Artikel mit ‘Antriebsregler’ getagged

Kostal zeigt auf der SPS/Drives Antriebsregler-Weiterentwicklungen

Freitag, 19. Oktober 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives vom 27.-29.11.2018 in Nürnberg zeigt die Kostal Industrie Elektrik GmbH erstmals den neuen Inveor MP (siehe Abb.) und MP modular. Damit lassen sich alle

  • Synchronreluktanz-,
  • Synchron- und
  • Asynchronmotoren

mit optimierter Energieeffzienz unterstützen. Die sensorlose Motorregelung und der erweiterte Drehzahlstellbereich holen nach Herstellerangaben „aus jeder Applikation das Maximum heraus und das bei minimalem Energieeinsatz.“

(mehr …)

Neues Modul für drahtlose Inbetriebnahme erleichtert Umrichter-Handling

Dienstag, 17. April 2018 von Rüdiger Nagel

Mit dem neuen Sinamics G120 Smart Access Module können Mobilgeräte wie Tablet, Smartphone oder Laptop kabellos via Wi-Fi mit den Pumpen-Umrichterreihen Sinamics G120, Sinamics G120C und Sinamics G120P verbunden werden. Das erleichtert das Handling erheblich. Das Modul wird in wenigen Schritten über einen herkömmlichen Webbrowser und ein gängiges Betriebssystem eingerichtet; dank Webserver-Funktion ist ein Download zusätzlicher Software nicht nötig. Die intuitiv aufgebaute Bedienoberfläche und Menüführung machen das Modul besonders benutzerfreundlich.

(mehr …)

Dezentrale Pumpenantriebe in großen Weinkellern

Sonntag, 25. Februar 2018 von Rüdiger Nagel

Cazaux stattet seine Pumpen mit den kompakten Antriebssystemen von Nord aus (Bild: Ralf Krause, gii)

Seit einigen Jahren beliefert Nord Drivesystems den französischen Hersteller von Weinpumpen, Cazaux Rotoflex, mit dezentralen Antriebssystemen aus Getriebemotor und Frequenzumrichter. Auch dessen neu entwickelte, patentierte Drehkolbenpumpen sind mit Antrieben von Nord ausgestattet.

Im Weinkeller des Chateau Haut-Sarpe beispielsweise wird der Rebesaft für den Ausbau zum Grand Cru Classé wird in Barrique-Fässer umgepumpt. In regelmäßigen Abständen muss der Wein durch Abstiche geklärt und in neue Fässer umgefüllt werden, bevor er nach etwa 15 Monaten schließlich reif für die Flaschenabfüllung ist.

Um sämtliche Pumpvorgänge mit ein- und derselben Maschine durchführen zu können, hat das Weingut eine neue Drehkolbenpumpe von Cazaux angeschafft. Die Lob 300 lässt sich universell – von den entrappten Trauben bis zum Abfüllen in Flaschen – einsetzen. Die patentierten zweiflügeligen Kolben sorgen für einen hohen, gleichmäßigen Förderstrom auch bei sehr viskosen Medien mit hohem Feststoffanteil.

(mehr …)

Umfangreiche Erweiterungen des Siemens Pumpen-Umrichters

Montag, 27. November 2017 von Rüdiger Nagel

Der Sinamcis G120 ist der universelle Antriebsregler vor allem für Pumpen. Siemens erweitert jetzt das Portfolio dieser Umrichterbaureihe um die neue Baugröße FSG in den Spannungsbereichen von 380 Volt (V) bis 480 V sowie 500 V bis 690 V.

Mit der Leistungserweiterung ist das innovative Power Modul PM240-2 nun durchgängig bis 250 Kilowatt (kW) verfügbar. Die sehr kompakte Baugröße als auch die standardmäßig integrierten Optionen wie die integrierte DC Zwischenkreisdrossel oder der integrierte Filter zum Erreichen der Kategorie C2 sparen Platz und Kosten im Schaltschrank.

(mehr …)

Frequenzumrichter mit PLC macht Service besser planbar

Donnerstag, 23. November 2017 von Rüdiger Nagel

Die Entwicklung kosteneffizienter und zuverlässiger Funktionen zur Zustandsüberwachung nutzt so genannte ‚virtuelle Sensorik’. Das bedeutet, dass die Antriebstechnik – z.B. für eine Pumpe – damit befähigt wird, rein rechnerisch und ohne zusätzliche Sensoren vorausschauend Wartungstermine zu ermitteln.

Die Antriebs-PLC ermittelt also ohne zusätzliche Sensorik z.B. den Ölwechseltermin in Anwendungen mit langfristig gleichmäßigen Lastprofilen

(mehr …)

Voith: Regelbarer Antrieb für Pumpen optimiert Effizienz

Montag, 22. Mai 2017 von Rüdiger Nagel

Die neuen Veco-Drive sind elektrische Überlagerungsgetriebe, die auf dem erprobten Prinzip des Voith Vorecon basieren. Der Veco-Drive kombiniert ein mechanisches Planetengetriebe mit frequenzgeregelten Servomotoren. Das elektrische Überlagerungsgetriebe stellt einen hocheffizienten Weg dar, um eine variable Drehzahl zu erreichen. Dabei werden Servomotoren zum Antrieb des Planetengetriebes eingesetzt. Da diese nur einen Bruchteil der Nennleistung benötigen, erreicht die Baugruppe eine Gesamteffizienz von über 97 Prozent.

Der Veco-Drive wird zwischen einem Motor mit konstanter Drehzahl und der Pumpe installiert, die mit regelbarer Drehzahl arbeiten. Mit dem neuen System kombiniert Voith die Zuverlässigkeit eines mechanischen Getriebes mit der Produktivität von Niederspannungs-Frequenzumrichtern.

(mehr …)

KSB: Neue Antriebe reduzieren Variantenvielfalt bei Pumpen

Donnerstag, 06. April 2017 von Rüdiger Nagel

Auf der diesjährigen Hannover Messe (24. bis 28. April 2017), präsentiert KSB eine neue smarte Antriebslösung für ungeregelte Pumpen. Der neue Industrie-4.0-taugliche „MyFlow Drive“ bietet die Möglichkeit, eine gewünschte Festdrehzahl individuell am Motor einzustellen. Das schafft für den Anwender Planungssicherheit, weil es mit wenigen Handgriffen möglich ist, den Volumenstrom der Pumpen zu erhöhen oder zu senken.

(mehr …)

ABB: FUs auf sehr niedrige Oberschwingungsanteile optimiert

Donnerstag, 19. Januar 2017 von Rüdiger Nagel

Stromnetze sind anfällig gegen Oberschwingungen oder Schwingungen höherer Ordnung, die durch verschiedene Geräte eingeprägt werden. Obwohl es Lösungen zur Dämpfung oder Eliminierung von Oberschwingungen gibt, sind Geräte, die dieses Phänomen erst gar nicht verursachen, die bessere Wahl. Nach dem Motto „Vorbeugen ist besser als Heilen“ bietet ABB ein komplettes Sortiment an Frequenzumrichtern an, die zur Vermeidung solcher Oberschwingungen entwickelt wurden – und das im gesamten Leistungs- und Spannungsbereich für die unterschiedlichsten Branchen und Anwendungen.

(mehr …)

Kostal: Kommunikationsschnittstellen für Pumpen-Antriebsregler

Donnerstag, 03. Dezember 2015 von Rüdiger Nagel

INVEOR Feldbusse-Bild2Die universell einsetzbare Antriebsregler-Plattform Inveor kann über sämtliche Leistungsklassen von 0,37 bis 22 kW hinweg optional mit den gängigen Feldbussystemen ausgestattet werden. Neben den klassischen Schnittstellen wie CANopen, Profibus und Modbus RTU unterstützt der Inveor jetzt auch die Ethernet basierten Feldbussschnittstellen, Profinet, EtherCAT und Sercos III.

(mehr …)

Siemens: Cabinet-Umrichter auf 560 kW erweitert

Montag, 12. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel

IM2015100037PD_300dpiAuf der SPS IPC Drives in Nürnberg, 24. bis 26. November 2015, stellt Siemens eine Erweiterung der Sinamcis Umrichter vor. Bei den 400 Volt-Versionen des Sinamics G120P Cabinet Umrichters bietet Siemens nun eine Leistungserweiterung auf 560 Kilowatt. Hier die wichtigsten Details:

  • Integrierte Funktion für Pumpen- und Kompressoren-Anwendungen
  • Um bis zu 30 % reduzierte Engineering-Zeit
  • Wirkungsgrad von über 98 %
  • Breites Optionsspektrum per Katalog wählbar
  • Robustes Design für den Einsatz in rauen Industrie-Umgebungen

(mehr …)