Artikel mit ‘Konzernergebnis’ getagged

Danfoss setzt Wachstumskurs fort

Donnerstag, 16. August 2018 von Rüdiger Nagel

Kim Fausing

Danfoss konnte seine stabile Entwicklung im ersten Halbjahr 2018 fortsetzen. Der Umsatz stieg um 106 Millionen Euro auf 3,041 Milliarden Euro an. Dies entspricht einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von 9 Prozent. Bei anhaltend hohen Investitionen konnte das operative Ergebnis (EBIT) um 21 Prozent auf 370 Millionen Euro verbessert werden, während der Bilanzgewinn um 27 Prozent auf 253 Millionen Euro stieg.

„Wir konnten unseren dynamischen Wachstumskurs in allen vier Geschäftssegmenten fortsetzen“, erklärt Kim Fausing, President und CEO von Danfoss.

(mehr …)

KSB: Quartalszahlen von Währungseffekten geprägt

Freitag, 27. April 2018 von Rüdiger Nagel

Der Inter­nationale Währungsfonds (IWF) geht unverändert von einer positiven Ent­wick­lung des globalen Wirtschaftswachstums aus. Dieses schafft prinzipiell gute Rahmen­bedin­gungen für die Aus­weitung des KSB-Ge­schäfts, das sich wesentlich auf den Aus­bau des Vertriebs von Standardprodukten, Serviceleistungen und Ersatzteilen stützen soll. Darüber hin­aus kann eine verstärkte Investitions­bereitschaft der Kunden zur Inan­­griff­nahme neuer Großprojekte führen, bei denen auch Pumpen und Armaturen zum Einsatz kom­men. Aller­dings lassen die sich anbahnenden Schwierigkeiten im globalen Waren­austausch zugleich erste Hemmnisse für das Wirtschaftswachstum in Europa und Übersee erkennen.

(mehr …)

KSB verzeichnet 2017 kräftiges Ergebnisplus

Mittwoch, 28. März 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der heutigen Bilanzpressekonferenz konnten die geschäftführenden Direktoren der KSB (von li.: Timmermann, Kannefass, Bross, Schmitz) auf ein erfolgreiches Ge­schäfts­­jahr 2017 zurückblicken. Das Kon­zern­ergeb­nis vor Ertragsteuern legte um knapp 40 Prozent (29,6 Mio. €) auf 104,2 Mio. € zu. Gleichzeitig erhöhte KSB die Netto­fi­nanz­position auf 288,0 Mio. € (Vorjahr 259,5 Mio. €), was finanziellen Spiel­raum auch für Zukunftsinvestitionen gewährt. Diese verbinden sich vor allem mit der digitalen Transformation, bei der sich das Unternehmen branchenweit in einer Führungsposition sieht. Sie soll KSB den Weg zu neuen Geschäfts­mo­dellen öffnen, wie Dr. Stephan Timmermann, Geschäfts­führender Direktor und Sprecher der Geschäftsleitung, auf der Bilanz­presse­konferenz ausführte.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum berichtet über erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Mittwoch, 15. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 bekannt. Nach ungeprüften Zahlen lag der Umsatz mit 474,2 Mio. Euro um 5,0 Prozent höher als im Vorjahr (451,5 Mio. Euro). Mit diesem Ergebnis beendet Pfeiffer Vacuum eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre der vergangenen Jahre und übertrifft die Prognose von 470 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis stieg um 12 Prozent auf 68,0 Mio. Euro (Vorjahr: 60,8 Mio. Euro). Somit lag die operative Marge für das Jahr 2016 bei 14,3 Prozent (Vorjahr: 13,5 Prozent). Der Auftragseingang von Pfeiffer Vacuum belief sich für das Geschäftsjahr 2016 auf 481,9 Mio. Euro (Vorjahr: 456,9 Mio. Euro). Die Book-to-Bill Ratio, das Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz, lag im Jahr 2016 bei 1,02 (Vorjahr: 1,01). Am Ende des Jahres 2016 betrug der Auftragsbestand 72,3 Mio. Euro (Vorjahr: 64,7 Mio. Euro).

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum: Positive Geschäftsentwicklung im 1. HJ 2015

Mittwoch, 05. August 2015 von Rüdiger Nagel

Im ersten Halbjahr 2015 erzielte Pfeiffer Vacuum einen Umsatz in Höhe von 224,5 Mio. Euro und erreichte dabei ein EBIT von 30,5 Mio. Euro bzw. eine Marge von 13,6 Prozent. Das Ergebnis nach Steuern betrug 21,2 Mio. Euro. Das sind 2,15 Euro je Aktie. Der Auftragseingang lag im Berichtszeitraum bei 245,0 Mio. Euro und damit 25,1
Prozent über dem Vorjahr.

(mehr …)

Wilo blickt optimistisch in die Zukunft

Donnerstag, 23. April 2015 von Rüdiger Nagel

Das Geschäftsjahr 2014 war – nach Einschätzung von Wilo – von schwierigen politischen sowie unsicheren gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen geprägt. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen hat sich die Wilo Gruppe gut behauptet und den profitablen Wachstumskurs fortgesetzt.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum: Vorläufige Zahlen für Geschäftsjahr 2014

Freitag, 20. Februar 2015 von Rüdiger Nagel

Nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen lag der Umsatz mit 406,6 Mio. Euro 0,5 Prozent niedriger als im Vorjahr (408,7 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis belief sich auf 44,7 Mio. Euro (Vorjahr: 50,5 Mio. Euro). Somit lag die operative Marge für das Jahr 2014 bei 11,0 Prozent.

Der Auftragseingang von Pfeiffer Vacuum belief sich für das Geschäftsjahr 2014 auf 404,9 Mio. Euro (Vorjahr: 398,0 Mio. Euro). Die Book-to-Bill Ratio, das Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz, lag im Jahr 2014 somit bei 1,00 (Vorjahr: 0,97).

(mehr …)