Artikel mit ‘Bogenzahnkupplung’ getagged

KTR: Hochelastische Flanschkupplung in neuen Baugrößen

Montag, 17. April 2017 von Rüdiger Nagel

KTR hat das Portfolio an hochdrehelastischen Flanschkupplungen der Baureihe BoWex-Elastic HE um zwei Baugrößen erweitert. Die neuen Kupplungen sind in unterschiedlichen Shore-Härten verfügbar und eignen sich für leistungsstarke Antriebe bis 5.000 kW.

Das Gummielement ist aus einem vulkanisierten Naturkautschuk und wird auf Drehschub beansprucht. Es dämpft die im Antriebsstrang auftretenden Drehschwingungen und reduziert die sich kumulierenden Kräfte. Über die unterschiedlichen Elastomerhärten lässt sich die Flanschkupplung für einen resonanzfreien Betrieb an die jeweilige Anwendung anpassen.

(mehr …)

KTR-Geschäftsführer ist ausgeschieden

Freitag, 31. März 2017 von Rüdiger Nagel

Andreas Nauen ist am gestrigen Donnerstag als Geschäftsführer der KTR Systems GmbH aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung ausgeschieden.

(mehr …)

Umfirmierung in KTR Systems GmbH

Donnerstag, 22. Dezember 2016 von Rüdiger Nagel

Die KTR Kupplungstechnik GmbH ändert ihren Firmennamen zum 01.01.2017 in KTR Systems GmbH. Hauptsitz der Gesellschaft bleibt Rheine.

(mehr …)

KTR: Prüfstand für Großkupplungen mit bis zu 500.000 Nm

Dienstag, 01. März 2016 von Rüdiger Nagel

KTR-Prüfstand _500 000 NmDer neue Prüfstand ist mit einem drehzahlvariablen, elektrischen Antrieb ausgestattet, der über mehrere Getriebestufen ein maximales Prüfmoment von 500.000 Nm erzeugen kann. Die Drehmomentmessung erfolgt getriebeausgangsseitig über eine kalibrierte Messwelle mittels DMS-Technik, während der Verdrehwinkel antriebsseitig über einen Drehimpulsgeber oder durch ein direkt am Prüfling angebrachtes Wegmesssystem ermittelt wird. Aus den gewonnenen Daten lässt sich dann die Drehfedersteifigkeit berechnen.

(mehr …)

KTR: Neues F&E-Zentrum in Betrieb

Mittwoch, 24. Juni 2015 von Rüdiger Nagel

Geschäftsführer_Dr. Gerstner_02„Das Power Transmission Center (PTC) ist ein weiterer Meilenstein unserer Geschäftstätigkeit. Es unterstreicht die Bedeutung unserer Konstruktions- und Entwicklungsarbeit für die KTR-Gruppe“, so Prof. Josef Gerstner, Geschäftsführer von KTR.

Hier werden hier Antriebskomponenten wie mechanische Kupplungen, Drehmomentbegrenzer und -Messwellen entwickelt, geprüft und montiert. Aber auch Hydraulikkomponenten wie Pumpenträger, Ölbehälter und Dämpfungselemente.

(mehr …)