Artikel mit ‘Hygieneprozess’ getagged

Lewa: Hygienische Niederdruck-Membran-Dosierpumpe

Freitag, 07. Juli 2017 von Rüdiger Nagel

Speziell für die Aroma-Dosierung oder Zugabe von Filtrationshilfsmitteln in der  Lebensmittel- und Getränkeindustrie hat Lewa Membrandosierpumpen für den Niedrigdruckbereich < 20 bar in der Hygiene-Ausführung entwickelt. Die schonende und scherarme Fluiddosierung erfolgt mit einer Dosiergenauigkeit von ± 1 Prozent.

Je nach Baugröße dosiert diese Pumpe pro Pumpenkopf 0,4 bis 1.500 l/h.

(mehr …)

ProMinent: Magnet-Membrandosierpumpe physiologisch unbedenklich

Dienstag, 27. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Die Magnet-Membrandosierpumpen der Baureihen Gamma/ X und Beta b können ab sofort für den Einsatz in der Getränke- und Lebensmittelindustrie mit FDA-Bestätigung geliefert werden. Die produktberührenden Bauteile, sowohl aus PVDF als auch in Edelstahl-Ausführung, sind aus physiologisch unbedenklichen Werkstoffen gefertigt. Das gilt für alle medienberührenden Materialien mit dem Merkmal „Dichtwerkstoff“ „F“.

(mehr …)

drinktec 2017 mit Rekordbeteiligung

Dienstag, 20. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Die drinktec geht im September 2017 mit der größten Beteiligung in ihrer über 60jährigen Geschichte an den Start. Rund 1.600 Aussteller nehmen vom 11. bis 15. September an der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie in München teil. Durch die Integration der SIMEI, der weltweit führenden Messe für Weintechnologie, wächst die von der drinktec belegte Hallenfläche auf über 150.000 m².

(mehr …)

Wangen: Hygienische Exzenterschneckenpumpe

Donnerstag, 15. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Mit der Baureihe Hyline stellt die Pumpenfabrik Wangen eine neue hygienische Exzenterschneckenpumpe vor.

Sie ist speziell für hygienische Förder- und Dosierprozesse in der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie ausgelegt.
In diesem neuen Video werden die konstruktiven Besonderheiten dieser Pumpe beschrieben.

(mehr …)

Knoll: Schraubenspindelpumpe für Food, Kosmetik, Chemie und Pharma

Montag, 22. Mai 2017 von Rüdiger Nagel

Scherarm und schonend zu fördern, ist eine Hauptanforderung, die insbesondere die genannten Branchen stellen. Schraubenspindelpumpen eignen sich wegen ihres Förderprinzips sehr gut dafür. Zudem transportieren sie die Medien nahezu pulsationsfrei. Darüber hinaus kann die nach dem Verdrängerprinzip arbeitende Pumpe aufgrund ihres großen Drehzahlbereichs besonders flexibel eingesetzt werden. Sie eignet sich sowohl zur Förderung hochviskoser (bis 1 Mio. mPas) Medien als auch dünnflüssiger und sogar stückiger Produkte. Anwender benötigen also keine zusätzliche CIP-Kreiselpumpe.

(mehr …)

Ponndorf: Schlauchpumpen fit für Hygieneprozesse

Freitag, 19. Mai 2017 von Rüdiger Nagel

Mit dem speziell entwickelten Schlauchmaterial Ponnprene F wird eine Schlauchpumpen-Baureihe für den Einsatz in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie, der Getränketechnik sowie der Pharma- und Kosmetikindustrie ertüchtigt. Die beständigen und langlebigen Schläuche erfüllen die Anforderungen relevanter europäischer Verordnungen und amerikanischer Normen.

Ponndorf ist nach eigenen Angaben „derzeit einer der wenigen Hersteller von Schlauchpumpen, die zertifizierte Schläuche anbieten können, die einen wirksamen Schutz gegen die Bildung von Keimen und gegen bakteriellen Verunreinigungen ermöglichen“.

(mehr …)

Pumpenfabrik Wangen: Neue Hygiene-Exzenterschneckenpumpe

Donnerstag, 04. Mai 2017 von Rüdiger Nagel

Die Exzenterschneckenpumpe mit dem Namen Hyline wurde von der Pumpenfabrik Wangen speziell für Förder- und Dosieraufgaben in den Bereichen der Lebensmittel-, Kosmetik- und  Pharmaindustrie entwickelt. Sie löst die Wangen Baureihe KB 20 ab. Erstmals vorgestellt wird die neue Baureihe auf der Interpack 2017 (4.-10. Mai 2017 in Düsseldorf) Stand B16 in Halle 2.

Diese Pumpe hat nach Herstellerangaben ein robustes, hygienisches und wartungsfreies Wellengelenk. Für einen optimierten Förderstrom im Sauggehäuse sorgt die durchmessergleiche Gelenkkonstruktion. Mit dieser Konstruktion werden die Kriterien der GMP (Good Manufacturing Practice)-Richtlinien erfüllt. Eine totraumarme Gestaltung sicher beste Reinigungsergebnisse.

(mehr …)

Flux: Mobile Hygiene-Fassentleerung für Hochviskoses

Mittwoch, 05. April 2017 von Rüdiger Nagel

Viscoflux mobile ist eine fahrbare Lösung zur Fassentleerung hochviskoser Medien. Diese ist jetzt auch in Edelstahlausführung erhältlich. Das rundum rostfreie Prozessgerät lässt sich sehr gut reinigen und mit Strahlwasser komplett abspritzen. Es wurde nach geltenden Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie entwickelt: So sind alle Verbindungen geschweißt und wichtige Details so konstruiert, dass Medium nicht eindringen kann und Verunreinigungen sich erst gar nicht ansammeln können.

Das neue Prozessgerät kann jetzt eine höhere Traglast bis 100 kg aufnehmen und ist somit auch für größere Pumpen oder Edelstahlmotoren geeignet. Die Entkopplung von Hub- und Fahrschlitten erfolgt nun durch Rutschkopplung und Elektronik, sodass kein Nachführen des Hubschlittens mehr erforderlich ist. Die Luftzufuhr ist über einen 2-Wege-Kugelhahn geregelt und der Druckluftschlauch fest angeschlossen. Zudem verfügt das Prozessgerät über ein Standardfahrwerk für Europaletten.

(mehr …)

Xylem: Neue Drehkolbenpumpen für Hygieneprozesse

Donnerstag, 10. November 2016 von Rüdiger Nagel

xylem-jabsco_hyline_exploded_viewDas Jabsco Baukastensystem bildet die Basis zu zwei neuen Baureihen von Drehkolbenpumpen – der Hy~Line und der Ultra~Line. Beide Baureihen werden in drei Schlüsselmodulen angeboten:

  • Fuß-Kits für vertikale und horizontale Pumpenmontage,
  • Anschluss-Kits und
  • Pumpenmodul.

(mehr …)

Gea: Zwei Hygiene-Pumpenlinien für eine optimierte Auslegung

Mittwoch, 09. November 2016 von Rüdiger Nagel
MArtin Zickler präsentiert die Smart- und Varipump-Baureihen

Martin Zickler, Gea Produktmanager Hygienepumpen,  präsentiert die Smart- und Varipump-Baureihen

Gea hat die „Tuchenhagen„- und die „Hilge„-Pumpen zu zwei völlig neukonzipierten Hygiene-Baureihen zusamengefasst. Diese sind:

  • die Gea Smartpump-Reihe für Standardanwendungen
  • die Gea Varipump-Reihe für komplexere Applikationen und höhere Flexibilität.

Auf der BrauBeviale 2016 hat Gea diese Baureihen erstmals in dieser Art vorgestellt.

Die Smartpump Linie ist für häufig verwendete Betriebspunkte bei normalen Einsatzbedingungen ausgelegt. Hier bietet Gea eine einfache Auswahl und Konfiguration sowie eine schnelle Lieferung.

Die Varipump Linie richtet sich an Pumpenbetreiber, die eine individuell optimierte Pumpe benötigen. Diese Pumpen für anspruchsvolle Applikationen – auch in Biotechnologie, Pharma- und Milchwirtschaft – werden produktspezifisch angepasst. Hierfür stehen sowohl spezifische Oberflächenrauigkeiten der produktberührten Bauteile, wie auch sehr ein großes Spektrum an Anschluss-, Aufstellungs-, Dichtungs- und Entleerungsvarianten zu Verfügung.

(mehr …)