Über zwei Millionen installierte magnetisch-induktive Durchflussmesser

0
45
- Werbung -

Das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen Frost & Sullivan hat dies in einer umfassenden Markt- und Wettbewerbsrecherche erhoben und Endress+Hauser den „Global Market Leadership Award“ verliehen.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen der Frost & Sullivan-Gala in Kalifornien überreicht. „Der Erfolg von Endress+Hauser ist auf die starke Kundenorientierung sowie die hohe Innovationskraft zurückzuführen“, sagt Frost & Sullivan Branchenanalyst Dr. Rajender Thusu.

„Wir wollen unseren Kunden helfen, ihre Prozesse zuverlässig, sicher, umweltverträglich und wirtschaftlich zu betreiben. Um das zu gewährleisten, arbeiten wir ab der ersten Phase des Produktdesigns bis zur Betriebsphase und darüber hinaus eng mit den Kunden zusammen“, sagt Dr. Bernd-Josef Schäfer, Geschäftsführer von Endress+Hauser Flowtec, dem Kompetenzzentrum für Durchflussmesstechnik mit Sitz im schweizerischen Reinach.

„Die Palette an magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräten garantiert präzise Messungen des Volumenstroms, ohne Druckverlust und ohne den Produktionsablauf zu beeinflussen. Daraus resultieren geringere Ausfallzeiten und eine höhere Produktivität, was wiederum zur Senkung der Gesamtbetriebskosten beiträgt. Unsere Kunden schätzen besonders die Kombination aus hochmodernen magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräten und den zahlreichen Dienstleistungen, die wir anbieten“, betont Schäfer.

 

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein