Lewa-Nikkiso verkauft Geschäftsbereich „Pharmazeutische Systeme“ an YMC

YMC Co., Ltd., Anbieter von Trennharzen, Dienstleistungen und Systemen für den pharmazeutischen Markt, hat die Unterzeichnung einer verbindlichen Absichtserklärung hinsichtlich der Übernahme des Geschäftsbereichs „Pharmazeutische Systeme“ von Lewa-Nikkiso America Inc. mit Sitz in Devens, MA, USA, bekanntgegeben. Diese Gruppe innerhalb des Lewa-Segments der NIikkiso Corporation ist Anbieter von Chromatographiesysteme im Produktionsmaßstab für die Biotechnologiebranche und die pharmazeutische Industrie.

Die Übernahme dient nach Unternehmensangaben „der Ergänzung des Produktportfolios von YMC, das bereits Säulen, Systeme und Dienstleistungen für die Chromatographiesparte sowie Betriebsstoffe umfasst. Sie ermöglicht YMC, seine Präsenz in Nordamerika zu stärken und das internationale Systeme-Segment auszuweiten. Die Transaktion schließt Mitarbeiter und Anlagen ein, die für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Batch-Anlagen sowie kontinuierlich arbeitenden HPLC-, LPLC-, SMB- und Puffer-/Laugenverdünnungssystemen für die Bio-Pharmazeutik-Branchezuständig sind.“ Darüber hinaus übernimmt YMC das Werk in Devens, MA, USA. Die Vertragsbedingungen wurden nicht öffentlich bekanntgegeben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort