Neue Pumpen-Schrägkugellager mit hohen Tragzahlen

NSK stellt eine neue Baureihe von Schrägkugellagern in High Capacity-Ausführung mit hohen Tragzahlen vor. Zu den Kennzeichen der neuen Lager gehören größere Wälzkörper und ein gepresster Stahlkäfig. Von der Vorgängerbaureihe unterscheiden sie sich durch eine um den Faktor 1,2 bis 1,6 gesteigerte Lebensdauer. Die Lager ersetzen die bisherige Serie 7312BW-7316BW und tragen die Bezeichnung BEAW, wobei das „EA“ für „High Capacity“ steht.

Mit der neuen Lagerbaureihe erfüllt NSK die wachsenden Anforderungen von OEMs, die Schrägkugellager einsetzen. Typische Anwendungsgebiete dieser leistungsgesteigerten Lager sind Pumpen und Kompressoren.

Zu den Konstruktionsmerkmalen der neuen Serie gehören die größeren Borddurchmesser an beiden Seiten der Außenringe. Die Schulterdurchmesser der Innenringe sind geringer als bei der Vorgängerbaureihe. Das führt zu einem größeren Freiraum zwischen Innenring und Käfig – mit der Folge, dass der Ölfluss durch das Lager verbessert wird. Die Durchflussgeschwindigkeit des Schmierstoffs erhöht sich dadurch um 40%.  Das verbessert die Schmierung des Lagers und trägt zur gesteigerten Lebensdauer bei.

Die BEAW-Baureihe ist in gepaarter Ausführung mit fünf Bohrungsdurchmessern von 60 bis 80 mm verfügbar.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort