Artikel mit ‘Hygienepumpe’ getagged

drinktec 2017 mit Rekordbeteiligung

Dienstag, 20. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Die drinktec geht im September 2017 mit der größten Beteiligung in ihrer über 60jährigen Geschichte an den Start. Rund 1.600 Aussteller nehmen vom 11. bis 15. September an der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie in München teil. Durch die Integration der SIMEI, der weltweit führenden Messe für Weintechnologie, wächst die von der drinktec belegte Hallenfläche auf über 150.000 m².

(mehr …)

Wangen: Hygienische Exzenterschneckenpumpe

Donnerstag, 15. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Mit der Baureihe Hyline stellt die Pumpenfabrik Wangen eine neue hygienische Exzenterschneckenpumpe vor.

Sie ist speziell für hygienische Förder- und Dosierprozesse in der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie ausgelegt.
In diesem neuen Video werden die konstruktiven Besonderheiten dieser Pumpe beschrieben.

(mehr …)

Ponndorf: Schlauchpumpen fit für Hygieneprozesse

Freitag, 19. Mai 2017 von Rüdiger Nagel

Mit dem speziell entwickelten Schlauchmaterial Ponnprene F wird eine Schlauchpumpen-Baureihe für den Einsatz in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie, der Getränketechnik sowie der Pharma- und Kosmetikindustrie ertüchtigt. Die beständigen und langlebigen Schläuche erfüllen die Anforderungen relevanter europäischer Verordnungen und amerikanischer Normen.

Ponndorf ist nach eigenen Angaben „derzeit einer der wenigen Hersteller von Schlauchpumpen, die zertifizierte Schläuche anbieten können, die einen wirksamen Schutz gegen die Bildung von Keimen und gegen bakteriellen Verunreinigungen ermöglichen“.

(mehr …)

Pumpenfabrik Wangen: Neue Hygiene-Exzenterschneckenpumpe

Donnerstag, 04. Mai 2017 von Rüdiger Nagel

Die Exzenterschneckenpumpe mit dem Namen Hyline wurde von der Pumpenfabrik Wangen speziell für Förder- und Dosieraufgaben in den Bereichen der Lebensmittel-, Kosmetik- und  Pharmaindustrie entwickelt. Sie löst die Wangen Baureihe KB 20 ab. Erstmals vorgestellt wird die neue Baureihe auf der Interpack 2017 (4.-10. Mai 2017 in Düsseldorf) Stand B16 in Halle 2.

Diese Pumpe hat nach Herstellerangaben ein robustes, hygienisches und wartungsfreies Wellengelenk. Für einen optimierten Förderstrom im Sauggehäuse sorgt die durchmessergleiche Gelenkkonstruktion. Mit dieser Konstruktion werden die Kriterien der GMP (Good Manufacturing Practice)-Richtlinien erfüllt. Eine totraumarme Gestaltung sicher beste Reinigungsergebnisse.

(mehr …)

Wangen: Schraubenspindelpumpe mit bis zu 25 bar Betriebsdruck

Dienstag, 14. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Für die Baureihe Twin hat die Pumpenfabrik Wangen die zulässigen Betriebsdrücke von bisher 16 auf bis zu 25 bar erhöht. Die Twin Schraubenspindelpumpe wurde entwickelt, um

  • niedrig- bis hochviskose,
  • leicht flüssige oder
  • gashaltige Produkte

zu fördern. Sie findet ihren Einsatz in der Lebensmittel-, Kosmetik- und Chemieindustrie.

(mehr …)

WP-Aro: Neue druckluftbetriebene Hygiene- und Lebensmittelpumpe

Mittwoch, 30. November 2016 von Rüdiger Nagel

wp-aro_sd-serie_explosionDie neuen Aro SD-Doppelmembranpumpen basieren auf dem Pumpendesign der EXP-Serie.

  • Geringere Betriebskosten,
  • größere Fördermengen,
  • bei geringerem Druckluftverbrauch sowie
  • höhere Zuverlässigkeit und Sicherheit

waren Ziele dieser Weiterentwicklung. Der Durchfluss ist ebenso optimiert und führt zu einer besseren Gesamtleistung bei geringerer Materialscherung.

(mehr …)

Xylem: Neue Drehkolbenpumpen für Hygieneprozesse

Donnerstag, 10. November 2016 von Rüdiger Nagel

xylem-jabsco_hyline_exploded_viewDas Jabsco Baukastensystem bildet die Basis zu zwei neuen Baureihen von Drehkolbenpumpen – der Hy~Line und der Ultra~Line. Beide Baureihen werden in drei Schlüsselmodulen angeboten:

  • Fuß-Kits für vertikale und horizontale Pumpenmontage,
  • Anschluss-Kits und
  • Pumpenmodul.

(mehr …)

Gea: Zwei Hygiene-Pumpenlinien für eine optimierte Auslegung

Mittwoch, 09. November 2016 von Rüdiger Nagel
MArtin Zickler präsentiert die Smart- und Varipump-Baureihen

Martin Zickler, Gea Produktmanager Hygienepumpen,  präsentiert die Smart- und Varipump-Baureihen

Gea hat die „Tuchenhagen„- und die „Hilge„-Pumpen zu zwei völlig neukonzipierten Hygiene-Baureihen zusamengefasst. Diese sind:

  • die Gea Smartpump-Reihe für Standardanwendungen
  • die Gea Varipump-Reihe für komplexere Applikationen und höhere Flexibilität.

Auf der BrauBeviale 2016 hat Gea diese Baureihen erstmals in dieser Art vorgestellt.

Die Smartpump Linie ist für häufig verwendete Betriebspunkte bei normalen Einsatzbedingungen ausgelegt. Hier bietet Gea eine einfache Auswahl und Konfiguration sowie eine schnelle Lieferung.

Die Varipump Linie richtet sich an Pumpenbetreiber, die eine individuell optimierte Pumpe benötigen. Diese Pumpen für anspruchsvolle Applikationen – auch in Biotechnologie, Pharma- und Milchwirtschaft – werden produktspezifisch angepasst. Hierfür stehen sowohl spezifische Oberflächenrauigkeiten der produktberührten Bauteile, wie auch sehr ein großes Spektrum an Anschluss-, Aufstellungs-, Dichtungs- und Entleerungsvarianten zu Verfügung.

(mehr …)

Pentair auf der BrauBeviale: Neue hygienische Kreiselpumpen

Mittwoch, 02. November 2016 von Rüdiger Nagel

pentair-sp-hygienische-kreiselpumpeDie Pumpen der neuen Generation eignen sich als Prozess- und CIP-/SIP-Pumpen für den Dauerbetrieb im Bereich dünnflüssiger Fördermedien mit einer Viskosität bis zu 500 mPa s. Dabei bieten sie – nach Herstellerangaben – eine sehr gleichmäßige und schonende Produktförderung, was gerade bei anspruchsvollen und sensiblen Fördermedien wie Milch- und Sahneprodukten oder auch Hefe äußerst wichtig ist. Das Leistungsspektrum umfasst Fördermengen von bis zu 160 m³/h und Förderhöhen von bis zu 75 m.

(mehr …)

Expanite: Oberflächen-Härteprozess für Edelstahl-Pumpen

Freitag, 16. September 2016 von Rüdiger Nagel

Korrosionsbeständiger Edelstahl stellt in vielfachen Anwendungen, bei denen Korrosion eine entscheidende Rolle spielt, den Werkstoff erster Wahl dar – und ist daher insbesondere für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sehr gut geeignet. In vielen Fällen unterliegt die relativ weiche Oberfläche der Werkstücke jedoch abrasivem Verschleiß und/oder Kaltverschweißung. Dies ist insbesondere für Edelstahl-Pumpen von Bedeutung, die bei der Förderung von abrasiven und korrosiven Medien Verwendung finden. Mit den Expanite-Verfahren ist es möglich, die Oberflächenhärte von Edelstählen um den Faktor 10 zu erhöhen, während die Korrosionseigenschaften in vielen Fällen zudem verbessert werden.

(mehr …)