Artikel mit ‘FDA’ getagged

Druckluft-Membranpumpen für Lebensmittel und Getränke

Freitag, 04. Mai 2018 von Rüdiger Nagel

Almatec hat die produktberührten Gehäuseteile der neuen MM-Baureihe von Druckluft-Membranpumpen aus Edelstahl 1.4404 mit einer Rautiefe von 3.2 µm gefertigt, optional ist auch in einer Ausführung mit 0,8 µm verfügbar. Alle Materialien und die Pumpenkonstruktion sind geeignet zur CIP- und SIP-Reinigung.

Die Hygienestandards EC1935/2004 (bei Pumpen mit Membranen und Ventilen aus PTFE) und FDA werden erfüllt. Außerdem sind die Pumpen Atex konform gemäß Richtlinie 2014/34/EU.

(mehr …)

EHEDG-zertifizierte Lebensmittelkreiselpumpe

Montag, 05. Februar 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der Anuga FoodTec 2018 zeigt Verder in Halle 10.2 Stand F-018 u.a. die Lebensmittelpumpe VI-F2. Sie ist EHEDG-zertifiziert und erfüllt die Anforderungen der FDA. Die robusten Edelstahlpumpen haben durch die elektrolytische Politur eine besonders glatte, hygienische Oberfläche und sind mit gegossenen, offenen Laufrädern ausgestattet. Diese Kreiselpumpen erreichen einen maximalen Förderstrom von 110 m³/h oder eine Förderhöhe bis zu 110 m.

(mehr …)

KSB auf der drinktec 2017

Donnerstag, 10. August 2017 von Rüdiger Nagel

Den Schwerpunkt der KSB Präsentation auf der drinktec in München bilden die vier Lebensmittelpumpen-Baureihen Vitachrom, Vitacast, Vitalobe und Vitaprime. In der Produktförderung im hygienischen Bereich lassen sich aufgrund der angebotenen Variantenvielfalt dieser Pumpen fast alle Aufgaben erledigen, die beim Fördern von flüssigen oder viskosen Lebensmitteln bestehen. Die Vita-Baureihen sind EHEDG zertifiziert und die verwendeten Elastomere sind FDA-konform. Zu den guten CIP/SIP-Fähigkeiten tragen auch die elektropolierten medienberührten Bauteile aus hochwertigen Edelstählen bei.

In München zeigt der KSB-Service erstmalig ein besonderes Wartungskonzept, das an die speziellen Anforderungen von Lebensmittelpumpen in Bezug auf Hygienestandards angepasst ist.

(mehr …)

ProMinent: Magnet-Membrandosierpumpe physiologisch unbedenklich

Dienstag, 27. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Die Magnet-Membrandosierpumpen der Baureihen Gamma/ X und Beta b können ab sofort für den Einsatz in der Getränke- und Lebensmittelindustrie mit FDA-Bestätigung geliefert werden. Die produktberührenden Bauteile, sowohl aus PVDF als auch in Edelstahl-Ausführung, sind aus physiologisch unbedenklichen Werkstoffen gefertigt. Das gilt für alle medienberührenden Materialien mit dem Merkmal „Dichtwerkstoff“ „F“.

(mehr …)

Ponndorf: Schlauchpumpen fit für Hygieneprozesse

Freitag, 19. Mai 2017 von Rüdiger Nagel

Mit dem speziell entwickelten Schlauchmaterial Ponnprene F wird eine Schlauchpumpen-Baureihe für den Einsatz in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie, der Getränketechnik sowie der Pharma- und Kosmetikindustrie ertüchtigt. Die beständigen und langlebigen Schläuche erfüllen die Anforderungen relevanter europäischer Verordnungen und amerikanischer Normen.

Ponndorf ist nach eigenen Angaben „derzeit einer der wenigen Hersteller von Schlauchpumpen, die zertifizierte Schläuche anbieten können, die einen wirksamen Schutz gegen die Bildung von Keimen und gegen bakteriellen Verunreinigungen ermöglichen“.

(mehr …)

Oxidkeramik: Über 50 Jahre Keramik-Kompetenz nicht nur für Pumpen

Mittwoch, 08. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Vor kurzem feierte die Oxidkeramik J. Cardenas GmbH ihr 50-jähriges Bestehen. In diesen fünf Jahrzehnten haben die Keramik-Spezialisten mit Sitz im schwäbischen Albershausen bei Göppingen ein umfassendes Know-how für die Herstellung, Ver- und Bearbeitung sowie die Auslegung von Bauteilen aus

  • hochreiner Aluminiumoxidkeramik,
  • direkt gesintertem Siliciumcarbid,
  • Zirkonoxidkeramik mit MgO teilstabilisiert und
  • Zirkonoxidkeramik mit Y2O3 teilstabilisiert

aufgebaut. Alle diese Werkstoffe sind lebensmittelbeständig und nach FDA-Richtlinien geprüft.

(mehr …)

WP-Aro: Neue druckluftbetriebene Hygiene- und Lebensmittelpumpe

Mittwoch, 30. November 2016 von Rüdiger Nagel

wp-aro_sd-serie_explosionDie neuen Aro SD-Doppelmembranpumpen basieren auf dem Pumpendesign der EXP-Serie.

  • Geringere Betriebskosten,
  • größere Fördermengen,
  • bei geringerem Druckluftverbrauch sowie
  • höhere Zuverlässigkeit und Sicherheit

waren Ziele dieser Weiterentwicklung. Der Durchfluss ist ebenso optimiert und führt zu einer besseren Gesamtleistung bei geringerer Materialscherung.

(mehr …)

Almatec: Pumpen gemäß EC 1935/2004 Lebensmittel-Konformität

Dienstag, 16. Februar 2016 von Rüdiger Nagel

Für Druckluft-Membranpumpen aus Kunststoff und Edelstahl (Baureihen E-Serie, Chemicor, Biocor, CXM) in PTFE-Ausstattung – also mit PTFE-Membranen, PTFE-Ventilkugeln, PTFE-O-Ringe – können jetzt Konformitätserklärungen entsprechend der Europäischen Verordnung EC 1935/2004 erstellt werden. Diese Verordnung legt einen allgemeinen Rahmen für Materialien und Gegenstände fest, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen.

(mehr …)

Flux: FDA-konforme Druckluft-Membranpumpen

Dienstag, 13. Januar 2015 von Rüdiger Nagel

FLUX_PM_DLM_RFM_FDA_300dpiSpeziell für die hohen Anforderungen der Pharma- und Kosmetikindustrie wurden die neuen Druckluft-Membranpumpen vom Typ RFM/RFML entwickelt.

Die RFM-Baureihe wird in den Baugrößen 10, 15, 25 und 40 aus PTFE sowie die Varianten RFML 25 und 40 aus leitfähigem PTFE gefertigt. Diese Pumpen sind damit konform nach FDA CFR 21, da alle mit dem Produkt in Kontakt kommenden Bauteile aus FDA-konformen Kunststoffen gefertigt sind.

(mehr …)