Artikel mit ‘Metallbearbeitung’ getagged

Dreispindelige Schraubenspindelpumpe für Kühlschmiermittel

Donnerstag, 16. August 2018 von Rüdiger Nagel

Allweiler präsentiert die neue Emtec-C für den Einsatz in Metallbearbeitungszentren, Schleif- und Tiefbohrmaschinen. Sie fördert die Kühlschmiermittel in großen Mengen, so dass die Werkzeugmaschinen immer unter Volllast laufen können.

„Wir haben die Emtec-C so ausgelegt, dass sie eine maximale Leistung bei geringerem Gewicht und weniger Komponenten erreicht“, so Kapil Rai, Circor Vice President, Industrial Pumps. „Sie verfügt auch über einige Innovationen, die den Unterschied ausmachen.“
(mehr …)

Schmalenberger zeigt mehrstufige selbstansaugende Kreiselpumpe auf der Emo

Dienstag, 18. Juli 2017 von Rüdiger Nagel

Diese neuen mehrstufigen Kreiselpumpen vom Typ KSP sind trockenlaufsicher und selbstansaugend. Sie fördern von 25 bis 150 l/min und erzeugen Drücke von bis zu 9 bar. Damit zielt Schmalenberger auf Einsätze

  • als Speisepumpe von Filteranlagen,
  • in der Kühlschmierstoffförderung und
  • Kühlsystemen innerhalb der spanenden Fertigung.

Schmalenberger zeigt diese Neuentwicklung auf der Emo in Hannover Halle 6, Stand H80.

(mehr …)

SKF: Tauchpumpe mit wassergekühltem Motor für Funkenerosion

Mittwoch, 28. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel

151028_SKF_PI_Neue Spandau-TauchpumpeSKF führt derzeit die neue Spandau PSC-Tauchpumpe mit wassergekühltem Motor in den Markt ein. Die mehrstufige Zentrifugalpumpe wurde für die Förderung von Wasser und Emulsionen entwickelt und stellt eine optimierte Lösung für die funkenerosive Bearbeitung (electrical discharge machining, EDM) dar. Da EDM-Maschinen für temperaturempfindliche Anwendungen eingesetzt werden, eignen sich Pumpen mit luftgekühlten Motoren nicht für eine Installation in den Maschinen. Ein wassergekühlter Motor sorgt jedoch für eine effiziente Wärmeaufnahme und -ableitung. Die Spandau PSC-Tauchpumpe mit wassergekühltem Motor lässt sich vertikal und damit platzsparend in einer EDM-Maschine installieren. So trägt sie zur Bearbeitungsgenauigkeit und -qualität der Maschine bei.

(mehr …)