Netzsch bringt Doppelwellenzerkleinerer nun auch in Baugrößen bis 400 m³/h

0
86
- Werbung -

 

Michael Groth, Leiter Geschäftsfeld Umwelt & Energie

Autor: Michael Groth

Der Doppelwellenzerkleinerer N.Mac ist wahlweise mit einem Kanal- oder einem Inline-Gehäuse erhältlich. Nun gibt es den Zerkleinerer für schadstoffbelastete Abwässer in weiteren Baugrößen für Durchflussraten bis zu 400 m³/h. Darüber hinaus wird der Zerkleinerer auch in Biogas- und Biomasseanlagen, der Lebensmittel- und Tierverarbeitung und für viele andere Abfall- und Industrieanwendungen eingesetzt.

Der N.Mac kann vorgelagert vor einer Pumpe (Inline-Ausführung) oder oberhalb der Förderschnecke einer Trichterpumpe (Kanal-Ausführung) oder direkt in einem Kanal installiert werden. In der Inline-Ausführung ist der N.Mac in 3 Baugrößen erhältlich und bewerkstelligt eine Durchflussrate von maximal 350 m³/h. In der Kanal-Version ist dieser Zerkleinerer in 4 Baugrößen erhältlich, wobei er für eine Durchflussrate von maximal 400 m³/h konzipiert ist. Bei Anwendungen mit hoher Durchflussrate können mehrere Zerkleinerer parallel betrieben werden, mit dem zusätzlichen Nutzen, dass Teile des Systems während des Betriebs gewartet werden können. Werden mehrere Zerkleinerer hintereinander installiert, ist eine schrittweise Verringerung der Partikelgröße möglich. Neben Schneidmessern, die zur Wartung schnell und einfach in einer Kassette entnommen werden können, besitzt der N.Mac gespülte und geschmierte Gleitringdichtungen für einwandfreie Trockenlauffähigkeit. Die Gleitringdichtung in Patronenausführung, eine leckfreie Kombination aus Gleitringdichtung und Lagerpatrone, lässt sich schnell und einfach warten und ersetzen. Um feststeckende Medien zu lösen, kann die automatische Laufrichtungsumkehr über eine optionale Bedientafel genutzt werden.

Der Doppelwellenzerkleinerer N.Mac ist mit einem Kanal- oder auch mit einem Inline-Gehäuse erhältlich. Nun gibt es den vielseitig einsetzbaren Zerkleinerer auch in weiteren Baugrößen für Durchflussraten bis zu 400 m³/h.

Der Doppelwellenzerkleinerer zeichnet sich durch modulare Baugruppen und austauschbare Komponenten aus, sodass alle Teile uneingeschränkt gewartet und gepflegt werden können.

Erhältlich sind Ausführungen mit bis zu 6 Schneidkassetten je Welle. Die Kassetten werden vormontiert und für eine einfache Installation mit bereits fertig angeordneten Abstandsstücken und Messern geliefert. Je nach Anwendung sind verschiedene Werkstoffe wählbar. Das Zykloidgetriebe ist bis zu zwei Jahre wartungsfrei. Der Zerkleinerer wird standardmäßig mit verschiedenen Schneidwerkzeuggrößen für unterschiedliche Wellendrehzahlen geliefert, was den Greif- und Zerkleinerungsvorgang optimiert.

Als Zubehör sind unter anderem eine Bedientafel für beste Bedienungs- und Anlagensicherheit, ein Schneidkassettenreiniger für stets freien Schneidraum und ungehinderten Flüssigkeitsdurchfluss sowie eine Antriebswellenverlängerung zum Anheben des Elektromotors über das Flüssigkeitsniveau verfügbar.

www.netzsch.com

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein