Börger wächst nach Plan

Börger-Olthoff, Trepmann, Gertz, Schulte Eistrup (v.l.n.r.)

Mit einem gestiegenen Auftragseingang, weiterem internationalen Wachstum und einer verbesserten Organisationsstruktur zeigt sich die Börger GmbH zufrieden und blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Das Familienunternehmen vertreibt seine Drehkolbenpumpen, Zerkleinerungsgeräte, Separationstechnik, Flüssig-Eintragtechnik, Edelstahlbehälter und Aufrührtechnik in mehr als 60 Länder der Welt.

„Durch die Vielzahl von Absatzmärkten unserer Drehkolbenpumpen sind wir nicht von den Nachfrageschwankungen einzelne Märkte abhängig. Unseren Auftragseingang konnten wir um fast 10 Prozent steigern“, freut sich die Geschäftsführerin Anne Börger-Olthoff.

Das Unternehmen hat seine Organisationstruktur dem Wachstum der letzten Jahre angepasst und die drei Unternehmenssparten Technik, Vertrieb und Finanzen gebildet. Jeder Sparte steht ein Bereichsleiter vor: Roger Trepmann für die Finanzen, Jörg Gertz für den Vertrieb und Hubert Schulte Eistrup für die Technik.

www.boerger.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort