Artikel mit ‘Biomasse’ getagged

Wangen: System zur Fremdkörperabscheidung und Zerkleinerung

Mittwoch, 08. November 2017 von Rüdiger Nagel

Die Pumpenfabrik Wangen zeigt auf der Agritechica in Hannover, 12.-18. November 2017 Halle 23, Stand B25 ein modulares System zur Fremdkörperabscheidung und Zerkleinerung. Die „X-Unit“ ist für verschiedenste Anwendungen einsetzbar: z.B.

  • in Biogasanlagen,
  • in der Biomüllverwertung,
  • bei Stallanwendung in der Landtechnik,

(mehr …)

Pumpenfabrik Wangen ist Gründungsmitglied der World Biogas Association

Donnerstag, 30. März 2017 von Rüdiger Nagel

Die World Biogas Association (WBA) bietet eine internationale Plattform für die weltweite Entwicklung der Biogas-Industrie. Die Pumpenfabrik Wangen ist als Gründungsmitglied dieser Organisation seit über 20 Jahren auf diesem Gebite tätig. John Booth, Vertriebsmanager bei Wangen, ist davon überzeugt: „dass wir einen erheblichen Beitrag für die Weiterentwicklung der WBA leisten werden. Unser Unternehmen freut sich über den Erfahrungsaustausch bei der Handhabung organischer Abfälle sowie verschiedenster Ausgangsmaterialen mit Partnern, die sich ebenfalls mit der Entwicklung erneuerbarer Energien beschäftigen.“

www.wangen.com

Netzsch: Robuste Pumpen hoher Durchmischungsleistung für Biogasproduktion

Dienstag, 27. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel

NETZSCH_NM_BMUm in der Biogasproduktion die für einen ungestörten Gärvorgang erforderliche, kontinuierliche Zuführung zum Fermenter sicherzustellen, hat Netzsch die Exzenterschneckenpumpen eigens an diese besonderen Anforderungen angepasst. Das erlaubt eine flexible Einstellung der Pumpe je nach Medium und geforderter Leistung. Je nach Bauart erreichen Pumpen dieses Typs Fördermengen bis zu 70 m³/h und Drücke bis 48 bar.

Netzsch zeigt diese Pumpen auf der Agritechnica in Hannover vom 8. – 14. November in Halle 21 auf Stand G19 aus.

(mehr …)

Vogelsang weiter auf Wachstumskurs

Montag, 02. Februar 2015 von Rüdiger Nagel

Die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH und ihre Tochtergesellschaften blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 zurück. Der konsolidierte Umsatz des Maschinenbaukonzerns stieg auf 85 Mio. Euro. Daraus ergibt sich für das weltweit tätige Unternehmen ein Wachstum von 15 Prozent. Geschäftsführer Harald Vogelsang zieht Resümee: „2014 war ein sehr gutes Jahr für uns. Wir haben uns an allen Fronten weiterentwickelt und nicht nur mehr Umsatz erwirtschaftet, sondern auch neue technische Entwicklungen auf den Markt gebracht.“

(mehr …)