Artikel mit ‘Druckluftmembranpumpe’ getagged

AxFlow: Sandpiper mit mehr Leistung und Effizienz

Donnerstag, 18. Mai 2017 von Rüdiger Nagel

Ab sofort liefert Warren Rupp, in Deutschland durch Axflow vertreten, die 2″ + 3″ Standard-Kugelventilpumpen in der  metallischen Ausführung mit:

  • erhöhter Förderleistung für die S20 mit bis zu 750 l/min
  • erhöhter Förderleistung für die S30 mit bis zu 958 l/min
  • minimiertem Luftverbrauch also
  • verbesserter Energieeffizienz.

(mehr …)

Timmer eröffnet neues Pumpen-Trainingszentrum

Freitag, 28. April 2017 von Rüdiger Nagel

Der Pumpenhersteller Timmer GmbH hat am Hauptsitz in Neuenkirchen ein neues Trainingszentrum eröffnet.

Kunden und Partner haben so die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter im Umgang mit den Pumpen zur Farb- und Lackversorgung schulen zu lassen.

Die Trainingseinheiten umfassen Themen wie Aufbau, Funktion, Wartung, Einbau und Integration der pneumatischen Doppelmembranpumpen sowie der elektrisch angetriebenen Kolbenpumpen.

(mehr …)

WP-Aro: Neue druckluftbetriebene Hygiene- und Lebensmittelpumpe

Mittwoch, 30. November 2016 von Rüdiger Nagel

wp-aro_sd-serie_explosionDie neuen Aro SD-Doppelmembranpumpen basieren auf dem Pumpendesign der EXP-Serie.

  • Geringere Betriebskosten,
  • größere Fördermengen,
  • bei geringerem Druckluftverbrauch sowie
  • höhere Zuverlässigkeit und Sicherheit

waren Ziele dieser Weiterentwicklung. Der Durchfluss ist ebenso optimiert und führt zu einer besseren Gesamtleistung bei geringerer Materialscherung.

(mehr …)

Almatec: Druckluft-Membranpumpen für sichere Hochdruckanwendungen

Mittwoch, 08. Juni 2016 von Rüdiger Nagel
 AHS (li), AHD

AHS (li), AHD

Für Hochdruckanwendungen bis 15 bar hat Almatec die Baureihe

  • AHD mit interner Druckübersetzung und die Baureihe
  • AHS ohne interne Druckerhöhung

entwickelt. Das „D“ in AHD steht für Duplex, also die Verstärkung des Antriebsdrucks über die interne Druckerhöhung im Verhältnis von mehr als 2:1. Entsprechend steht das „S“ in AHS für Simplex, denn hier wird der Antriebsdruck 1:1 an das Medium übertragen.

(mehr …)

Almatec: Pumpen gemäß EC 1935/2004 Lebensmittel-Konformität

Dienstag, 16. Februar 2016 von Rüdiger Nagel

Für Druckluft-Membranpumpen aus Kunststoff und Edelstahl (Baureihen E-Serie, Chemicor, Biocor, CXM) in PTFE-Ausstattung – also mit PTFE-Membranen, PTFE-Ventilkugeln, PTFE-O-Ringe – können jetzt Konformitätserklärungen entsprechend der Europäischen Verordnung EC 1935/2004 erstellt werden. Diese Verordnung legt einen allgemeinen Rahmen für Materialien und Gegenstände fest, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.

(mehr …)

Steinle: Druckluftmembranpumpen mit integriertem Pulsationsdämpfer

Mittwoch, 27. Januar 2016 von Rüdiger Nagel

TK 100 und TK20Die schwedische Firma Tapflo, in Deutschland vertreten durch Steinle Industriepumpen, hat eine Konstruktion auf den Markt gebracht, wo der Pulsationsdämpfer in die Pumpe integriert ist. Bei diesen Pumpen der Baureihe TK handelt es sich um Standardpumpen der PE-Reihe in drei Baugrößen.

Diese Konstruktion ist überaus kompakt und erspart zusätzlichen Installationsaufwand. Durch die Anordnung als In-Line-Dämpfer wird der Pulsationsdämpfer von dem Fördermedium durchströmt. Dies verhindert Ablagerungen und Ausgasungen zuverlässig. Der Sauganschluss ist unten an der Pumpe, der Druckanschluss oben seitlich am Pulsationsdämpferausgang. Das Pulsationsdämpfergehäuse ist ein Teil mit dem Pumpendruckstutzen. Es ist aus dem gleichen Werkstoff wie auch die Pumpe, keine zusätzliche Dichtung wird benötigt. Der Dämpfer kann um 180° gedreht werden.

(mehr …)

Keller: Neue Druckluftmembranpumpe

Dienstag, 18. August 2015 von Rüdiger Nagel

Keller_1730Der Nehrener Pumpenhersteller Wilhelm Keller GmbH & Co. KG hat auf der Achema erstmals eine neue Druckluftmembranpumpe aus eigener Fertigung vorgestellt. Die Pumpenbaureihe der Solid Series wird in Baugrößen von ½“ bis 2“ erhältlich sein. Sie deckt den Förderstrombereich von 60 bis 600 l/min ab.

Die Pumpen werden aus PE, PTFE, PE leitfähig, PTFE leitfähig, Aluminium und Edelstahl gefertigt.

(mehr …)

Aro: Pumpstation für Flüssigkeitstransfer

Donnerstag, 06. August 2015 von Rüdiger Nagel

ARO StationDer Umgang mit Chemikalien ist mit Risiken verbunden und die Aro Station wurde entwickelt, um Bediener und die Umwelt während des Transfers dieser Stoffe zwischen Tankwagen und Behältern zu schützen.

In der Aro Station können zwei verschiedene Pumpengrößen untergebracht werden – die 1,5-Zoll- oder die 2-Zoll-Membranpumpe. Sie kann auf die richtige Menge für jede Anwendung kalibriert werden und von 5 bis 30 m³/h pumpen.

(mehr …)

Graco: Neue Druckluft-Doppelmembran-Förderpumpen

Mittwoch, 24. Juni 2015 von Rüdiger Nagel

Product_shot_ChemSafe_rangeDiese neuen Pumpen der ChemSafe Baureihe sind für die Förderung korrosiver und abrasiver Flüssigkeiten ausgelegt sowie für rauere Einsatzbedingungen konzipiert. Die Pumpen werden aus PTFE und UHMWPE hergestellt. Pumpen aus beiden Materialien eignen sich für die Förderung korrosiver Medien. Lediglich für die Förderung abrasiver Stoffe wird der Gebrauch von PTFE-Pumpen nicht empfohlen. Das ChemSafe-Sortiment zeichnet sich unter anderem durch folgende Hauptmerkmale aus:

Graco: Neue Druckluft-Dreifachmembran-Hochdruckpumpe

Dienstag, 05. Mai 2015 von Rüdiger Nagel

Husky-1050HP-CutawayMit der Husky 1050HP hat Graco eine Druckluftpumpe mit dreifacher Membran (AOTD) für maximale Förderdrücke von 17,2 bar entwickelt. Dank der dritten Membran kann die Pumpe bei vollem Durchfluss betrieben werden; der maximale Volumenstrom beträgt daher 166 l/min.

(mehr …)