Artikel mit ‘Mehrstufenpumpe’ getagged

Video: Funktionsweise einer mehrstufigen Spaltrohrmotorpumpe

Freitag, 17. November 2017 von Rüdiger Nagel

Hermetic zeigt in diesem neuen YouTube-Video die Funktionsweise der mehrstufigen Spaltrohrmotorpumpe der Baureihe CAM.

(mehr …)

Schmalenberger zeigt mehrstufige selbstansaugende Kreiselpumpe auf der Emo

Dienstag, 18. Juli 2017 von Rüdiger Nagel

Diese neuen mehrstufigen Kreiselpumpen vom Typ KSP sind trockenlaufsicher und selbstansaugend. Sie fördern von 25 bis 150 l/min und erzeugen Drücke von bis zu 9 bar. Damit zielt Schmalenberger auf Einsätze

  • als Speisepumpe von Filteranlagen,
  • in der Kühlschmierstoffförderung und
  • Kühlsystemen innerhalb der spanenden Fertigung.

Schmalenberger zeigt diese Neuentwicklung auf der Emo in Hannover Halle 6, Stand H80.

(mehr …)

Mehrstufige Axialpumpen: Perspektiven des Einsatzes neuer Konstruktionen

Dienstag, 19. Juli 2016 von Rüdiger Nagel
Abb. 1 Das neuartige Poly-Reihenlaufrad

Abb. 1 Das neuartige Poly-Reihenlaufrad

Mehrstufenpumpen, die in Serie gefertigt werden, werden heute vorwiegend auf der Grundlage von Einzelstufen projektiert. Zudem sind bekannte Laufrad-Ausführungen nicht ohne Nachteile: So entstehen bei Ausführungen mit spiralförmigen Zulauf- und Austrittslaufvorrichtungen bei ungeplanten Betriebszuständen zusätzliche alternierende Radialkraft, die bei geringem Zulauf größere Bedeutung gewinnen. Ferner gewährleisten in Hochleistungspumpen die ringartigen und halbspiraligen Zuführungen kein hinreichend gleichmäßiges Geschwindigkeits- und Druckprofil am Eingang zum Laufrad. Dies hat zwar eine Reduzierung des Vibrations-Geräuschverhaltens zur Folge, aber die axial-radiale Strömung im Eingangsbereich des Laufrades und die darin erhöhte Flügelausladung führt zu erhöhter Ungleichmäßigkeit der Strömung mit der Folge erhöhter Kavitationsneigung, Entstehung von Vibrationen und Materialabtrag.

Diese beschriebenen Faktoren fördern die Bildung zusätzlicher Kavitationsquellen, die bei einem hohen Zulaufstrom von Q > 0,6 m3/s besonders intensiv sind und von Erosionsabtragungen an den umströmten Bauteile begleitet werden. Dies verringert den Wirkungsgrad und das Neigungsverhältnis der Druck- und Durchflusskurve in der Pumpen-Kennlinie.

Neuartige Laufrad-Konstruktion (mehr …)

KSB: Neue effiziente Hochdruckpumpe

Dienstag, 21. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

KSB_Movitec_125_02Als Ergänzung des bestehenden vertikalen Hochdruckpumpen-Progamms bringt KSB jetzt die Movitec 125 auf den Markt. Dabei handelt es sich um mehrstufige Kreiselpumpen zur Förderung von Flüssigkeiten wie

  • Wasser,
  • Kühlmittel,
  • Kondensat und
  • Mineralöle.

Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel industrielle Umwälz- und Feuerlöschsysteme, Kühlwasserkreisläufe, Wasch­anlagen sowie allgemeine prozesstechnische Druckerhöhungs­anwendungen.

(mehr …)

Hermetic: 12-stufige Spaltrohrmotorpumpen für Ethan-Cracker

Montag, 06. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

IMG_1941Einsatzort der jetzt gelieferten zwei Spaltrohrmotorpumpen ist bei „Noretyl AS“ (INEOS) in Süd-Ost Norwegens. Die Pumpen, in Tandem-Bauweise, fördern das Medium [C3 Fraktion, Hauptbestandteil Propylen] mit einer Temperatur von 22 °C. Die Förderhöhe [H] beträgt 379 m bei einem Förderstrom [Q] von 7,8 m³/h. Die Pumpenaggregate sind für einen Nenndruck von 40 bar ausgelegt und verfügen über eine Temperatur- und Niveauüberwachung. Für eine Online- Überwachung der hydraulischen Axiallagerung wurde eine Rotor-Positionsüberwachung vorgesehen.

Die spezielle Konstruktion der mehrstufigen Pumpen in Tandem-Bauweise führt zu einer minimierten Wellendurchbiegung und Entlastung der Gleitlager. Für einen berührungs- und verschleißfreien Lauf der Rotoreinheit sorgt das von Hermetic entwickelte „ZART“ – Zero Axial and Radial Thrust.

(mehr …)