Artikel mit ‘Vakuum’ getagged

Vacuubrand startet ‚Vacuum Pump Selection Guide‘

Montag, 03. Juli 2017 von Rüdiger Nagel

Die Vakuumtechnik ist eine weit verbreitete Schlüsseltechnologie sowohl im Labor, als auch in der Produktion von Chemie, Pharmazie, Medizin und Physik. Für viele dort zum Einsatz kommende Anwendungen, Produktions- oder Analyseprozesse wird Vakuum in unterschiedlichsten Ausprägungen benötigt. Das neue Online Tool „Vacuum Pump Selection Guide“ vereinfacht die Suche nach der passenden Technologie und der richtigen Vakuumpumpe.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum: Grundsteinlegung für Neubau der Nordamerika-Tochter

Dienstag, 13. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Es soll ein zweistöckiger Neubau mit einer Fläche von rund 2.500 m² gebaut werde. Dieses Gebäude wird die nordamerikanische Unternehmenszentrale mit Verwaltung, Vertrieb, Produktmanagement, Marketing und Kundenbetreuung beherbergen. Parallel wird das rund 2.200 m² große bestehende Gebäude in ein Kompetenzzentrum für Service umgestaltet, in dem die Serviceleistungen für das gesamte Produktportfolio von Pfeiffer Vacuum unter einem Dach vereint werden. Hier werden hochmoderne, automatisierte Reinigungs- und Prüfanlagen zum Einsatz kommen, um – so eine Firmeninformation „qualitativ hochwertige Reparaturen innerhalb kurzer Zeit durchführen zu können.“

(mehr …)

Contec: Sichere Aerosol-Abscheidung ölgeschmierter Vakuumpumpen

Montag, 27. März 2017 von Rüdiger Nagel

99,99 % (0,1 µm) der Aerosole werden mit den Koaleszenz-Filterelementen abgeschieden und hochwertiges Öl rückgewonnen. Die Glasfaserfilterelemente bilden das Herzstück des Vakuumpumpenfilters, der standardmäßig in Aluminiumgehäusen erhältlich ist. Sie sind in der Standardbaureihe mit Durchsätzen bis 765 m³/h für unterschiedliche technische Anforderungen erhältlich. Die Installation kann

  • hinter Vakuumpumpen für aerosolfreie Abluft
  • oder davor als Pumpenschutz erfolgen.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum erwartet weiter positive Entwicklung

Donnerstag, 23. März 2017 von Rüdiger Nagel

Der bereits als vorläufig bekannt gegebene und inzwischen testierte Gesamtumsatz für das Jahr 2016 lag bei 474,2 Mio. Euro. Dies ist ein Anstieg von 5,0 Prozent (Vorjahr 451,5 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug 68,0 Mio. Euro, was einem deutlichen Anstieg von 11,9 Prozent entspricht. Folglich lag die operative Marge (EBIT-Marge) für das Jahr 2016 bei 14,3 Prozent und somit 0,8 Prozentpunkte über dem entsprechenden Vorjahreswert von 13,5 Prozent. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen eine Dividende von 3,60 Euro je Aktie vor (Vorjahr: 3,20 Euro). Die Ausschüttungsquote läge damit wie im Vorjahr bei etwa 76 Prozent des Konzernergebnisses.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum berichtet über erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Mittwoch, 15. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 bekannt. Nach ungeprüften Zahlen lag der Umsatz mit 474,2 Mio. Euro um 5,0 Prozent höher als im Vorjahr (451,5 Mio. Euro). Mit diesem Ergebnis beendet Pfeiffer Vacuum eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre der vergangenen Jahre und übertrifft die Prognose von 470 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis stieg um 12 Prozent auf 68,0 Mio. Euro (Vorjahr: 60,8 Mio. Euro). Somit lag die operative Marge für das Jahr 2016 bei 14,3 Prozent (Vorjahr: 13,5 Prozent). Der Auftragseingang von Pfeiffer Vacuum belief sich für das Geschäftsjahr 2016 auf 481,9 Mio. Euro (Vorjahr: 456,9 Mio. Euro). Die Book-to-Bill Ratio, das Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz, lag im Jahr 2016 bei 1,02 (Vorjahr: 1,01). Am Ende des Jahres 2016 betrug der Auftragsbestand 72,3 Mio. Euro (Vorjahr: 64,7 Mio. Euro).

(mehr …)

Aus Trinos wird Pfeiffer Vacuum Components & Solutions GmbH

Montag, 16. Januar 2017 von Rüdiger Nagel

Seit dem 1.1.2017 trägt die Trinos Vakuum-Systeme GmbH einen neuen Namen: Pfeiffer Vacuum Components & Solutions GmbH.

Das Göttinger Unternehmen mit seinen rund 160 Angestellten gehört bereits seit Januar 2010 zur Pfeiffer Vacuum Gruppe. Der Name Pfeiffer Vacuum steht schon mehr als 125 Jahre für hochwertige Vakuumtechnik, ein umfassendes Komplettangebot und erstklassigen Service. Dank der engen Zusammenarbeit mit den Kunden und der kontinuierlichen Ausrichtung an deren Bedürfnissen optimiert und erweitert Pfeiffer Vacuum sein Portfolio ständig.

(mehr …)

Leybold: Neuer E-Shop weltweit online

Mittwoch, 05. Oktober 2016 von Rüdiger Nagel

Zeitgleich mit der Umfirmierung zur Leybold GmbH ist Anfang September auch der e-Shop des Kölner Traditionsunternehmens erheblich verbessert worden. Es ist jetzt noch einfacher, aus dem Sortiment an vakuumtechnischen Produkten online auszuwählen und zu bestellen.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum: Neue magnetgekuppelte Atex-Drehschieberpumpe

Mittwoch, 28. September 2016 von Rüdiger Nagel

pfeiffer-vacuum-duo-11-atexFür Prozesse in explosionsgefährdeter Umgebung oder zum Fördern von explosiven Gasen und Dämpfen hat Pfeiffer Vacuum die Drehschieberpumpe Duo 11 Atex entwickelt, die der Atex-Richtlinie 2014/34/EU entspricht. Die Atex-Zulassung gilt sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich der Pumpe. Die Duo 11 Atex entspricht der Gerätekategorie 3G und der Temperaturklasse T4. Es können alle Gase bis einschließlich Explosionsgruppe IIC gefördert werden.

(mehr …)

Atlas Copco schließt Übernahme von Leybold Vacuum ab

Donnerstag, 01. September 2016 von Rüdiger Nagel

Mit Wirkung zum 1. September 2016 übernimmt Atlas Copco AB (Stockholm, Schweden) hundert Prozent der Anteile der Oerlikon Leybold Vacuum GmbH, die zur Leybold GmbH umfirmiert.

(mehr …)

Busch: Drehschieber-Vakuumpumpen mit optimierter Standzeit

Donnerstag, 30. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

Rendering Seco SV 1025 CDie ölfreien Vakuumpumpen der Baureihe Seco sind nun standardmäßig mit neuen Hochleistungs-Schiebern ausgestattet. Deren neu entwickeltes, selbstschmierendes Material Aerodur 274 Zirkon ermöglicht Standzeiten, die nach Herstellerangaben „mindestens dreimal so lang sind wie bei herkömmlichen Materialien. Außerdem wurde die Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit erhöht, so dass auch feuchte Gase und Dämpfe abgesaugt beziehungsweise verdichtet werden können.“

(mehr …)