Neue Baureihe elektrisch angetriebener Doppelmembranpumpen

0
57
- Werbung -

 

Tapflo stellt eine komplett neue Serie von Membranpumpen vor, die elektrisch betrieben werden. Das Unternehmen sieht darin eine „umweltfreundlichere Herangehensweise an die traditionelle Druckluftmembranpumpe“.

„Aufgrund von Änderungen im Denken über unserer Auswirkung auf die Umwelt, sind wir stolz darauf die elektrisch betriebenen Membranpumpen vorzustellen. Unser neu eingeführtes Produkt folgt einem vorwärts gerichteten Ansatz, basiert jedoch weiterhin auf der ursprünglichen Membranpumpentechnologie, die sich als sehr erfolgreich erweist. Wir haben unsere Kunden konsultiert, die den Wunsch haben die Funktionen und Vorteile einer herkömmlichen Membranpumpe zu nutzen, aber den zusätzlichen Vorteil geringerer Betriebskosten haben,“ sagt Katarzyna Szałkowska von Marketingteam der Tapflo-Gruppe.

Diese Pumpen werden von einem elektrischen Antrieb (IE3-Klasse) angetrieben, zusätzlich besteht keine Gefahr des Austretens von Hydraulikflüssigkeit, da die Pumpe keine benötigt. Die neue elektrische Membranpumpe hat ein nahezu identisches Design der produktberührten Seite, wie die druckluftbetriebene Tapflo-Membranpumpe. Daher behält sie die Vorteile und die meisten Ersatzteile bleiben gleich.

Elektrisch betriebene Membranpumpen können Flüssigkeiten mit Temperaturen von bis zu 110 °C und Durchflussraten von bis zu 220 l/min fördern. Alle Tapflo-Pumpen können eingesetzt werden in

  • Chemieindustrie,
  • Oberflächenbehandlung,
  • Zellstoff- und Papierindustrie,
  • Wasseraufbereitung und
  • einer Vielzahl von hygienischen Anwendungen.
- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein