Axflow erweitert das Portfolio um Sandpiper Hygiene-Membranpumpen

0
30
- Werbung -

 

Axflow registriert ein wachsendes Interesse an Druckluftmembranpumpen insbesondere aus der Lebensmittel-, Getränkeindustrie. Dabei sind die Anforderungen seitens Lebensmitteltauglichkeit sehr unterschiedlich: „Oft reichen Standardpumpen, die aber FDA-konforme, medienberührte Bauteile beinhalten und nach Möglichkeit Clamp-Anschlüsse vorweisen können,“ so ein Axflow-Spezialist. „Bei anspruchsvolleren Anwendungen müssen dann schon einfach zu reinigende Ausführungen her, die auch eine höhere Oberflächengüte erforderlich machen.“

Für diese Einsatzfälle hat Axflow jetzt verschiedene Sandpiper Pumpen im Programm, die FDA-konforme Hygiene mit dem robusten Design von Druckluftmembranpumpen verbinden:

  • T-Baureihe mit FDA-konformen Komponenten – auch als Klappenventilpumpe zur Förderung von Suppen, Saucen etc. mit empfindlichen stückigen Einlagen
  • F-Baureihe mit zusätzlich besserer Oberflächengüte
  • F-Baureihe ‚Sanitary‘ in leicht reinigbarer CIP-Ausführung und handpolierter Oberfläche

www.axflow.de

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein