Artikel mit ‘Jung Process Systems’ getagged

Hochverschleißfest für abrasive Food-Fördermedien

Montag, 05. Februar 2018 von Rüdiger Nagel

Die Schraubenspindelpumpen der Hyghspin-Baureihe sind nach den Kriterien des Hygienic Design ausgelegt und werden aus Edelstahl hergestellt. Alle medienberührenden Teile sind aus Vollmaterial spanend gefertigt. Die Oberflächen sind elektropoliert und weisen standardmäßig Rauheiten unter 0,8 μm aus. Für besondere Anforderungen stehen Ausführungen mit einem Ra-Wert kleiner 0,4 μm zur Auswahl.

Auch für hochabrasive Produkte wie Molkekonzentrate oder Fruchtpürees ist diese Pumpe einsetzbar. Dabei widersteht die Pumpe Kristallen oder auch Fruchtkernen, die nicht im Produkt gebunden sind. Bei den medienberührenden Teilen wird durch Diffusionshärten die Verschleißfestigkeit erhöht. Dies verbessert auch die Betriebssicherheit, weil ein Kaltverschweißen, das sogenannte ‚Fressen’ verhindert wird.

(mehr …)

Jung Process Systems: Vier neue Pumpenprüfstände in Betrieb genommen

Dienstag, 27. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Jung Process Systems, Hersteller der Hyghspin Schraubenspindelpumpen, hat mit vier neuen Prüfständen seine Kapazitäten zum Test der Pumpen erweitert. „Wir haben einen sehr hohen Qualitätsanspruch“, sagt Anke Jung, Geschäftsführerin des Familienunternehmens mit Sitz in Pinneberg bei Hamburg. „Deshalb hat auch die Prüfung unserer Schraubenspindelpumpen einen hohen Stellenwert.“

An zwei der Teststationen werden täglich Serienaufträge mit Pumpenmotoren von 2,2 bis 45 kW  geprüft. Darüber hinaus gibt es einen Dauerteststand für Langzeitmessungen bei Modellen mit Motorenstärken bis zu 110 kW, an dem auch Atex-Prüfungen durchgeführt werden können. Ein vierter Prüfstand ist für den Test mobiler Pumpen konstruiert.

(mehr …)