- Werbung -

 

Zur 25. Praktikerkonferenz lädt Prof. Helmut Jaberg wieder Vortragende von Herstellern, Planern und vor allem Anwendern zu technischen Fachbeiträgen ein. Die 25. Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrenstechnik“ findet von 6. bis zum 8. September 2021 im Congress Graz statt. Dort wird sich alles um die Verfahrenstechnik drehen – hinzu kommen die Schwerpunktfelder Kraftwerks- und Abwassertechnik.

Anwender und Betreiber stellten bisher je rund die Hälfte der Zuhörenden und auch einen beträchtlichen Anteil der Referenten. Die Beiträge, mit technischen Details und in die Tiefe gehend, werden einem kompetenten Fachpublikum präsentiert. Die Dauer der Vorträge beträgt circa 45 Minuten. In jedem Fall gibt es genügend Zeit für Diskussionen.

„Wenn Sie neue Erfahrungen mit zukunftsweisenden Entwicklungen und neuartigen Konzepten beim Bau, Einsatz oder Trouble Shooting von Pumpen in der chemischen Verfahrens- und Raffinerietechnik, in der Pharma- und Papierindustrie oder in der Abwasser- und Kraftwerkstechnik haben,“ so Jaberg , „oder Sie konnten innovative Lösungen zur Energieersparnis in der Anwendung von Pumpen bereits erfolgreich umsetzen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Sogar ungelöste Probleme können bei uns angesprochen und mit den anderen Teilnehmer*innen erörtert werden. Dann laden wir Sie ein, uns einen Tagungsbeitrag zuzusenden.“

Jaberg bittet um die Übermittlung einer Kurzfassung auf maximal einer DIN A4-Seite bis Ende Februar 2021 an Mail info@praktiker-konferenz.com. Ein ausformulierter Tagungsbeitrag ist weder jetzt noch später nötig. Lediglich eine Präsentation wird Teil der Tagungsunterlagen. Die ausgewählten Referenten werden im Frühjahr 2021 über die Annahme informiert.

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein