- Werbung -

 

Diese Auslegungssoftware wird verwendet, um

  • axiale, radiale und diagonale Pumpen (und auch Ventilatoren, Gebläse, Verdichter und Turbinen) zu entwerfen, ebenso
  • beschaufelte und unbeschaufelte Diffusoren,
  • Rückführkanäle und
  • Spiralgehäuse, sowie
  • alle Bereiche zwischen rotierenden und nicht-rotierendnen Komponenten (Secondary Flow Path).

Zu den neu entwickelten Features gehören nach Anbieterangaben unter anderem „eine bi-direktionale, voll-parametrische Integration in die Ansys-Workbench, elliptische Spiralenquerschnitte, Export-Interfaces zu Parasolid und hyperMill, eine Direktschnittstelle zur Coolprop-Bibliothek für die Modellierung von Realgas-Verhalten, und die wesentlich vereinfachte Bedienbarkeit für parametrische Optimierungsprozesse.“

Zusätzlich zu den erweiterten Entwurfsmöglichkeiten ist diese Software optional mit einem 3D-CFD-Solver ausgestattet. Das CFturbo SMP genannte Modul basiert auf der Technologie von Simerics MP und ermöglicht eine automatisierte, schnelle, genaue und kostengünstige Berechnung von Turbomaschinen-Kennlinien bzw. -Kennfeldern.

Hier gibt es weitere Informationen. 

 

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein