Uraca erwirbt Dynajet

Die Uraca GmbH & Co. KG hat am 24. September die Dynajet GmbH aus Nürtingen erworben. Die Akquisition bedeutet eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen: „Unsere Produktportfolios ergänzen sich ausgezeichnet“, äußert sich Gunter Stöhr, Uraca-Geschäftsführer. „Gemeinsam setzen beide Firmen einen neuen Maßstab und bieten ein Produktspektrum von mobilen Hochdruckreinigungsaggregaten ab 150 bar bis hin zu High-End Anlagen im Ultrahochdruckbereich. Wir schaffen damit weitere Voraussetzungen, langfristig erfolgreich im Markt der Höchstdruckreinigung zu agieren.“

Uraca und Dynajet stammen beide aus Baden-Württemberg und kooperieren bereits seit langer Zeit. So verbaut Dynajet auch bei seinen Hochdruckreinigern die Uraca Plungerpumpen. Stöhr ist zuversichtlich: „Mit Dynajet erhalten wir einen qualitativ hochwertigen Entwickler und Hersteller von Wasserhochdruckreinigern im Profi-Segment. Damit erweitern wir strategisch und konsequent unser aktuelles Produkt- und Leistungsportfolio.“

Dynajet bleibt unter Uraca als eigenständige Marke erhalten. Mit dem Erwerb von Dynajet baut Uraca mit 125-jähriger Geschichte seine Marktposition in der Reinigungstechnik weiter aus. Dynajet, 2001 gegründet, entwickelt Profi-Wasserhochdruckreiniger und Zubehör für
zahlreiche Branchen und Anwendungsfelder – von der Kaugummientfernung über die Reinigung von Baumaschinen bis hin zur Betonsanierung. Das Leistungsspektrum der Wasserhochdruckreiniger reicht dabei von 150 bis 3000 bar.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort