Artikel mit ‘Service’ getagged

Axflow/Mono: Exzenterschneckenpumpen noch wartungsfreundlicher

Freitag, 20. Januar 2017 von Rüdiger Nagel

Bereits im Jahr 2009 hat Mono Pumps mit der EZstrip Baureihe eine Konstruktion vorgestellt, die Wartungsarbeiten an Exzenterschneckenpumpen vor Ort ermöglichen, ohne die Pumpe dafür aus der Rohrleitung ausbauen zu müssen. Mit der neue Generation der EZstrip-Pumpen sind einige Details weiter verbessert:

  • An der geteilten Kuppelstange ermöglicht nun eine formschlüssige Verbindung eine bessere Kraftübertragung mit höheren Drehmomenten und geringerem Verschleiß
  • die Stator-Zugstangen entfallen zukünftig, da der Stator jetzt durch Klemmringe im Gehäuse gehalten und dadurch die Wartungs- und Montagezeit erheblich reduziert wird

(mehr …)

Maintain 2016: 18. bis 20. Oktober im Int. Congress Center München

Dienstag, 06. September 2016 von Rüdiger Nagel

Bei der diesjährigen Fachmesse für industrielle Instandhaltung erleben Besucher auch in Live-Szenarien den Einsatz verschiedener Technologien in realen Instandhaltungsprozessen. Gemeinsam mit der Maintenance and Facility Management Society of Austria (mfa), den Beratungsunternehmen dankl + partner sowie Messfeld, Spezialist für Condition Monitoring, gestaltet die Messe München im Rahmen der diesjährigen maintain den Live-Park Instandhaltung.

(mehr …)

Allweiler baut bundesweites Partnernetz auf

Montag, 29. August 2016 von Rüdiger Nagel

Speziell Betreibern von Kläranlagen bietet Allweiler schnellere Unterstützung vor Ort. Diese umfasst die Beratung bei Investitionen sowie die Einstellung installierter Pumpen und deren kostensparende Instandhaltung. Dazu wurde und wird die Zahl qualifizierter Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland deutlich erhöht.

(mehr …)

KSB optimiert Gleitringdichtung für Abwasserpumpen

Freitag, 15. Juli 2016 von Rüdiger Nagel

Gleitringdichtung;

Für die besonderen Belange von trocken- und nassaufgestellten Abwasserpumpen hat die KSB eine neue doppeltwirkende Gleitringdichtung in Tandeman­ordnung entwickelt. Bei der Konstruktion der „4STQ“, die als Doppeldichtungsmodul auslegt wurde, legten die Entwickler großen Wert auf einen sehr einfachen Ein- sowie Ausbau. Die Verwendung von Montagelehren und Befestigungsschrauben ist nicht erforderlich.

(mehr …)

Hermetic: Unterstützung bei Abwicklung von Stillstands- und Revisionsprojekten

Donnerstag, 16. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

Spaltrohrmotorpumpen kommen in Anlagen der Chemie und Petrochemie, Kältetechnik und Energiewirtschaft zum Einsatz. Allerdings sind bei gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen, Wartungsarbeiten zur Leistungssteigerung, Erhöhung der Sicherheit und Zuverlässigkeit Stillstände der Anlage unvermeidbar. Hermetic bietet hierbei innovative Lösungsansätze und unterstützt bei sämtlichen Maßnahmen rund um die Revision.

(mehr …)

Netzsch auf der Ifat: Wartungsfreundlichkeit für Umweltbranche

Donnerstag, 24. März 2016 von Rüdiger Nagel

FSIP_V2_02Auf der Ifat in München zeigt Netzsch neben den Tornado Drehkolbenpumpen und den Zerkleinerern, die erstmals auf der Achema 2015 gezeigte Nemo Exzenterschneckenpumpe mit dem wartungsfreundlichen „Full Service in Place“-Prinzip (FSIP). Die Zeitvorteile für Wartung und Anlagenstillstand werden nun auf der Ifat auch für die Abwasserbranche vorgestellt. Nach Unternehmensangaben benötigt man nur noch die Hälfte der Zeit für eine Wartung.

(mehr …)

4. Pumpenforum Berlin: Call for Papers

Montag, 15. Februar 2016 von Rüdiger Nagel

Im März 2017 wird das 4. Pumpenforum Berlin stattfinden. Die Pumpen-Service Uhthoff & Zarniko GmbH als Veranstalter  lädt Pumpenexperten ein, Fachbeiträge einzureichen. Im Fokus stehen dabei richtungsweisende Technologien, Tools und Lösungen zur Planung und zum effizienten Betrieb von Pumpensystemen und peripheren Begleitern.

(mehr …)

Netzsch auf den Biogas-Infotagen in Ulm

Dienstag, 15. Dezember 2015 von Rüdiger Nagel

FSIP.advanced I.GrothAm 13./14. Januar 2016 stellt Netzsch Pumpen & Systeme auf den Biogas Infotagen in Ulm aus. Das Unternehmen zeigt neben einem breiten Sortiment an Biogas-Pumpen auch seine neue Nemo FSIP Pumpe. Sie ist so konstruiert, dass sie „Full Service in Place“ ermöglicht.

Durch neue Konstruktionen an Gehäuse und entlang des Kraftstrangs reduzieren sich die Wartungsdauer und der Aufwand für den Monteur bei Servicearbeiten erheblich. Diese Pumpe kann man komplett im eingebauten Zustand durch freien Zugriff auf alle Verschleißteile und ohne Spezialwerkzeug warten. Sie eignet sich daher auch besonders gut für den Biogasbereich, da im Wartungsfall die servicebedingte Ausfallzeit minimiert ist und für die Anlage kritische Stillstandzeiten vermieden werden.

www.netzsch.de

Cloud-basiertes Wellenausrichtsystem integriert Gesamtbetrachtung der Anlage

Mittwoch, 21. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel

ROTA-touch_Cloud-SchemaÜber 50 % aller Schadensfälle an Pumpen gehen auf Ausrichtfehler zurück. Durch den Einsatz von Lasermesssystemen lässt sich die Ausfallquote deutlich senken. Fehlausrichtung bedeutet:

  • Vorzeitiger Verschleiß von Lager, Dichtungen, Wellen und Kupplungen
  • Hohe Temperaturen an Lager und Kupplung
  • Überhöhte Schwingungen
  • Lockere Fundamentschrauben
  • Brechen (oder Reißen) von Wellen an der Innenseite
  • Erhöhter Stromverbrauch

Umfassende Konnektivität von Geräten ist auch ein zentraler Punkt beim Einsatz von Instandhaltungslösungen. Für mobile Service- und Instandhaltungs-Teams ist diese Vernetzung entscheidend. Sie führen oft Wartungsarbeiten an unterschiedlichen Standorten bzw. bei verschiedenen Auftraggebern durch und möchten Aufträge jederzeit abrufen bzw. Messprotokolle jederzeit senden können.

Laseroptisches Wellenausrichten mit Online-Funktionalität
(mehr …)

Bass sichert Versorgung von Hawiflex Pumpenteilen für Habermann Pumpen

Montag, 05. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel
Das Hawiflex-Herz einer Habermann Pumpe

Das Hawiflex-Herz einer Habermann Pumpe

In der Chemie und vielen anderen Branchen sind zahlreiche Habermann Pumpen im Einsatz. Insbesondere wenn es um den hydraulischen Feststofftransport geht, sind die Pumpen des 1927 gegründeten Unternehmens weltweit gefragte Lösungen. Nach der vor kurzem vollzogenen Insolvenz von Habermann konzentriert sich das Unternehmen künftig unter dem Namen ‚Habermann Materials’ auf die Fertigung und Lieferung von Verschleißschutzlösungen. Habermann Materials verfügt über die Rechte am Markennamen Hawiflex® und fertigt in Original-Hawiflex-Formen mit Original-Hawiflex- Rezepturen auch Ersatzteile für die Hawiflex Pumpen von Habermann.

Um den zahlreichen Betreibern von Habermann Pumpen in Deutschland künftig eine hochwertige Versorgung mit Ersatzteilen für die weit verbreiteten Hawiflex Pumpen zu sichern, haben Habermann Materials und die Pumpentechnik Bass GmbH mit Sitz in Oberhausen vereinbart, dass die Pumpentechnik Baas künftig der exklusive Lieferant der Original Hawiflex Polyurethanteile in Deutschland für Habermann Pumpen ist. Die 1995 gegründete Firma Pumpentechnik Bass GmbH war bereits seit vielen Jahren autorisierte Fachwerkstatt für Habermann Pumpen.

(mehr …)