Große Drehkolbenpumpe für sensible Produkte

Gea hat  seine Novalobe-Pumpenreihe um die großvolumige 60er erweitert und auf der Achema vorgestellt.

Diese Pumpe fördert mit einem Kammervolumen von 2,1 l/Umdrehung. Sie ist damit speziell zum Fördern und Dosieren von hochviskosen Flüssigkeiten mit großen Partikeln ausgelegt. Für aseptische und Sterilanwendungen der Pharma-, Chemie- und Nahrungsmittelindustrie entspricht die Neuentwicklung den Hygienestandards der EHEDG.

Hier gezeigt ist die Version mit integriertem Überdruckventil.

Produktmanagerin Ulla Främke zu den Details, der auf der Achema vorgestellten Pumpe: „Anlagen werden tendenziell immer größer, Komponenten müssen also mehr leisten. Deshalb haben wir für die neue Novalobe das Kammervolumen mit 2,1 Litern je Umdrehung fast verdoppelt. Sie kann bis zu 41 Millimeter große Feststoffe fördern, wie es zum Beispiel für Joghurt mit Fruchtstücken oder Fisch- und Fleischsalate nötig ist.“

Mehr dazu in einem Beitrag in der nächsten Ausgabe von Δ p im Achema-Berichten.
Hier geht es zum kostenlosen Probeexemplar

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort