∆ p 4.0 – die vernetzte Zukunft rund um Pumpen + Systeme

0
23
- Werbung -

Pumpen + Systeme spielen für die vierte industrielle Revolution sowohl als Aktor wie auch als Sensor eine herausragende Rolle. Sie sind Schlüsselkomponenten, um Prozesse für 4.0 fit zu machen. Keine andere Prozesskomponente kann so viele Daten liefern wie ein Pumpsystem. Gleichzeitig unterliegen Pumpen technologisch selbst diesem schnellen Wandel, den das Internet der Dinge erforderlich macht.

Diesem Thema bieten wir in der nächsten Ausgabe – der Sonderausgabe ∆ p 4.0 – mit folgenden und weiteren Fachbeiträgen einen breiten Raum:

  • Die vierte industrielle Revolution, Prof. Dr.-Ing. Dieter Hellmann
  • Welche Bedeutung hat Industrie 4.0 in Ihrer Unternehmensstrategie? Prof. Dr. Christian Bayer
  • Plattform Industrie 4.0
  • Vollständige digitale Transformation eines führenden Pumpenherstellers
  • Pumpen im Dialog mit der Anlage
  • Neue Produktionsverfahren bieten der Pumpenindustrie große Chancen
  • Pumpenüberwachung 4.0 in Prozessanlagen
  • Wasser 4.0 – Digitalisierung und Automatisierung von Feld bis in die Leitebene
  • Smarte Sensoren für Zustandsanalyse bei Millionen von Motoren
  • Felddaten sind der Treibstoff für Industrie 4.0
  • Das Abbild einer Anlage
  • Kontinuierliche Überwachung von Pumpen in Wärmeträgeranlagen
  • Dosieren 4.0 – ressourcen- und umweltschonend
  • Elektronischer Pumpenschutz 4.0
  • Digitale Services für höhere Verfügbarkeit
  • Konnektivität in Realität – was Frequenzumrichter heute schon können
  • Die Pumpe als interaktives System
  • Kommunikationsbarrieren fallen auch in heterogenen Systemlandschaften
  • Die App für das Retrofit von Pumpen

 

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein