem Schneidwerk

Montag, 11. April 2016 von Rüdiger Nagel

kesselMit Minilift F hat die Firma Kessel aus Lenting ihr Hebeanlagensortiment komplettiert. Die Kleinhebeanlage zur freien Aufstellung entsorgt gemäß DIN E 12050-3 das anfallende Abwasser aus dem WC und verfügt zusätzlich über zwei weitere DN 40 Anschlüsse, an die zum Beispiel eine Dusche oder ein Bidet angeschlossen werden kann. Die eingebaute Pumpe ist mit dem SharkTwister, einem starken Edelstahl-Schneidwerk für fäkalienhaltiges und fäkalienfreies Abwasser, ausgestattet.

(mehr …)

SHK Essen: Erweiterung um Energieversorgung, Kälte, Ver- und Entsorgung

Mittwoch, 27. Januar 2016 von Rüdiger Nagel

14SH05Zu ihrem 50jährigen Jubiläum erweitert die SHK in Essen ihr Angebot: Erstmals haben Energieversorger sowie Hersteller kommunaler Ver- und Entsorgungsleitungen die Möglichkeit, sich vom 9. bis 12. März 2016 in der Messe Essen zu präsentieren. Zudem wird der Bereich Kälte als Ergänzung zur Klimatechnik stärker in den Fokus gerückt. Mit dieser Abdeckung des kompletten Hausumfelds bietet die Fachmesse nach Einschätzung der Messegesellschaft „ihren Besuchern einen weiteren Mehrwert: Jetzt können sich die SHK-Profis rund um die Themenbereiche Wärmeerzeugung, – Transport und –Abgabe informieren und finden noch mehr Lösungen zu dem immer stärker nachgefragten Geschäftsfeld Kühlung.“

(mehr …)

ABB: Neuer Frequenzumrichter für die Gebäudetechnik

Freitag, 22. Januar 2016 von Rüdiger Nagel

ACH580-01, IP21, Frame Size R3Der Frequenzumrichter mit der Bezeichnung ACH580 ist speziell für Heizung-/Lüftung-/Klima-Anwendungen entwickelt worden. Wesentliche Merkmale sind die auch hier integrierte bewährte Oberschwingungsdämpfung, ein intuitives Bedienpanel sowie die BACnet-Kommunikation. Zudem funktioniert dieser Frequenzumrichter zusammen mit allen in der Gebäudetechnik eingesetzten Motortypen wie

  • Asynchron-,
  • Permanentmagnet- und
  • Synchronreluktanzmotoren.

Der ACH580 lässt sich außerdem in die gängigen Automatisierungssysteme integrieren, regelt Motoren bis zu 250 kW und wird montagefertig geliefert.

(mehr …)

DAB: Druckerhöhung im Haushalt

Dienstag, 22. September 2015 von Rüdiger Nagel

Esybox Mini EinbausituationMit der E.sybox mini bietet DAB eine Druckerhöhungsanlage, die speziell auf die Anforderungen in Privathaushalten abgestimmt ist. Mit Abmessungen von nur 564 x 439 mm ist diese Mini-Version sicher eine der kompaktesten Druckerhöhungsanlagen der Welt. Die E.sybox mini sichert einen konstanten Druck von bis zu 5,5 bar und läuft dank neuem, wassergekühltem Motor sehr leise. Der Energieverbrauch ist durch den Einsatz eines kleinen Frequenzumrichters minimiert.

Die Installation ist – ob horizontal, vertikal oder an der Wand – überall möglich. Selbst im Küchenschrank ist diese Kleinanlage schnell verbaut.

(mehr …)

Armstrong Fluid: Gereglte Pumpenstation mit minimierten Lebenszykluskosten

Dienstag, 14. April 2015 von Rüdiger Nagel

Armstrong_iFMSDie vorgefertigten kompletten Pumpenstationen basieren auf den IVS-Pumpen des Unternehmens und haben einen integrierten Frequenzumrichter, in dessen Speicher bereits die Anlagenkennlinie programmiert ist. Sie sind so ausgelegt, dass sie ihren höchsten Wirkungsgrad bei Teillastbetrieb erreichen, dem Bereich, in dem die meisten Systeme über 90 % der Zeit arbeiten. Zudem sind sie mit einer Sensorless-Funktion ausgestattet, damit passen sie die Leistung an die jeweilige Lastanforderung an, ohne auf einen externen Sensor zurückgreifen zu müssen. Dabei wird nicht nur der Druck-Sollwert konstant gehalten, sondern auch der Volumenstrom kann bis nahe an die Anlagenkennlinie reduziert werden.

(mehr …)