Vakuumpumpe beschleunigt Verpackungsprozess

0
2

Auf der Anuga FoodTec, vom 20.03. bis 23.03.2018 in Köln, präsentiert Leybold seine Vakuumtechnologien für die Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsindustrie.

So sorgt beispielweise bei einem der größten italienischen Produzenten von Fleischwaren nahe Parmaein ein Leybold-Vakuumsystem zu einer Verkürzung der Verpackungszeit von rund 20 Prozent geführt. Neben der hohen Vakuumperformance legt der Fleischwarenspezialist vor allem Wert auf einen energieeffizienten Produktionsprozess bei niedrigem Service- und Wartungsaufwand. Das System auf Basis der trockenen Schraubenpumpe Dryvac läuft seit Jahren unterbrechungsfrei.

Gezeigt werden auch Lösungen für das Vakuumbacken. Hierbei bietet die Vakuumtechnik Anlagenhersteller, Produzenten, Bäckereien und Konsumenten gleichermaßen Vorteile: Kunden kommen nahezu rund um die Uhr in den Genuss von frischem Backwerk mit optimaler Formgebung; im Verkauf und bei der Herstellung sind deutliche Einsparungen möglich. Zudem werden der Energieverbrauch sowie die Kosten für Logistik reduziert, unterstützt durch eine optimierte Effizienz der hier zum Einsatz kommenden Pumpen. Je nach Auslegung der Anlage lassen sich Prozesseinsparungen von bis zu 50 Prozent erzielen, auch ermöglicht durch kürzeste Kühlzeiten und Lagerraumreduktionen.

Gezeigt wird dies in Köln in Halle 7.1 auf dem Stand C021.

www.leybold.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein