Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät ermöglicht Dosierung kleinster Mengen

0
29
- Werbung -

 

Besonders im Rahmen der Dosierungsüberwachung müssen die Messgeräte über präzise Ansprechzeiten und Kalibrierfreiheit. Kobold Messring stellt hierfür das Geräteduo MIM und MIS vor. Aufgrund der umfangreichen Möglichkeiten zur Vor-Ort-Programmierung eignen sie sich für einen branchenübergreifenden Einsatz insbesondere bei der Dosierung.

Die MIM Ausfürhung

Über konfigurierbare Schnellwahltasten können Parameter wie Durchfluss-Zwischenstände oder Temperaturen abgerufen werden; ein wechselndes Farbsystem im Display warnt zudem vor Grenzwertüberschreitungen. Da mit dem MIM eine Variante in getrennter Ausführung vorliegt, bei der Anzeige und Elektronik nicht in die Sensoreinheit integriert sind, kann das Gerät auch bei Medientemperaturen von bis zu + 140 °C eingesetzt werden.

Die MIM und MIS Durchflussströmungsmesser mit IO-Link haben nach Herstellerangaben eine Ansprechzeit von teilweise unter 100 Millisekunden.

Beide Modelle sind in widerstandsfähigem Material ausgeführt, der MIM in Edelstahl. Neben der Funktion zur Temperaturmessung, die nur der MIM aufweist, unterscheiden sich die Geräte vor allem in Bezug auf die Rohrgrößen:

  • das MIS ist für die Nennweiten DN 80 und DN 100 bzw. 3“ und 4“
  • das MIM ist – wie es in einer Information des Unternehmens recht unpräzise heißt – „auch bei sehr kleinen Rohrnennweiten einsetzbar und deckt je nach Nennweite einen noch größeren Messbereich ab – von 30 ml/min an aufwärts.“

Die Durchflussmesser verfügen über zwei individuell konfigurierbare Ausgänge, die je nach Einstellung beispielsweise als Puls-, Alarm- oder Analogausgang fungieren können. Nahezu alle Einstellungen lassen sich über vier optische Tasten auf dem Display einstellen. Funktionen wie Teilmengenanzeige, Temperaturmessung oder Maximaldurchfluss lassen sich auch auf die genannten Hotkeys legen. Diese Nutzerfreundlichkeit wird durch die Mehrfarbigkeit des Displays verstärkt – Grenzwertüberschreitungen werden optisch durch Farbwechsel signalisiert.

www.kobold.com

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein