Archiv für Juni 2018

Membranpumpe in Hygieneprozess der Milchpulverproduktion

Mittwoch, 27. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Ein Schweizer Hersteller von Früh- und Folgemilch hat sich für eine neue hygienegerechte Hochdruckpumpe entschieden, um Milchkonzentrate sicher fördern sowie mengengenau dosieren und weiterverarbeiten zu können. Die Prozess-Membranpumpe Triplex G3F in aseptischer Ausführung ist von Lewa für den notwendigen Druck zum Versprühen der Konzentrate im Sprühturm ausgelegt und zeichnet sich zusätzlich durch ihre hermetisch dichten Membranpumpenköpfe sowie die geringe Lärmemission aus. 

(mehr …)

Hermetic liefert über 200 Pumpen in den Mittleren Osten

Mittwoch, 27. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Hermetic hat einen Großauftrag, der mehr als 200 Pumpen mit Spaltrohrmotorantrieb umfasst, für ein nicht näher genanntes Großprojekt im Mittleren Osten fertiggestellt. Die jetzt gelieferten Baugrößen reichen von der kleinsten Hermetic Pumpe der Baureihe CAM 1 bis hin zur typischen Öl-und Gas-Pumpe der CNP-Baureihe. Die Antriebsleistungen der Pumpen reichen von 1 kW bis hin zu über 100 kW.

Alle Maschinen sind mit API 610 Hydrauliken, einem wartungsfreien Spaltrohrmotorantrieb und der Hermetic Zart Technologie für einen berührungs- und verschleißfreier Lauf ausgestattet. Sämtliche Pumpen erfüllen die Anforderungen der API 685 sowie die hohen Sicherheitsanforderungen.

(mehr …)

Neue Druckluft-Membranpumpen in Massivbauweise

Mittwoch, 27. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Die neuen Druckluft-Membranpumpen der C-Serie von Almatec wurden auf der Achema vorgestellt. Sie stellen nach Herstellerangaben „eine kosteneffiziente Alternative für den Bereich der Kunststoffpumpen für Medien aller Art dar. Die Massivbauweise bietet die erforderliche Masse für eine oszillierend arbeitende Pumpe.“

Die produktberührten Gehäuseteile bestehen wahlweise

  • aus abrasionsfestem Polyethylen oder
  • aus chemisch nahezu universell beständigem PTFE.

(mehr …)

Neue Sulzer-Niederlassung für Mietpumpen in Ostfriesland

Montag, 25. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Seit Ende Juni versorgt Sulzer mit einer neuen Niederlassung in Hinte bei Emden Tief- und Wasserbauunternehmen mit Mietpumpen.

Es werden Elektro-Vakuumsysteme und Diesel-Membranpumpen vorgehalten. Die max. Fördermengen und -höhen liegen bei 200 m3/h und 25 m. Auch Zubehör wie Sammelrohre, Verbinder, Einspülfilter, Sandfänge und Durchflussmesser sind sofort lieferbar. Eine Werkstatt, ein Pumpen-Prüfbecken und Prüfstationen mit Grundwasserbrunnen für die Grundwasserabsenkung ergänzen das Angebot der neuen Niederlassung.

(mehr …)

Frequenzumrichter synchronisiert Verdrängerpumpen

Mittwoch, 20. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Der Pumpenhersteller Feluwa ist traditionell auf Lösungen feststoffhaltige und diffizile Medien – überwiegend in der Mineral- und Bergbauindustrie sowie im Abwasserbereich – spezialisiert. Überall dort, wo Abrasives, Aggressives oder Toxisches gefördert werden muss, bietet sich der Einsatz hermetisch dichter, oszillierender Verdrängerpumpen an und mit seinem Doppel-Schlauchmembransystem in den Multisafe Pumpen garantiert Feluwa zweifache Sicherheit. Für die nächsten Entwicklungsschritte hat Feluwa diese Pumpen auf die Anforderungen anderer Branchen, wie Chemie, Nahrungsmittel- oder Pharmaindustrie angepasst. Auch dafür hat das Unternehmen nach einem Frequenzumrichter gesucht, der vor allem die komplexe Synchronisation mehrer Pumpen sichert. Mit den PowerFlex Modellen (siehe Abbildung) von Rockwell hat Feluwa das gefunden, wonach die Spezialisten aus Mürlenbach gesucht haben.

(mehr …)

4th International Rotating Equipment Conference

Dienstag, 19. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Save the date!

The 4th International Rotating Equipment Conference – Pumps, Compressors and Vacuum Technology – will take place on 24 – 25 September 2019 in Congress Center Wiesbaden, Germany.

Call for Papers will be available in September 2018.

www.introequipcon.com

Hochdruck-Dosierpumpe mit elektronisch geregeltem Linearantrieb

Dienstag, 19. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Für die Dosierung kleinster Mengen bei höchsten Drücken hat ProMinent auf der Achema ein Pilotprojekt vorgestellt. Die neue Hochdruck-Hydraulik-Membranpumpe trägt den Namen „Evolution mikro“ und zeichnet sich durch einen elektronisch geregelten Linear-Direktantrieb aus. Diese neue Hydraulik-Membranpumpe kommt damit völlig ohne mechanische Funktionselemente aus und erschließt so vollkommen neue Einsatzbereiche. Dabei arbeitet die Evolution mikro – nach Herstellerangaben – „extrem zuverlässig, ohne jegliche Wartung des Antriebs.“ Der Einsatzbereich dieser Hochdruck-Hydraulik-Membranpumpe ist die genaueste Dosierung kleinster Mengen von 0,01 bis 10 l/h bei bis zu 400 bar.

(mehr …)

Große Drehkolbenpumpe für sensible Produkte

Montag, 18. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Gea hat  seine Novalobe-Pumpenreihe um die großvolumige 60er erweitert und auf der Achema vorgestellt.

Diese Pumpe fördert mit einem Kammervolumen von 2,1 l/Umdrehung. Sie ist damit speziell zum Fördern und Dosieren von hochviskosen Flüssigkeiten mit großen Partikeln ausgelegt. Für aseptische und Sterilanwendungen der Pharma-, Chemie- und Nahrungsmittelindustrie entspricht die Neuentwicklung den Hygienestandards der EHEDG.

Hier gezeigt ist die Version mit integriertem Überdruckventil.

(mehr …)

Doppelter Wechsel bei der Fuji Electric Europe GmbH

Montag, 18. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Carlos Poyatos (Abb.) zum neuen Geschäftsführer für Drives & Automation (D&A) berufen.

José Antonio Alemany geht zu Fuji Electric Corp. of America.

(mehr …)

Rohrbogenpumpe aus Kunststoff

Montag, 18. Juni 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der Achema stellte die Wernert-Pumpen GmbH eine neuartige, kompakte Rohrbogenpumpe aus Kunststoff vor. Der Einsatz von Rohrbogenpumpen ist immer dann angezeigt, wenn große Förderströme auf geringe Förderhöhen gepumpt werden sollen. Zum Einsatz kommt dann ein propellerartiges Laufrad mit sowohl axialem Eintritt als auch Austritt, das in einen Rohrbogen abströmt. Diese Geometrie erlaubt die Einführung einer lang auskragenden Pumpenwelle in den Rohrbogen bis an das Propeller-Laufrad heran.

Die Lagerung der Pumpenwelle erfolgt außerhalb des Förderraums und muss in axialer Richtung großzügig bemessen sein. Die Anpassung der Förderhöhe erfolgt in der Regel mit einem Riementrieb zwischen Pumpenwelle und Motor.

(mehr …)