Siemens: Motoren für Pumpen mit hohen Schubkräften für raue Umgebungen

0
2

Siemens hat sein umfangreiches Portfolio von Simotics-Niederspannungsmotoren nach Nema um vertikale Vollwellenmotoren (VSS) – Reihe LP100 – in der Effizienzklasse Nema Premium erweitert. Expanding its extensive range of Simotics low-voltage Nema motors, Siemens adds in-line, vertical solid shaft (VSS) motors to its portfolio – the LP100 series – in the Nema Premium efficiency class.

Siemens zeigt auf der Hannover Messe 2016 ( Halle 9, Stand D35)  erstmals die vertikalen Motoren mit Vollwellen der Baureihe Simotics DP LP100  in der neuen Effizienzklasse Nema Premium. Diese Motoren erweitern die Reihe der bekanntenNema-Niederspannungsmotoren.

Diese Motoren sind speziell für Pumpenapplikationen mit hohen Schubkräften ausgelegt und sie sind verfügbar im Leistungsbereich von rund 2,2 bis 187 kW.

Sie erfüllen Industrienormen wie z.B. API610 und IEEE841.

Siemens hat sein umfangreiches Portfolio von Simotics-Niederspannungsmotoren nach Nema um vertikale Vollwellenmotoren (VSS) – Reihe LP100 – in der Effizienz-klasse Nema Premium erweitert. Sie wurden speziell für Pumpenapplikationen mit hohem Schub entwickelt, können nun sogar noch höhere Kräfte aufnehmen und sind somit für viele Pumpentypen geeignet. Die Motoren erfüllen die neue Effizienz-klasse Nema Premium – die höchste derzeit von Nema für Niederspannungs-Asynchronmotoren in den USA geforderte Effizienzklasse. Durch zahlreiche verfügbare Optionen können die Motoren dieser Reihe die strengsten Industrienormen erfüllen – oder sogar übertreffen – und sind damit für einen weiten Bereich von Applikationen einsetzbar.

Die neue Reihe Simotics DP LP100 von Siemens wurde speziell für vertikale Pumpenapplikationen mit hohen Schubkräften bei gleichzeitiger Erfüllung der amerikanische Nema-Norm MG-1 entwickelt. Diese vertikalen Vollwellenmotoren haben ein vollständiges, korrosionsfestes Gusseisengehäuse. Zudem weisen sie geringe Schwingwerte auf. Diese Merkmale machen sie prädestiniert für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen, wie sie zum Beispiel in den Branchen Öl und Gas, Chemie, Papier und Zellstoff, Wasser und Abwasser vorherrschen.

Die spezielle Konstruktion der Motoren erhöht die Aufnahmefähigkeit von hohen Schubkräften im Vergleich zu konventionellen Motoren um 175 Prozent – in der gleichen Ausführung. Die Motoren können so angeboten werden, dass sie die Normen API610 und IEEE841 erfüllen oder sogar übertreffen. Sie werden damit noch zuverlässiger. Die Erfüllung der neuen Effizienzklasse Nema Premium bedeutet, dass aufgrund ihrer elektrischen und mechanischen Ausführung die Verluste 5 Prozent geringer als die von den amerikanischen Effizienzrichtlinien festgelegten Werte sein müssen.

Die Motoren sind in den Baugrößen 180LP bis 449LP erhältlich, was einem Leistungsbereich von 2,2 bis 187 kW (entspricht 3 bis 250 horse powers als übliche Bezeichnung für den US-Markt) bei Nenndrehzahlen von 1200, 1800 und 3600 U/min bei 60 Hz entspricht.

Für diese Motorenreihe ist eine Vielzahl von Optionen verfügbar – von Thermistoren über Stillstandsheizungen bis hin zu Hybrid-Keramiklagern, Rücklaufsperre und Auslegung für besonders hohe Schubkräfte. Mit diesen Optionen können die Motoren in einem weiten Bereich von Pumpenapplikationen eingesetzt werden.

Ergänzt werden diese Eigenschaften durch einen groß dimensionierten Anschlusskasten für eine leichte Installation.

www.siemens.de/simotics

 

 

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein