Interaktiv bedienbare Controller für Vakuum-Prozesse

0
23
- Werbung -

Vacuu·Select heißt das Bedienkonzept von Vacuubrand, das sich eng an den gängigen Anwendungen und Arbeitsabläufen im Labor orientiert. Dank neuer Funktionen lassen sich Vakuumprozesse einfacher und reproduzierbar durchführen.

Die Eingaben erfolgen wie beim Smartphone bequem über ein Touch-Display. Der Touchscreen ist aus robustem Glas gefertigt und die Sensorik dahinter so abgestimmt, dass sie sich mit Laborhandschuhen bedienen lässt.

Das System, das Vacuubrand auf der Achema präsentiert,  bietet für alle gängigen Anwendungen fertige Vakuumabläufe, die im Handumdrehen gestartet oder auch angepasst werden können. Mit dem integrierten Anwendungseditor lassen sich zusätzlich auch individuelle Prozesse einfach per drag&drop zusammenstellen. Einstellungen können immer wieder abgerufen werden. Häufig verwendete Abläufe können im Favoritenmenü gesammelt werden.

Vacuu·Select funktioniert in Kombination mit allen Vakuumquellen im Labor. Für Anwendungen wie Gefriertrocknung oder Schlenk-Lines, die ein tieferes Vakuum als 1 mbar benötigen, stehen Paketlösungen für die Regelung im Feinvakuumbereich zur Verfügung. Das System ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

  • als Kompakt-Controller mit allen notwendigen Anschlüssen für Vakuumquellen,
  • als Pumpstandversion mit Controller, Sensor und einer Chemie-Membranpumpe,
  • in Kombination mit einer drehzahlgeregelten Vario-Pumpe für beispielsweise vollautomatische Verdampfungsprozesse.

Der Controller ist für die Integration in Labornetzwerke und Datenmanagementsysteme vorbereitet.

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein