Artikel mit ‘Pentair’ getagged

Flachabsaugende Pumpe mit Automatik und Rückschlagventil

Montag, 26. März 2018 von Rüdiger Nagel

Die Simer 5 hinterlässt den Boden quasi wischtrocken. Eine neue Rückschlagklappe und die Elektrodenschaltung erweitern die Anwendungensmöglichkeiten der flachabsaugenden Pumpe.

  • Die Elektrodenschaltung kann einfach in die Leitungseinführung der Pumpe integriert werden. Ein zusätzliches Stromkabel ist somit nicht erforderlich.
  • Die Rückschlagklappe wird zwischen Druckstutzen und Schlauch montiert und verhindert zuverlässig das Rücklaufen bereits gepumpten Wassers.

Beide sind als Zubehör erhältlich.

(mehr …)

Pentair auf der BrauBeviale: Neue hygienische Kreiselpumpen

Mittwoch, 02. November 2016 von Rüdiger Nagel

pentair-sp-hygienische-kreiselpumpeDie Pumpen der neuen Generation eignen sich als Prozess- und CIP-/SIP-Pumpen für den Dauerbetrieb im Bereich dünnflüssiger Fördermedien mit einer Viskosität bis zu 500 mPa s. Dabei bieten sie – nach Herstellerangaben – eine sehr gleichmäßige und schonende Produktförderung, was gerade bei anspruchsvollen und sensiblen Fördermedien wie Milch- und Sahneprodukten oder auch Hefe äußerst wichtig ist. Das Leistungsspektrum umfasst Fördermengen von bis zu 160 m³/h und Förderhöhen von bis zu 75 m.

(mehr …)

Pentair Jung: Baureihe an Freistromradpumpen erweitert

Mittwoch, 01. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

Bild 1_multifree_ensemble.47Die „MultiFree“ Abwasserpumpen sind  mit Freistromrädern ausgestattet. Sie eignen sich aufgrund des großen freien Durchganges besonders für faser- und feststoffhaltiges Abwasser. Um für jede Förderaufgabe die Pumpe mit dem besten Wirkungsgrad einzusetzen, hat Pentair Jung Pumpen sein MultiFree-Portfolio um 20 zusätzliche Typen erweitert.

Die eingesetzten Freistromräder arbeiten in einem gewissen Abstand zum Spiralgehäuse. Je größer der Abstand zwischen Laufrad und Gehäuse, desto größer ist folglich der freie Durchgang. Der Durchgang bestimmt die Fördermöglichkeit von Feststoffen definierter Größe und damit auch die Zuverlässigkeit durch weniger Blockaden.

(mehr …)

Pentair Jung: Bonusaktion für SHK-Betriebe

Montag, 04. April 2016 von Rüdiger Nagel

Die Bonusaktion belohnt treue Jung Pumpen Kunden. Jeder Verpackung  von Plus Produkteen sind Treuepunkte beigelegt. Auf einer ebenfalls beigefügten Aktionskarte können bis zu 25 Punkte gesammelt werden. Vollständig ausgefüllte und an Jung Pumpen zurück gesendete Aktionskarten nehmen  automatisch an der Verlosung einer Aida- Kreuzfahrt im Wert von 2.500 € teil.

(mehr …)

Themen-Top-10 auf Δ p Online im Februar 2016

Dienstag, 01. März 2016 von Rüdiger Nagel

Hier die aktuelle Top 10 auf Δ p Online:

  1. Regal-Beloit: Was will mir der Elektromotor sagen?
  2. KSB: Automatische Tauchpumpe zur Regenwassernutzung   
  3. Grundfos: Lernfähige Trinkwasser-Zirkulationspumpe  
  4. Grundfos: Neue Umwälzpumpe für einfachen hydraulischen Abgleich
  5. Geocapture: Fernüberwachung von Wasserpumpen auf Baustellen
  6. Fristam: Umsatz stieg in 2015 auf über 80 Mio. Euro
  7. KSB: Blockpumpen überarbeitet
  8. Jung Pentair: Baufix gegen drückendes Grundwasser
  9. KSB: Neue magnetgekuppelte Pumpe für die Verfahrenstechnik
  10. Int. Rotating Equipment Conference 2016: Programm steht!

Und hier die aktuelle Top 10 auf  Δ p GLOBAL Online:

(mehr …)

Pentair: Abwasserhebeanlagen für mobilen Einsatz

Donnerstag, 27. August 2015 von Rüdiger Nagel

AußenansichtDie neu überarbeitete Compli 100 Hebeanlage mit Schneidradpumpe ist speziell für mobile Anforderungen ausgelegt. Sie zerkleinert schneidfähige Feststoffe mit einem edelstahl-gehärteten Schneidsystem.  Der Motorwirkungsgrad wurde zur vorherigen Version um 10 % erhöht bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion der Pumpe um 20 %. Die Rückschlagklappe ist bereits installiert. Gummimanschetten sorgen für einen elastischen Anschluss der Druckleitung ab einem Durchmesser von 32 mm. Das fäkalienhaltige Abwasser wird in einem robusten und über-flutungssicheren PE-Behälter gesammelt.

(mehr …)

7. OWL Abwassertag in Steinhagen

Dienstag, 10. Februar 2015 von Rüdiger Nagel
Bild 7_Publikum 23457OWL-TagBereits zum siebten Mal trafen sich Vertreter aus der Abwasserbranche zum OWL Abwassertag im Informationszentrum des Pumpenherstellers Jung Pumpen in Steinhagen. 150 Besucher aus ganz Deutschland, darunter Vertreter von Städten und Kommunen, Zweckverbänden, Kläranlagen, Abwasser – und Umweltbetrieben sowie Planer und Tiefbauer aber auch Vertreter aus der Wissenschaft waren gekommen. So breitgefächert wie das Publikum, waren auch die Perspektiven der sieben Referenten auf das Thema Überflutung und Rückstauschutz.

1. Aus Sicht des Pumpenherstellers
Für Marco Koch, Veranstaltungsleiter und Leiter der Verkaufsförderung der Jung Pumpen GmbH, war die Sache völlig klar: Optimalen Schutz gegen Rückstau aus der Kanalisation bieten einzig und allein Hebeanlagen, die das häusliche Abwasser über eine korrekt installierte Rückstauschleife über der Rückstauebene (i.d.R. ist dies die Straßenoberkante) zum Kanal fördern. Und dafür gibt es zwei gute Gründe: Erstens ist das Gebäude damit sicher gegen Rückstau geschützt -unabhängig von der Funktion der Anlage- und zweitens können während des Rückstauereignisses alle Entwässerungsgegenstände (Dusche, WC, etc.) im Gebäude genutzt werden. Auch die DIN Norm 1986-100, in der der Schutz gegen Rückstau klar geregelt ist, sieht in erster Linie die Installation von Hebeanlagen und nur in Ausnahmefällen z.B. Rückstauverschlüsse vor.

(mehr …)