Artikel mit ‘Analysentechnik’ getagged

Kontrolle der Desinfektionsmittel- oder anderer Wasserparameter

Dienstag, 30. Oktober 2018 von Rüdiger Nagel

Die neuen Grundfos DID „plug & measure“-Systeme sind die Kombination von

  • hochmodernen digitalen Modbus Sensoren für unterschiedlichste Parameter
  • mit einem Auswerte- und Regelterminal (CU382) zur Verwendung mit
  • Smart Digital Dosierpumpen, Gasdosiersystemen oder In-situ-Biozidsystemen.

Diese DID-Systeme gibt es für unterschiedliche Anwendungen und Zielgruppen. Für Betreiber sind die DID Systeme bereits mit den jeweiligen Sensoren für die Anwendungen auf Wandplatte oder für Becken-/Tankmontage vorkonfiguriert. Für OEM und Anlagenbauer gibt es das DID Basissystem mit CU382-3 Terminal auf Wandplatte, Messzelle und 3 Sensorkabeln, welche dann individuell mit bis zu 3 Modbus Sensoren bestückt werden können. So lassen sich unterschiedliche DID Systeme schnell und unkompliziert mit nur einer geringen Anzahl an Produktnummern generieren. Durch die Modularität lassen sich die DID Systeme auch nachträglich ohne großen Kostenaufwand erweitern oder modifizieren.

(mehr …)

HNPM: Kompaktes Dispense-Modul für Analysetechnik

Montag, 25. Januar 2016 von Rüdiger Nagel

hnpm_dispensemodulZentrales Element des kompakten Dosiersystems ist eine Mikrozahnringpumpe. Durch die Nutzung dieser Rotationsverdrängerpumpen ist neben dem Pipettieren kleinster Flüssigkeitsmengen während des eigentlichen Dosierprozesses auch die Spülung mit hohen Flussraten möglich. Diese Pumpen sind wartungsarm und erreichen Standzeiten von mehreren Jahren.

Im Modul, dessen Baugröße dem halben Spritzenpumpenformat entspricht, wird die Pumpe mit Filter und Ventil kombiniert.

Gezeigt wird dieses Modul erstmals auf der Analytica, 10.-13.05.2016, Halle B1, Stand 415

(mehr …)