Vorausschauende Wartung von Elektromotoren

0
7

Auf der SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg stellte WEG seine Condition Monitoring-Technologie für eine Echtzeitüberwachung von Elektromotoren vor. Diese Lösung ist als Retrofit montierbar und ermöglicht die Echtzeitüberwachung von WEG-Elektromotoren über eine Geräte-App auf Basis der ausgelesenen Betriebsdaten. Damit sind auf einfache Weise vorausschauende Wartungsmaßnahmen möglich.

Der „Motor Scan“ genannte Sensor erfasst Betriebsdaten in Echtzeit und kann über die App (für Android und iOS) eine beliebige Anzahl an Motoren überwachen. Auf Basis der ausgelesenen Betriebsdaten können Anlagenbetreiber und Instandhalter in Bezug auf den tatsächlichen Motorzustand vorausschauende Wartungsmaßnahmen planen und ergreifen.

Für die Echtzeit-Überwachung kann der Betreiber einen Zeitplan von bis zu zwölf Schwingungsmessungen pro Tag festlegen. Diese Messungen werden in Echtzeit durchgeführt. Die Temperaturmessungen erfolgen alle 10 min. Die Analyse geschieht pragmatisch auf Abruf, da eine kontinuierliche Überwachung zu viel Batterieleistung verbrauchen würde. Der Motor Scan misst neben der Oberflächentemperatur und Betriebsdauer auch die Vibrationen des Motors. Dies geschieht durch eine 3-Achsen-Schwingungsmessung von 1-3 kHz. Der Motorzustand wird dabei über eine Frequenzspektrumanalyse (FFT) ermittelt. Zu einem späteren Zeitpunkt wird diese Lösung zusätzlich noch um die Werte Drehzahl, Start-/Stopp-Zeit, Last und Wirkungsgrad erweitert. Energieeffizienz und Motorzustand, wie Unwucht und Fehlausrichtung sollen zukünftig ebenfalls messbar sein.

Die gesammelten Daten können mittels Bluetooth (später auch über Gateway-Technologie) in eine sichere Cloud übermittelt werden, von wo sie dann über eine mobile App oder ein Web-Portal, die WEG IoT Plattform, abgerufen werden können. Dadurch wird eine detaillierte Analyse des überwachten Elektromotors ermöglicht. Die WEG IoT Plattform bietet umfangreiche Analysetools für eine Fehldiagnose und erlaubt das Konfigurieren von Warnungen. Wartungsmitarbeitern ist es so möglich, die Echtzeitdaten zur aktuellen Leistung des Elektromotors von überall aufzurufen, direkt zu analysieren und entsprechend zu handeln. Auf diese Weise trägt der WEG Motor Scan zu einer verlängerten Lebensdauer der Motoren und einer erhöhten Anlagenverfügbarkeit bei.

Schnelle Montage als Retrofit und für extrem Bedingungen geeignet

Mit Dimensionen von 44 x 38 x 25 mm lässt sich der kleine WEG Sensor an Elektromotoren der IEC-Baugrößen 63 bis 450 nachträglich als Retrofit an einer vordefinierten Stelle befestigen. Die Montage von WEG Motor Scan erfolgt mithilfe einer 5,9 mm-Bohrung in der Kühlrippe des Motors. Der WEG Motor Scan bietet die Schutzart IP66, eignet sich für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen und arbeitet auch zuverlässig unter extremsten Bedingungen wie Umgebungstemperaturen von minus 40 bis plus 80 °C.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein