Artikel mit ‘App’ getagged

KSB: Neues Drehzahlregelsystem für HLK-Pumpen

Montag, 06. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Etaline L mit PumpDrive Eco

Auf der ISH (14. – 17. März 2017) in Frankfurt präsentiert die KSB eine neue 230-Volt-Version ihres motormontierten Drehzahlregelsystems PumpDrive Eco. Diese speziell auf die Belange der Heizungs- und Klimatechnik abgestimmte neue Ausführung ist für Motoren mit einer Antriebsleistungen von 0,12 – 1,1 kW lieferbar. Der PumpDrive Eco verfügt über eine sensorlose Differenzdruckregelung, die in Verbindung mit der Etaline L voreingestellt ist. Alle Pumpen- und Motordaten sind bereits ab Werk parametriert.

Neben dem optional lieferbaren fest eingebauten Bluetooth-Funkmodul kann der Anwender jetzt auch einen externen Bluetooth-Koppler von außen auf die Serviceschnittstelle des PumpDrive Eco aufstecken. Das erleichtert die Arbeit der Nutzer, weil man so auch mit den Antrieben kommunizieren kann, die nicht über eine eigene BT-Schnittstelle verfügen. Über die „MyPumpDrive“-App und über ein Smartphone kann der Anwender mit dem System kommunizieren und Einstellungen vornehmen.

(mehr …)

Caprari: Planerinformationen im Internet

Montag, 14. März 2016 von Rüdiger Nagel

Nach Registrierung und Log-in bietet Caprari jetzt online z.B. ein Modul, das die Auslegung der benötigten Pumpe unterstützt, wenn Eckwerte zum geplanten Einsatz übermittelt sind. Andere Module öffnen Betriebsanleitungen, Datenblätter und Wartungsdokumente.

Daten ähnlichen Inhalts stehen auch als Mobilversion in Form einer App zur Verfügung.

www.caprari.de

Grundfos: Neue Umwälzpumpe für einfachen hydraulischen Abgleich

Montag, 12. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel

grundfos_pressebild_Alpha3_Alpha Reader_AppEin hydraulischer Abgleich ist wichtige Voraussetzung für die bedarfsgerechte Wärmeverteilung und den effizienten Betrieb von Heizungssystemen. Mit der Nassläufer-Umwälzpumpe Alpha3 bringt Grundfos jetzt eine neue Lösung auf den Markt, die bei kleineren Anlagen einen hydraulischen Abgleich ohne großen Aufwand ermöglicht. Die Alpha3, die auf der neuesten Generation der Nassläufer-Baureihe Alpha2 basiert, ist ab Werk vorbereitet für den Einsatz des Alpha Reader, einem speziellen Auslesegerät, das Grundfos als separates Zubehör anbietet. Mit dem Reader und der Software-App GO Balance lassen sich die Betriebsdaten der Alpha3 auf ein Smartphone oder Tablet übertragen und software-geführt ein zuverlässiger und zeitsparender hydraulischer Abgleich der Anlage vornehmen. Die Lösung ist unter Berücksichtigung der geltenden Normen und Richtlinien für den hydraulischen Abgleich in Zwei-Rohr-Systemen mit Radiatoren konzipiert.

(mehr …)

R+W: App zu Wellenkupplungen

Mittwoch, 19. August 2015 von Rüdiger Nagel

Der Kupplungshersteller R+W Antriebselemente hat in einer neuen App die Produktpalette „in eine ganz neue Dimension gehoben“ – wie es in einer Unternehmensinformation heißt. „Dank modernster Augmented Reality Technologie verschmelzen hierbei die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt.“

(mehr …)

KSB: Mobile-App bringt Industrie 4.0 an alle Pumpen

Freitag, 15. Mai 2015 von Rüdiger Nagel

KSB_Sonolyzer_001KSB hat eine App für Smartphones und Tablets entwickelt, mit deren Hilfe man die Effizienz von ungeregelten Pumpen in 20 Sekunden ermitteln kann. Technologisch basiert der „KSB Sonolyzer“ auf einem Algorithmus, der schon seit fünf Jahren in dem bis heute weit über 30.000 mal verkauften „PumpMeter“ steckt. Im Gegensatz zu diesem kommt die smartphonegestützte Applikation allerdings ohne die genaue Kenntnis der individuellen Kennlinie oder weiterer technischer Daten des zu messenden Aggregats aus. Außerdem ist die Verwendung nicht auf die Pumpen des Herstellers beschränkt.

Mit der Analyse-App ist es möglich den Auslastungszustand jeder Kreiselpumpe, die von einem ungeregelten Asynchronmotor angetrieben wird, zu ermitteln. Dazu muss man folgende Daten eingeben: die Motornennleistung, der Motornenndrehzahl sowie die Förderhöhe und die Fördermenge der Pumpe. Diese erforderlichen Informationen kann man dem Typenschild an jeder Pumpe entnehmen.
(mehr …)