WP-Aro nimmt Nakakin Kreiskolbenpumpen in Lieferprogramm auf

0
44
- Werbung -

wp-aro_nakakin_jmjo_kreiskolbenpumpeDie Nakakin Kreiskolbenpumpen (Made in Japan) sind EHEDG-zertifiziert und können vollständig sowohl im CIP- als auch im SIP-Verfahren vor Ort gereinigt werden. Die trocken selbstansaugenden Kreiskolbenpumpen sind in den Nennweiten von DN 25 bis DN 150 erhältlich und bewältigen Fördermengen bis ca. 90.000 l/h. Gefördert werden können Lebensmittel wie z.B.: Milchprodukte, Pürees & Soßen, Süßwaren, Getränke, Back- & Teigwaren und Fleischwaren. Dabei können Feststoffe mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm enthalten sein (z.B. Fruchtstücke, Gemüsestücke, Nüsse oder Kerne).

Lacke und Farben können ebenso problemlos gefördert werden. Stärken hat die Pumpe nach Herstellerangaben im Bereich der medienschonenden Förderung und bei Suspensionen die zur Auskristallisierung neigen (z.B. Zuckerwasser). Auch in der aseptischen Produktion, der Produktion von Kosmetika, chemischen Erzeugnissen und Arzneimitteln werden die Kreiskolbenpumpen von Nakakin verwendet. Mit einem minimalen Spaltmaß (< 0,08 mm) gewährleisten sie eine konstante Fördermenge beim Pumpen von Flüssigkeiten aller Viskositäten bei einem maximalen Förderdruck von bis zu 20 bar. Der patentierte Nakamura Werkstoff No. 3 der Rotoren ermöglicht diese sehr geringen Spaltmaße. Damit besitzen die Pumpen hohe Wirkungsgrade auch beim Fördern bei geringer Drehzahl und hohem Gegendruck. Auch bei hohen Temperaturen bis 150 °C dehnen sich die Rotoren kaum aus.

www.wp-aro.de

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein