Artikel mit ‘Gebäudetechnik’ getagged

Grundfos: Alpha2 kann jetzt auch den hydraulischen Abgleich

Dienstag, 05. September 2017 von Rüdiger Nagel

Zum Beginn der neuen Heizsaison stattet Grundfos seine Nassläufer-Baureihe Alpha2 standardmäßig mit der Mess- und Analysefunktion für einen schnellen und einfachen hydraulischen Abgleich aus.

Die Pumpe ist damit in der Lage, mit dem Grundfos Alpha Reader zu kommunizieren, über den relevante Betriebsdaten ausgelesen und mit Hilfe der Smartphone-App GO Balance für den Abgleich genutzt werden können. Diese Möglichkeit gab es bislang nur bei dem Modell Alpha3.

(mehr …)

Grundfos: Online-Schulungstag zum hydraulischen Abgleich

Dienstag, 11. Oktober 2016 von Rüdiger Nagel

Pumpentausch und hydraulischer Abgleich sind wesentliche Bestandteile des aktuellen Förderprogramms ‚Heizungsoptimierung‘, das der Bund zum 1. August diesen Jahres aufgelegt hat. Mit dem Alpha3-System bietet Grundfos dem Fachhandwerker dafür eine maßgeschneiderte Lösung, die eine doppelte Förderung ermöglicht. Derzeit klärt Grundfos mit einer breit angelegten Roadshow bei vielen Händlern darüber auf. Zusätzlich veranstaltet das Unternehmen am 07. November einen weiteren Online-Schulungstag zu diesem Thema. Bereits im Juni hatte Grundfos einen Webinartag zum Alpha3-System veranstaltet, der von fast 400 Teilnehmern genutzt wurde.

(mehr …)

Grundfos: Abwasserentsorgung und Schutz vor Rückstau

Mittwoch, 31. August 2016 von Rüdiger Nagel

grundfos_pressebild_Mulitlift_MD_Vorder_RückansichtHebeanlagen gemäß DIN EN 12050-1 für Schwarzwasser aus WC- und Urinalanlagen sind mit einem gas- und wasserdichten Behälter ausgestattet, in dem das Schmutzwasser zunächst gesammelt und dann abgeführt wird. Mit der Baureihe Multilift deckt Grundfos ein breites Einsatzspektrum für solche Hebeanlagen ab – die Palette reicht vom Einfamilienhaus bis zum Großobjekt. Entsprechend sind die Abstufungen der Förderleistung der Pumpen von 1,8 bis 10,5 kW und die Tankgrößen zwischen 44 und 1.350 l. Die Baureihe umfasst drei Einpumpen- und fünf Doppelpumpenausführungen für Förderleistungen bis 56 l/s und Förderhöhen bis 46 m.

(mehr …)

Bundesregierung unterstützt den effizienten Pumpentausch

Montag, 01. August 2016 von Rüdiger Nagel

BMWi_EnEffi_KeyVis_RGB (2)„Deutschland macht’s effizient“ – so das Motto der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ins Leben gerufene Förderkampagne. Die Kampagne unterstützt zahlreiche Maßnahmen zur energieeffizienten Gebäudesanierung. Neben der Beleuchtung betrifft dies auch die Lüftung und im besonderen Maße das Heizungssystem. Eine der zentralen Maßnahmen im Rahmen der Förderung ist der energieeffiziente Austausch von Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen, da hier eines der größten Potenziale schlummert.Los geht es heute am 1. August 2016 bis zunächst zum 31. Dezember 2020. In den Genuss der Förderung kommen alle „Hausbesitzer“ – also Privatpersonen und Unternehmen aber beispielsweise auch Kommunen. Gefördert wird sowohl der Ersatz von Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen als auch die Durchführung einer Heizungsoptimierung durch einen hydraulischen Abgleich. Beide Maßnahmen helfen, den CO2-Ausstoß nachhaltig zu reduzieren und so die ambitionierten Klimaschutzziele der Bundesregierung bis 2020 zu erreichen.

(mehr …)

Halm: SHK-Austauschpumpen-Markt abgedeckt

Dienstag, 26. April 2016 von Rüdiger Nagel

HEP-OptimoL+-50-12.0-G280 (2)Mit 20 Typen startet die Halm Pumpen + Motoren GmbH zum 01.Mai mit seinem neuen Lieferprogramm an hocheffizienten Verschraubungs- und Flanschpumpen mit Lieferleistungen bis zu max. 45.000 l/h. Die Baureihe HEP Optimo L+ ergänzt die bisherige Umwälzpumpen-Serie HEP Optimo L mit Förderhöhen von 8 bzw. 10 m und den Anschlüssen G 1 ½“ und 2“ sowie DN32 und DN40. Die HEP Optimo L+ rundet das Lieferprogramm nun nach oben und unten ab.

(mehr …)

Kessel: Kleinhebeanlage mit starkem Schneidwerk

Montag, 11. April 2016 von Rüdiger Nagel

kesselMit Minilift F hat die Firma Kessel aus Lenting ihr Hebeanlagensortiment komplettiert. Die Kleinhebeanlage zur freien Aufstellung entsorgt gemäß DIN E 12050-3 das anfallende Abwasser aus dem WC und verfügt zusätzlich über zwei weitere DN 40 Anschlüsse, an die zum Beispiel eine Dusche oder ein Bidet angeschlossen werden kann. Die eingebaute Pumpe ist mit dem SharkTwister, einem starken Edelstahl-Schneidwerk für fäkalienhaltiges und fäkalienfreies Abwasser, ausgestattet.

(mehr …)

SHK Essen: Erweiterung um Energieversorgung, Kälte, Ver- und Entsorgung

Mittwoch, 27. Januar 2016 von Rüdiger Nagel

14SH05Zu ihrem 50jährigen Jubiläum erweitert die SHK in Essen ihr Angebot: Erstmals haben Energieversorger sowie Hersteller kommunaler Ver- und Entsorgungsleitungen die Möglichkeit, sich vom 9. bis 12. März 2016 in der Messe Essen zu präsentieren. Zudem wird der Bereich Kälte als Ergänzung zur Klimatechnik stärker in den Fokus gerückt. Mit dieser Abdeckung des kompletten Hausumfelds bietet die Fachmesse nach Einschätzung der Messegesellschaft „ihren Besuchern einen weiteren Mehrwert: Jetzt können sich die SHK-Profis rund um die Themenbereiche Wärmeerzeugung, – Transport und –Abgabe informieren und finden noch mehr Lösungen zu dem immer stärker nachgefragten Geschäftsfeld Kühlung.“

(mehr …)

ABB: Neuer Frequenzumrichter für die Gebäudetechnik

Freitag, 22. Januar 2016 von Rüdiger Nagel

ACH580-01, IP21, Frame Size R3Der Frequenzumrichter mit der Bezeichnung ACH580 ist speziell für Heizung-/Lüftung-/Klima-Anwendungen entwickelt worden. Wesentliche Merkmale sind die auch hier integrierte bewährte Oberschwingungsdämpfung, ein intuitives Bedienpanel sowie die BACnet-Kommunikation. Zudem funktioniert dieser Frequenzumrichter zusammen mit allen in der Gebäudetechnik eingesetzten Motortypen wie

  • Asynchron-,
  • Permanentmagnet- und
  • Synchronreluktanzmotoren.

Der ACH580 lässt sich außerdem in die gängigen Automatisierungssysteme integrieren, regelt Motoren bis zu 250 kW und wird montagefertig geliefert.

(mehr …)

Grundfos: Wolfgang Richter wird neuer Direktor ‚Projektgeschäft‘

Montag, 09. November 2015 von Rüdiger Nagel
Wolfgang Richter

Wolfgang Richter

Grundfos hat seit Mitte 2015 seinen Vertrieb in der Gebäudetechnik neu geordnet und die Vertriebsstrukturen für Handel und Projektgeschäft konsequent getrennt.

Der Vertriebsbereich Projektgeschäft Gebäudetechnik gliedert sich in Deutschland jetzt in die drei Regionen Nord-Ost, Süd und West. Jede Region wird durch einen Vertriebsleiter geführt, der lokal von Vertriebsrepräsentanten und regionalen Key Account Manager für die Betreuung von Großprojekten unterstützt wird. Wolfgang Richter (52) wird zum 01.01.2016 neuer Direktor Projektgeschäft Gebäudetechnik D-A bei Grundfos.

Richter ist seit 23 Jahren in verschiedenen Positionen für Grundfos tätig, unter anderem als Schulungsingenieur, Vertriebsrepräsentant in der Planerberatung, im Produktmanagement, im regionalen Management, und zuletzt als Marketingdirektor D-A-CH.

(mehr …)

Grundfos: Neue Umwälzpumpe für einfachen hydraulischen Abgleich

Montag, 12. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel

grundfos_pressebild_Alpha3_Alpha Reader_AppEin hydraulischer Abgleich ist wichtige Voraussetzung für die bedarfsgerechte Wärmeverteilung und den effizienten Betrieb von Heizungssystemen. Mit der Nassläufer-Umwälzpumpe Alpha3 bringt Grundfos jetzt eine neue Lösung auf den Markt, die bei kleineren Anlagen einen hydraulischen Abgleich ohne großen Aufwand ermöglicht. Die Alpha3, die auf der neuesten Generation der Nassläufer-Baureihe Alpha2 basiert, ist ab Werk vorbereitet für den Einsatz des Alpha Reader, einem speziellen Auslesegerät, das Grundfos als separates Zubehör anbietet. Mit dem Reader und der Software-App GO Balance lassen sich die Betriebsdaten der Alpha3 auf ein Smartphone oder Tablet übertragen und software-geführt ein zuverlässiger und zeitsparender hydraulischer Abgleich der Anlage vornehmen. Die Lösung ist unter Berücksichtigung der geltenden Normen und Richtlinien für den hydraulischen Abgleich in Zwei-Rohr-Systemen mit Radiatoren konzipiert.

(mehr …)