Artikel mit ‘Automatisierung’ getagged

Flachabsaugende Pumpe mit Automatik und Rückschlagventil

Montag, 26. März 2018 von Rüdiger Nagel

Die Simer 5 hinterlässt den Boden quasi wischtrocken. Eine neue Rückschlagklappe und die Elektrodenschaltung erweitern die Anwendungensmöglichkeiten der flachabsaugenden Pumpe.

  • Die Elektrodenschaltung kann einfach in die Leitungseinführung der Pumpe integriert werden. Ein zusätzliches Stromkabel ist somit nicht erforderlich.
  • Die Rückschlagklappe wird zwischen Druckstutzen und Schlauch montiert und verhindert zuverlässig das Rücklaufen bereits gepumpten Wassers.

Beide sind als Zubehör erhältlich.

(mehr …)

Neue Automatisierungslösung für Extrusion

Mittwoch, 20. Dezember 2017 von Rüdiger Nagel

Maag bietet Systemlösungen für Extrusionsanlagen bestehend aus

  • Zahnradpumpe,
  • Siebwechsler,
  • Antriebseinheit und
  • Automatisierung.

Mit der Extrusionssteuerung maax 400S hat Maag die Lücke zu den beiden bestehenden Steuerungen 100S und 600S geschlossen.

(mehr …)

Vacuubrand: Kompakt-Controller für Labor-Vakuumpumpen

Donnerstag, 12. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Der CVC 3000 detect ist ein kompakter Zweipunkt-Vakuumregler, der an bereits vorhandene Vakuumpumpen oder Vakuumnetzwerke angeschlossen wird. Mit seinem integrierten Chemie-Vakuumventil bildet er eine kompakte, einfach zu installierende und sofort einsatzbereite Einheit zur Vakuumregelung.

Nach Herstellerangaben wird durch diese elektronische Regelung z.B. die Lösemittelrückgewinnung am Rotationsverdampfer deutlich gesteigert. Die Steuerung findet selbständig den Siededruck eines Lösemittels und minimiert dadurch notwendige Einstellungen.

(mehr …)

Sera: Interface bindet Schrittmotorpumpe in Profibus ein

Montag, 10. Juli 2017 von Rüdiger Nagel

Die Schrittmotorpumpe iStep ist eine Membrandosierpumpe aus dem Hause Sera. Ein jetzt verfügbares  Interface Modul ermöglicht die einfache Einbindung der Pumpe in ein Profibus-System. Neben vielen Diagnosetools bietet diese Einbindung eine Optimierung der Flexibilität und einfachste Installation- bzw. Integrationsmöglichkeiten.

Da das Interface Modul sowohl mit einem Ein- als auch mit einem Ausgang ausgestattet ist, kann das Y-Verteilerstück entfallen. Es kann nicht nur direkt an der Pumpe angebracht werden, dank einer mitgelieferten Wandhalterung ist auch eine separate Montage möglich.

(mehr …)

Phoenix Contact und Flowserve treten „Open Integration“-Programm bei

Freitag, 09. Dezember 2016 von Rüdiger Nagel

Gemeinsam mit seinen Partnern strebt Endress+Hauser an, die Risiken bei der Inbetriebnahme von Anlagen zu verringern und die mühelose Integration von Geräten und Komponenten in Automatisierungssysteme sicherzustellen. Bereits acht Unternehmen haben sich dem Programm angeschlossen:

  • Auma Riester,
  • Hima Paul Hildebrandt,
  • Honeywell Process Solutions,
  • Mitsubishi Electric,
  • Pepperl+Fuchs,
  • Rockwell Automation,
  • R. Stahl,
  • Schneider Electric und jetzt auch
  • Phoenix Contact sowie
  • Flowserve.

(mehr …)

ProMinent: Magnet-Membrandosierpumpe mit neuen Features

Montag, 14. Dezember 2015 von Rüdiger Nagel
Ab 2016 erhalten diese Pumpen einen optionalen 0/4…20mA Eingang

Ab 2016 erhalten diese Pumpen einen optionalen 0/4…20mA Eingang

Die Magnetdosierpumpe Beta b ist schon langem eine der erfolgreichen Baureihen von Prominent. Bei diesen Dosierpumpen kann man z.B. die Hublänge von 0 bis 100 % sowie der Hubfrequenz in 10 Stufen von 10 bis 100% wählen. Zudem gibt es für jede Chemikalie einen passenden Dosierkopf. Hinzu kommt ein nahezu verschleißfreier Antrieb für Spannungen im Bereich von 100 bis 230 V. Ab 2016 wird dieses Funktionsspektrum nochmals erweitert.

Die Pumpe wird dann optional auch mit einem 0/4 bis 20 mA Eingang lieferbar sein. So können die Pumpen der Beta b Baureihe einfach in zentral gesteuerte Anlagen eingebunden werden.

Mit Hilfe dieses Standardsignals kann die Leistung der Pumpe auch von einer Fernwarte aus gesteuert werden. Aufgrund der Unempfindlichkeit dieses Signals gegenüber elektromagnetischen Störeinflüssen kann die Beta b auch über lange Steuerleitungen sicher betrieben werden. Ein möglicher Bruch der Steuerleitung wird als Fehler erkannt und kann gemeldet werden.

www.prominent.de