Artikel mit ‘Beschichtung’ getagged

Herborner: Innovationspaket optimiert Energieeffizienz um bis zu 20 %

Montag, 06. November 2017 von Rüdiger Nagel

Die Herborner Pumpentechnik stellt auf der Aquanale 2017 in Köln erstmals die herborner.max-Baureihe vor. Bei dieser neuen Baureihe haben sich die Entwickler völlig auf die Maximierung der Energieeffizienz fokussiert. „Wir wollten eine neue Pumpengeneration schaffen, die sich durch einen signifikanten Effizienzsprung deutlich von allen anderen Pumpen im Markt absetzt. Unser Ziel war es, mit der neuen Baureihe herboner.max die energetisch beste und nachhaltigste Reinwasserpumpe auf den Weltmarkt zu bringen, die dem Betreiber messbare Kostenreduktion gegenüber anderen Pumpen ermöglicht. Bis zu 20 % Energie-Effizienzoptimierung haben wir erreicht – das ist doch ein starkes Signal!“, so Sascha Korupp, Technischer Leiter der Herborner Pumpentechnik.

(mehr …)

Andritz: Pumpen für Pulveraktivkohle-Adsorptionsanlage

Donnerstag, 21. September 2017 von Rüdiger Nagel

Andritz hat aktuell eine neu entwickelte Kreiselpumpe der Baureihe ACP für die vierten Reinigungsstufe der Kläranlage der Stadt Öhringen geliefert. Mittels einer Pulveraktivkohle-Adsorptionsanlage werden dabei Spurenstoffe im Abwasser, wie Arzneimittel, Röntgenrückstände und synthetische Stoffe herausgefiltert. Durch ihre speziellen Eigenschaften, die sie auch schon erfolgreich im Papiersektor bewiesen hat, ist diese Pumpe für die Anforderungen im Abwasserbereich optimiert. Bernhard Krauth von Andritz Ritz Büro Stuttgart gibt dazu folgende Details:

Für diese Kläranlage wurde eine Kreiselpumpen mit einem Fördermengenspektrum von 90 bis 180 l/s gefordert und dies bei einer sehr niederen Förderhöhe von nur 1,6 bis 1,9 m. Das Fördermedium ist leicht abrasiv und korrosiv.

(mehr …)

Rheinhütte: Neue Werkstoffe für verschleißfeste Pumpen

Mittwoch, 22. März 2017 von Rüdiger Nagel

CPRF Laufrad aus Polymercarbid nach Probebetrieb

Eigens zur Förderung von abrasiven Medien hat die Rheinhütte die neuen Werkstoffe PE1000R und Polymercarbid entwickelt. Für einen Anwender wurden aktuell alle medienberührten Teile einer Freistrompumpe aus dem Werkstoff PE1000R gefertigt. Dieser Werkstoff basiert auf einem besonderen Polyethylen, das eine bis zu 30 % höhere Beständigkeit besitzt als der konventionelle Werkstoff PE1000. Eine Vergleichspumpe für einen zweiten Standort des gleichen Betreibers, mit der eine vergleichbare Suspension allerdings mit höherem Feststoffgehalt und Viskosität gefördert wird, wurde aus dem deutlich verschleißbeständigeren Mehrkomponentenwerkstoff Polymercarbid gefertigt.

Diese  hier verwendeten Werkstoffe schließen die Lücke zwischen Kunststoff und Keramik. Das Polymercarbid resultiert aus einer Kombination eines extrem harten Siliziumcarbids als Verschleißschicht mit einem Vinylester-Harz als Binder. Das ausgehärtete Material erreicht einen extremen Härtegrad von 9,7 Mohs – nur 0,3 Mohs unter der Härte eines Diamanten.

Zwei- bis vierfache Lebensdauer gegenüber Metalllösungen (mehr …)

FreiLacke: Schnelltrocknende Lacksysteme für Pumpen, Getriebe und Motoren

Mittwoch, 22. März 2017 von Rüdiger Nagel

Energieeffizienz ist auch im Maschinenbau für eine wirtschaftlichere Produktion ein Wettbewerbsfaktor. FreiLacke, Hersteller von innovativen Systemlacken aus dem Schwarzwald, hat jetzt ein neues Lacksystem speziell für Pumpen, Getriebe und Elektromotoren zur Marktreife gebracht. Dieses reduziert sowohl die Trocknungszeit der Beschichtung als auch den Energieeinsatz bei der Lacktrocknung signifikant.

(mehr …)

Evonik: Neue PEEK-Pulver für tribologische Beschichtungen

Mittwoch, 15. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Weniger Reibung resultiert in mehr Effizienz – mit diesem Ziel hat Evonik ein neuartiges Polyetheretherketon-Pulver (PEEK) entwickelt. Es verringert den Verschleiß von hoch beanspruchten Komponenten. Dieses PEEK-Pulver eignet sich vor allem für Anwendungen mit sehr hohen mechanischen, thermischen und chemischen Anforderungen. Das Beschichtungsmaterial hält Dauergebrauchstemperaturen von bis zu 250 °C stand, es zeichnet sich durch hervorragende Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit aus.
Beschichtungen hergestellt aus diesen Pulvern weisen nach Herstellerangaben:

(mehr …)

Herborner Pumpentechnik: Lagerbockpumpe im modularen Baukastensystem

Donnerstag, 07. Juli 2016 von Rüdiger Nagel

Attraktionspumpe_FLDie Herborner Pumpentechnik hat in den letzten Monaten ihr modulares Baukastenkonzept der beschichteten Pumpen um eine Lagerbockpumpe, die herborner.F-L, erweitert. Diese Pumpe eignet sich für spezielle Anforderungen im Bereich der Industrie sowie kommunalen Betrieben, um neben der herkömmlichen Wasserförderung auch aggressivere Medien ohne Korrosion der Pumpenhydraulik zu fördern.

Grundlage hierfür ist das Design mit einer Dickbeschichtung (Schichtstärken im Durchschnitt von ca. 0,5 mm), das vor Korrosion und unerwünschtem Rosteintrag in das Medium schützt und hohe Pumpenwirkungsgrade ermöglicht. Die glatte Oberfläche der Hydraulik verhindert Anhaftungen wesentlich besser als raue Gussoberflächen.

(mehr …)