Artikel mit ‘Exzenterschneckenpumpe’ getagged

Jessberger: Offene Stelle für Vertriebsinnendienst „Pumpen“

Mittwoch, 22. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Die Jessberger GmbH sucht ab sofort für den Standort in Ottobrunn einen Mitarbeiter (m/w) für den

Vertriebsinnendienst mit Erfahrung im Pumpenbereich oder im Vertrieb technischer
(mehr …)

Axflow/Mono: Exzenterschneckenpumpen noch wartungsfreundlicher

Freitag, 20. Januar 2017 von Rüdiger Nagel

Bereits im Jahr 2009 hat Mono Pumps mit der EZstrip Baureihe eine Konstruktion vorgestellt, die Wartungsarbeiten an Exzenterschneckenpumpen vor Ort ermöglichen, ohne die Pumpe dafür aus der Rohrleitung ausbauen zu müssen. Mit der neue Generation der EZstrip-Pumpen sind einige Details weiter verbessert:

  • An der geteilten Kuppelstange ermöglicht nun eine formschlüssige Verbindung eine bessere Kraftübertragung mit höheren Drehmomenten und geringerem Verschleiß
  • die Stator-Zugstangen entfallen zukünftig, da der Stator jetzt durch Klemmringe im Gehäuse gehalten und dadurch die Wartungs- und Montagezeit erheblich reduziert wird

(mehr …)

Knoll: Exzenterschneckenpumpen füllen verschiedenste Flüssigkeiten ab

Freitag, 09. Dezember 2016 von Rüdiger Nagel

Der Abfüllanlagenhersteller Bünder & Schmitt setzt Exzenterschneckenpumpen MX von Knoll ein, die für jeden Einsatzfall passgenau konfiguriert werden können. Das Anwendungsfeld umfasst vielerlei Flüssigkeiten und Pasten, die in Ampullen, Tuben, Flaschen oder Kanister gefüllt werden. In rund 80 Prozent aller Abfüllanlagen von Bünder & Schmitt kommen Exzenterschneckenpumpen MX zum Einsatz.

Die zum Abfüllen eingesetzten Pumpen werden nicht nur bezüglich Größe und Antrieb für den jeweiligen Einsatzfall ausgelegt, sondern auch die Ausführung hinsichtlich der verwendeten Werkstoffe ist von den zu fördernden Medien abhängig.

(mehr …)

Viscotec: Dispenser widersteht viele Monate abrasiver Kupferlotpaste

Mittwoch, 30. November 2016 von Rüdiger Nagel

Lotpasten stellen aufgrund abrasiver Partikel hohe Anforderungen auch an die Dosierkomponenten. Für lange Standzeiten vor allem im Schichtbetrieb werden verschleißarme Lösungen benötigt. ViscoTec hat speziell für große Bepastungsanlagen Exzenterschneckenpumpen im Einsatz.

Bei einem der führenden, deutschen Tier-1 Zulieferer der Automobilindustrie wird damit eine hochgefüllte Kupfer-Lötpaste auf Glykolbasis dosiert. Entsprechend des hohen Füllgrades beträgt die Dichte ca. 4,0 g/cm³. Die Applikationsanlage wird über 4 parallele Dosierstellen betrieben, die im 3-Schicht-Taktbetrieb 24 Stunden und 7 Tage die Woche laufen.

(mehr …)

Wangen: Flüssigeinbringung mit Schneckentechnik direkt am Feststoffdosierer

Montag, 14. November 2016 von Rüdiger Nagel

kl65r_bio-feed_125-1_verrohrung_roentgen_kleinDie neu entwickelte Bio-Feed ist speziell für Anlagen konzipiert, die die vorhandene Schneckentechnik am Feststoffdosierer mit der Flüssigeinbringung kombinieren möchten. Hierzu ist das Pumpengehäuse der Bio-Feed mit drei Anschlüssen DN150 und einem Anschluss DN400 ausgerüstet. Diese können zusätzlich als Reinigungsöffnungen und zum Spülen des Mischgehäuses genutzt werden. Mit einer speziell entwickelten Abfräs-Schnecke können die einzubringenden Feststoffe mit der separat zugeführten Flüssigkeit vermischt und in die gewünschten Behälter gefördert werden. Durch das Abschiebern der Schneckenanbindung wird aus der Bio-Feed eine Saugpumpe. Diese kann als Zentralpumpe in einer Biogasanlage genutzt werden.

(mehr …)

Netzsch: Spezielle Fertigungshalle für Hochleistungspumpen

Montag, 24. Oktober 2016 von Rüdiger Nagel

img_2392Mit der L.Cap hat Netzsch eine Hochleistungs-Exzenterschneckenpumpe für bis zu 1.000 m³/h bei Drücken bis 20 bar entwickelt. Zur Produktion der bis zu 15 m langen und 25 t schweren Aggregate hat das Unternehmen am Stammsitz in Waldkraiburg eine neue Halle errichtet. Schwerlast-Hallenkräne, ein vibrationsfreier Teststand und ein LKW-Verladebereich in der Halle vereinfachen hier künftig die Fertigung und den Versand.

Diese großen Exzenterschneckenpumpen übertreffen herkömmliche Pumpen dieser Bauart um ein Vielfaches, und stellen dadurch auch spezielle Anforderungen an Fertigung, Transport und Aufstellung. Unter anderem besteht der Stator aus mehreren aneinander montierten Abschnitten.

(mehr …)

Allweiler baut bundesweites Partnernetz auf

Montag, 29. August 2016 von Rüdiger Nagel

Speziell Betreibern von Kläranlagen bietet Allweiler schnellere Unterstützung vor Ort. Diese umfasst die Beratung bei Investitionen sowie die Einstellung installierter Pumpen und deren kostensparende Instandhaltung. Dazu wurde und wird die Zahl qualifizierter Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland deutlich erhöht.

(mehr …)

Knoll: Quellstücke schonend dosiert

Dienstag, 24. Mai 2016 von Rüdiger Nagel

B02_KNOLL_Quellstuecke_104717Die Herstellung von Quellstücken ist eine Vorstufe der Teigbereitung, die ohne Triebmittel stattfindet. Dazu wird ein Gemisch aus unterschiedlichem Getreideschrot mit Wasser für mehrere Stunden oder über Nacht zum Quellen angesetzt. Für den Quellvorgang nutzen Bäcker einen speziellen Backwagen, von dem aus die fertigen Quellstücke in einen nachfolgenden Mischbehälter dosiert werden. Dort werden sie dann mit weiteren Zutaten wie Wasser, Hefe, Sauerteil, Sirup und Mehl verknetet. Mit der Exzenterschneckenpumpe MX 30-T-60/10 in Tauchversion auf einem Fahrstativ hat Knoll nun eine Lösung entwickelt, die Bäckern manuelle Arbeit erspart und für Zeit- und Produktivitätsgewinn sorgt.

(mehr …)

Daurex zeigt neue Exzenterschneckenpumpe auf Ifat

Freitag, 13. Mai 2016 von Rüdiger Nagel

IntelliflEx by DAUREXDie Intelliflex  genannte Pumpe überwacht  den Verschleiß und dokumentiert kontinuierlich wichtige Parameter. Die gesammelten Daten ermöglichen dem Betreiber einen zuverlässigen Einblick – auch via Smartphone App – in Leistung und Servicestatus. Störmeldungen werden in Echtzeit übermittelt.

(mehr …)

Netzsch auf der Ifat: Wartungsfreundlichkeit für Umweltbranche

Donnerstag, 24. März 2016 von Rüdiger Nagel

FSIP_V2_02Auf der Ifat in München zeigt Netzsch neben den Tornado Drehkolbenpumpen und den Zerkleinerern, die erstmals auf der Achema 2015 gezeigte Nemo Exzenterschneckenpumpe mit dem wartungsfreundlichen „Full Service in Place“-Prinzip (FSIP). Die Zeitvorteile für Wartung und Anlagenstillstand werden nun auf der Ifat auch für die Abwasserbranche vorgestellt. Nach Unternehmensangaben benötigt man nur noch die Hälfte der Zeit für eine Wartung.

(mehr …)