Artikel mit ‘Vakuum’ getagged

Pfeiffer Vacuum erwartet weiter positive Entwicklung

Donnerstag, 23. März 2017 von Rüdiger Nagel

Der bereits als vorläufig bekannt gegebene und inzwischen testierte Gesamtumsatz für das Jahr 2016 lag bei 474,2 Mio. Euro. Dies ist ein
Anstieg von 5,0 Prozent (Vorjahr 451,5 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug 68,0 Mio. Euro, was einem deutlichen Anstieg von 11,9 Prozent entspricht. Folglich lag die operative Marge (EBIT-Marge) für das Jahr 2016 bei 14,3 Prozent und somit 0,8 Prozentpunkte über dem entsprechenden Vorjahreswert von 13,5 Prozent. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen eine Dividende von 3,60 Euro je Aktie vor (Vorjahr: 3,20 Euro). Die Ausschüttungsquote läge damit wie im Vorjahr bei etwa 76 Prozent des Konzernergebnisses.

Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG, kommentiert auf der heutigen Bilanzpressekonferenz: „Das Geschäftsjahr 2016 war für Pfeiffer Vacuum sehr erfolgreich. Die hervorragenden Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres zeigen deutlich, dass Pfeiffer Vacuum bereits heute sehr gut aufgestellt ist. Auch über den sehr attraktiven und margenstarken Portfoliomix bietet das Unternehmen seinen Aktionären eine nachhaltige Langfristperspektive. Zudem sind die beiden Geschäftsbereiche hervorragend positioniert, um das Wachstumspotenzial der Vakuumindustrie zu realisieren und von globalen Wachstumstrends zu profitieren.“

Gescheitertes Übernahmeangebot der Busch-Gruppe und Prüfung weiterer Optionen

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum berichtet über erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Mittwoch, 15. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 bekannt. Nach ungeprüften Zahlen lag der Umsatz mit 474,2 Mio. Euro um 5,0 Prozent höher als im Vorjahr (451,5 Mio. Euro). Mit diesem Ergebnis beendet Pfeiffer Vacuum eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre der vergangenen Jahre und übertrifft die Prognose von 470 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis stieg um 12 Prozent auf 68,0 Mio. Euro (Vorjahr: 60,8 Mio. Euro). Somit lag die operative Marge für das Jahr 2016 bei 14,3 Prozent (Vorjahr: 13,5 Prozent). Der Auftragseingang von Pfeiffer Vacuum belief sich für das Geschäftsjahr 2016 auf 481,9 Mio. Euro (Vorjahr: 456,9 Mio. Euro). Die Book-to-Bill Ratio, das Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz, lag im Jahr 2016 bei 1,02 (Vorjahr: 1,01). Am Ende des Jahres 2016 betrug der Auftragsbestand 72,3 Mio. Euro (Vorjahr: 64,7 Mio. Euro).

(mehr …)

Aus Trinos wird Pfeiffer Vacuum Components & Solutions GmbH

Montag, 16. Januar 2017 von Rüdiger Nagel

Seit dem 1.1.2017 trägt die Trinos Vakuum-Systeme GmbH einen neuen Namen: Pfeiffer Vacuum Components & Solutions GmbH.

Das Göttinger Unternehmen mit seinen rund 160 Angestellten gehört bereits seit Januar 2010 zur Pfeiffer Vacuum Gruppe. Der Name Pfeiffer Vacuum steht schon mehr als 125 Jahre für hochwertige Vakuumtechnik, ein umfassendes Komplettangebot und erstklassigen Service. Dank der engen Zusammenarbeit mit den Kunden und der kontinuierlichen Ausrichtung an deren Bedürfnissen optimiert und erweitert Pfeiffer Vacuum sein Portfolio ständig.

(mehr …)

Leybold: Neuer E-Shop weltweit online

Mittwoch, 05. Oktober 2016 von Rüdiger Nagel

Zeitgleich mit der Umfirmierung zur Leybold GmbH ist Anfang September auch der e-Shop des Kölner Traditionsunternehmens erheblich verbessert worden. Es ist jetzt noch einfacher, aus dem Sortiment an vakuumtechnischen Produkten online auszuwählen und zu bestellen.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum: Neue magnetgekuppelte Atex-Drehschieberpumpe

Mittwoch, 28. September 2016 von Rüdiger Nagel

pfeiffer-vacuum-duo-11-atexFür Prozesse in explosionsgefährdeter Umgebung oder zum Fördern von explosiven Gasen und Dämpfen hat Pfeiffer Vacuum die Drehschieberpumpe Duo 11 Atex entwickelt, die der Atex-Richtlinie 2014/34/EU entspricht. Die Atex-Zulassung gilt sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich der Pumpe. Die Duo 11 Atex entspricht der Gerätekategorie 3G und der Temperaturklasse T4. Es können alle Gase bis einschließlich Explosionsgruppe IIC gefördert werden.

(mehr …)

Atlas Copco schließt Übernahme von Leybold Vacuum ab

Donnerstag, 01. September 2016 von Rüdiger Nagel

Mit Wirkung zum 1. September 2016 übernimmt Atlas Copco AB (Stockholm, Schweden) hundert Prozent der Anteile der Oerlikon Leybold Vacuum GmbH, die zur Leybold GmbH umfirmiert.

(mehr …)

Busch: Drehschieber-Vakuumpumpen mit optimierter Standzeit

Donnerstag, 30. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

Rendering Seco SV 1025 CDie ölfreien Vakuumpumpen der Baureihe Seco sind nun standardmäßig mit neuen Hochleistungs-Schiebern ausgestattet. Deren neu entwickeltes, selbstschmierendes Material Aerodur 274 Zirkon ermöglicht Standzeiten, die nach Herstellerangaben „mindestens dreimal so lang sind wie bei herkömmlichen Materialien. Außerdem wurde die Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit erhöht, so dass auch feuchte Gase und Dämpfe abgesaugt beziehungsweise verdichtet werden können.“

(mehr …)

Thomas: Ölfreie Kompakt-Druck- und Vakuumpumpe

Montag, 06. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

WOB-L-pressure and vacuum pumpDie Bareihe 2380 bietet einen maximalen Druck von fast 7 bar mit einem Volumenstrom von 65 l/min. Die Pumpen sind belüftet und verfügen über einen monolithischen, also aus einem Stück gegossenen Pumpenkopf.

Durch das kompakte Design ist die 2380 Serie in verschiedensten Bereichen, beispielsweise in der Medizintechnik, Zahntechnik, Verpackungs-/Druckindustrie und Umwelttechnik einsetzbar. Der Dual-Kopf verspricht in allen Anwendungsbereichen eine Langlebigkeit sowie ein geringes Vibrations- und Geräuschniveau.

www.gd-thomas.com/de/woblkolben/gas/2380series/

Pfeiffer Vacuum: Deutliches Wachstum im Geschäftsjahr 2015

Freitag, 19. Februar 2016 von Rüdiger Nagel

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2015 bekannt.Nach ungeprüften Zahlen lag der Umsatz mit 451,5 Mio. Euro um 11,0 Prozent höher als im Vorjahr (406,6 Mio. Euro). Damit übertrifft er die Prognose des Unternehmens. Das Betriebsergebnis belief sich auf 60,8 Mio. Euro (Vorjahr: 44,7 Mio. Euro). Somit lag die operative Marge für das Jahr 2015 bei 13,5 Prozent
(Vorjahr: 11,0 Prozent).

(mehr …)

Leybold: Vakuumpumpen trocknen Elektroden von LI-Batterien

Dienstag, 16. Februar 2016 von Rüdiger Nagel
Dryvac-Ruvac-Kombination

Dryvac-Ruvac-Kombination

Oerlikon Leybold Vacuum liefert Vakuum-Systeme an ein namhaftes koreanische Unternehmen für die Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien. Zum Einsatz kommt die Vakuumtechnik im Bereich der Elektrodentrocknung voraussichtlich im Sommer 2016. Mit einer Systemkombination aus der trocken verdichtenden Schraubenvakuumpumpe Dryvac und Wälzkolbenpumpe der Baureihe Ruvac werden die Produktionslinien optimieren.

Leistungsfähige Vakuumsysteme sind notwendig, um etwa durch spezifizierte Trocknungsprozesse die Voraussetzungen für einen gleichbleibend hohen Standard zu schaffen. Gerade bei LI-Zellen für Elektrofahrzeuge ist die Einhaltung dieser Qualitätsanforderungen angesichts der steigenden Ansprüche an Speicherkapazität, volumetrischer Größe, Gewichtsersparnis und Sicherheit wichtig.

(mehr …)