Seminar zu Regenentwässerung, Versickerung und Überflutungsschutz

Immer häufigere Starkregenereignisse und die sich daraus ergebenden Hochwassersituationen stellen für

  • Architekten,
  • Planer und
  • Kommunen

die Frage, wie sie zukünftig in der Projektierung verfahren. Das zweitägige Seminar „Regenwassertage“ beschäftigt sich auf Grundlage der aktuellen Normen ausführlich mit den Themen

  • Regenrückhaltung,
  • Regenwassermanagement und
  • Planung von Drainage- und Versickerungsanlagen.

Es ist als Fortbildungsveranstaltung durch die Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt und findet am 4. und 5. September bei Jung Pumpen in Steinhagen statt.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort