Almatec: Kompakt-4-Kolbenmembranpumpe mit integriertem Steuergerät

0
10
- Werbung -

Almatec_Presseinfo_QF1200CV_AbbildungQuattroflow Verdrängerpumpen mit der 4-Kolbenmembran-Technologie werden in bio-pharmazeutischen Anwendungen eingesetzt, die stets ein sehr hohes Maß an

  • Reinheit,
  • Produktsicherheit und
  • Reinigungsfähigkeit

erfordern. Die Funktionsweise der Pumpen ermöglicht eine sichere Förderung von scherempfindlichen wässrigen Lösungen und biologischen Produkten. Das Design kommt ohne mechanische Wellenabdichtung und produktberührte rotierende Teile aus. Dies sorgt für hohe Produktsicherheit ohne Abrieb oder Partikelbildung. Weitere Merkmale sind risikoloser Trockenlauf, geringe Pulsation und selbsttätiges Ansaugen. Die Wahl zwischen Multiple-Use und Single-Use Ausführungen erlaubt die Berücksichtigung prozesstechnischer Anforderungen.

Die Pumpen sind lieferbar in den Baugrößen 150, 1200, 4400, 5050 und 20k (sortiert nach den max. Fördermengen). Die kleinste Baugröße 150 verfügt über ein integriertes Steuergerät als Standard. Für alle anderen Baugrößen ist ein separates Steuergerät erhältlich.

Die Baugröße QF1200 in der Ausführung mit Steuergerät wurde demnach bisher in zwei separaten Einheiten ausgeliefert: das eigentliche Pumpenaggregat – bestehend aus Edelstahlgehäuse, Pumpenkammer, Antriebseinheit und Motor – sowie ein weiteres Edelstahlgehäuse mit dem Steuergerät. Die „All-in-One“ Technologie der neuen Kompaktversion QF1200CV führt alle Komponenten zu einer Einheit zusammen. Neben der Platzersparnis, ein wichtiges Kriterium in Reinräumen, verfügt die Kompaktversion gegenüber der Standardvariante auch über einen weiteren Förderbereich (10 – 1200 l/h). Die Multiple-Use Ausführung der QF1200CV ist CIP/SIP-fähig und autoklavierbar.

www.almatec.de

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Fügen Sie bitte Ihr Kommentar ein!
Geben Sie hier bitte Ihren Namen ein